Frankfurter Kolloquium für Internetforschung IV

Sommersemester 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die mit den digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien verbundenen normativen Herausforderungen werden immer offenkundiger. Als Netzwerk der Netzwerke ist das Internet zu einem zentralen Gegenstand rechts-, sozial-, politik- und geisteswissenschaftlicher Forschung geworden. Am Cluster wird seit Jahren Internetforschung aus unterschiedlichen, aber einander ergänzenden Perspektiven geleistet. Der Forschungsschwerpunkt Internet und Gesellschaft im Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ bündelt diese Initiativen und festigt die Rolle Clusters als Zentrum empirisch-normativer Internetforschung.

Interdisziplinäre Konferenz , 6.-7. Juli 2017
Normative Orders of the Digital

Flagship-Veranstaltung des Forschungsschwerpunktes ist das Frankfurter Kolloquium für Internetforschung, ein interdisziplinäres Forum für all jene, die sich in Frankfurt und Umgebung mit Themen aus dem weiten Feld der Netzpolitik auseinandersetzen und in Forschung oder Praxis mit dem Internets zu tun haben. Es soll der Vernetzung wie dem wissenschaftlichen Austausch dienen, personell wie inhaltlich Kräfte bündeln und fördert die institutionelle Verankerung von Internetforschung in Frankfurt.

Termine

Donnerstag, 23. März 2017, 18.00 Uhr
Länderbezogene Domains und internationale Internetpolitik aus der Perspektive eines Infrastrukturbetreibers
Peter Koch (DENIC eG, Frankfurt am Main)

Donnerstag, 6. April 2017, 18.00 Uhr
Freiheit, Sicherheitspolitik und Europarecht: Netzpolitik als Justiz- und Innenpolitik der EU
Georg Huber (KIT, Karlsruhe)

Donnerstag, 4. Mai 2017, 18.00 Uhr
Emergenz in Zeiten digitaler Allgegenwart, Gruppenprivatheit und Algorithmen
Paula Helm (Frankfurt am Main)

Donnerstag, 1. Juni 2017, 18.00 Uhr
Streaming Politics: Digitale Film-Distribution, Unsicherheit und informelle Marktakteure
Florian Hoof (Frankfurt am Main)

Donnerstag, 29. Juni 2017, 18.00 Uhr
Google und die Kunst: Recht und Policy-Fragen von Google Arts & Culture
Jan Kottmann, Sonia Khan (Google, Berlin)

Campus Westend, Gebäude "Normative Ordnungen"
Max-Horkheimer-Straße 2
60323 Frankfurt am Main

Eine Anmeldung ist erforderlich:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Convener:
Dr. Matthias C. Kettemann, LL.M. (Harvard)
Dr. Thorsten Thiel

Veranstalter:
Forschungsschwerpunkt Internet und Gesellschaft des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“

Weitere Informationen: Hier...


Aktuelles

Forschungsbau "Normative Ordnungen" auf dem Campus Westend

Nächste Termine

18. August 2017

Konferenz: Sicherheit & Migration. Mehr...

1. September 2017

Workshop: Sozialphilosophie der Verschuldung. Mit Prof. Dr. Klaus Günther, Johann Szews, Dr. Alexander X. Douglas, Dr. Federica Gregoratto, Prof. Dr. Andreas Hetzel, Dirk Köppen. Mehr...

20. bis 21. September 2017

Workshop im Rahmen des Projekts “International Public Authority”: Mit Beiträgen von: Jochen von Bernstorff, Armin von Bogdandy, Philipp Dann, Franz Ebert, Matthias Goldmann, Ximena Soley, Jens Steffek, Silvia Steininger, Ingo Venzke, Leonie Vierck, Pedro Villarreal, Michael Zürn. Mehr...

Neueste Medien

Criminal Law and the Promise of Self-Government

Malcolm Thorburn
Ringvorlesung "Criminal Justice between Purity and Pluralism - Strafrechtspflege zwischen Purismus und Pluralität"

Unstable Integration Deals: German Policies of coping with the refugee crisis

Prof. Dr. em. Claus Offe
Konferenz "Workers of the World - Labour, Migration & Solidarity"

Neueste Volltexte

Szews, Johann (2017):

Zahlungsmoral. Überlegungen zum Zusammenhang von Schuld und Schulden mit Nietzsche, Weber und Bourdieu, Normative Orders Working Paper 01/2017. Mehr...

Forst, Rainer (2017):

The Justification of Basic Rights: A Discourse-Theoretical Approach. Normative Orders Working Paper 02/2017. Mehr...