Mitarbeiterprofil

Klump, Rainer, Prof. Dr.


klump (at) wiwi [Punkt] uni-frankfurt [Punkt] de

Projekte und Positionen im Cluster

Fachrichtungen

Wirtschaftswissenschaft

Forschungsschwerpunkte

Wachstumstheorie und Wachstumspolitik, Wirtschaftliche Entwicklung, Wirtschaftliche Integration, Wirtschaftsordnungen, Theoriegeschichte und Kulturelle Ökonomik

Biografische Angaben

geb. 1958, Studium der VWL in Mainz, Paris I und Erlangen-Nürnberg, Promotion 1985 (Auszeichung mit Heinz-Maier-Leibnitz-Preis im Fach Wirtschaftspolitik, Habilitation 1991, Professur für wirtschaftliche Entwicklung Universität Würzburg (1992-1997), Ludwig-Erhard-Stiftungslehrstuhl für Wirtschaftspolitik Universität Ulm (1997-2000), seit 2000 Professur für wirtschaftliche Entwicklung und Integration Goethe-Universität Frankfurt am Main,
2006-2009 Dekan Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, ab 2009 Vizepräsident der Goethe-Universität

Publikationen

  • Artikel
    • 2015
    • 2011
    • 2010
    • 2009
      • Open-Access-Logo Klump, Rainer; Wörsdörfer, Manuel (2009): Über die normativen Implikationen des Ordoliberalismus für die moderne Wirtschaftsethik; zfwu Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik 10(3); 322-340.
        Details | Link zum Volltext
      • Klump, Rainer; Herzer, Dierk (2009): Poverty, government transfers, and the business cycle: evidence for the United States, Applied Econometrics and International Development 9, S. 342-364.
        Details
      • Klump, Rainer; Irmen, Andreas (2009): Factor Substitution, Income Distribution, and Growth in a Generalized Neoclassical Model, German Economic Review 10, S. 464-479.
        Details
    • 2008
      • Klump, Rainer (2008): „Kleine Stadt und großer Markt“: Die Herausforderung der Globalisierung 1980-2007, in: W. Plumpe und D. Rebentisch (Hrsg.): „Dem Flor der hiesigen Handlung“ 200 Jahre Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, IHK Frankfurt 2008, 348-379.
        Details
      • Klump, Rainer; Hadnes, Myriam (2008): Pro-poor Growth in Asia – Conceptual Debates, Empirical Evidence, and Some Lessons Learnt, in: The Social and EcoIogical Market Economy – A Model for Asian Development?, Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH, 2008, 106-133.
        Details
      • Klump, Rainer; McAdam, Peter; Willman, Alpo (2008): Unwrapping the euro area growth puzzle: Factor substitution, productivity and unemployment, in: Journal of Macroeconomics, Vol. 30 (2008), 645-666.
        Details
      • Klump, Rainer; Saam, Marianne (2008): Calibration of normalised CES production functions in dynamic models, in: Economics Letters, Vol. 99 (2008), 256-259.
        Details
  • Buchkapitel
    • 2012
      • Vec, Milos; Klump, Rainer (2012): Große Erwartungen. Völkerrecht und Weltwirtschaft im 19. Jahrhundert, in: Rainer Klump und Miloš Vec (Hrsg.),Völkerrecht und Weltwirtschaft im 19. Jahrhundert, Baden-Baden: Nomos Verlag (Studien zur Geschichte des Völkerrechts 26), S.1-16.
        Details
    • 2011
      • Klump, Rainer (2011): Wirtschaftspolitik im wirtschaftswissenschaftlichen Curriculum – Glanzstück oder Auslaufmodell? in: Schefold/Caspari (Hg.): Wohin steuert die ökonomische Wissenschaft? Ein Methoden­streit in der Volkswirtschaftslehre, Normative Orders Bd. 3, Frankfurt am Main: Campus 2011, S. 89-108.
        Details
  • Monographie
    • 2013
      • Klump, Rainer (2013): Wirtschaftspolitik. Instrumente, Ziele und Institutionen; München, Pearson.
        Details
  • Sammelband (Hrsg.)
    • 2012
      • Vec, Milos; Klump, Rainer (Hrsg.) (2012): Völkerrecht und Weltwirtschaft im 19. Jahrhundert, Baden-Baden: Nomos Verlag (Studien zur Geschichte des Völkerrechts 26), VII, 271 S.
        Details

Zurück zur Liste der Personen


Aktuelles

In eigener Sache: Letter of Concern and Support Regarding the Cluster of Excellence “Normative Ordnungen”

Seyla Benhabib und Charles Larmore, Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats des Exzellenzclusters, haben einen offenen Brief verfasst, in dem sie nach dem Ausscheiden von Normative Orders aus dem Wettbewerb der Exzellenzstrategie ihre Hoffnung auf einen Fortbestand des Forschungsverbundes zum Ausdruck bringen. Mehr...
After the negative result of the DFG Excellence Strategy competition for Normative Orders, Seyla Benhabib and Charles Larmore, Members of our International Advisory Board, wrote an open letter to express their concern about the future of the Cluster and their strong support for it. More...

Leibniz-Preis für Nicola Fuchs-Schündeln


Prof. Dr. Nicola Fuchs-Schündeln, Professorin für Makroökonomie und Entwicklung und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen", ist Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträgerin 2018. Das gab die Deutsche Forschungsgemeinschaft am 14. Dezember 2017 bekannt. Hier...

Nächste Termine

14. Dezember 2017, 18.15 Uhr

Achte FFGI-Vortragsreihe: Samuel Schirmbeck (Autor und Filmemacher): Der Kreuzzug des Islam. Mehr...

15. Dezember 2017, 10 Uhr

Second Annual Goethe-Göttingen Critical Exchange: The Politics of Migration: Testing the Boundaries of Membership. Mehr...

Neueste Medien

Selbstoptimierung. Praxis und Kritik der Einnahme leistungssteigernder Psychopharmaka

Dr. Greta Wagner
Goethe Lectures Offenbach

Hitze und Kälte im Recht

Prof. Dr. Klaus Günther 
B3 Biennale des bewegten Bildes 2017 "On Desire. Über das Begehren"

Neueste Volltexte

Röß, Johannes (2017):

Die paradoxe Freiheit des Geldes. Eine sozialphilosophische Perspektive im Anschluss an Simmel und Marx. Normative Orders Working Paper 03/2017. Mehr...

Forst, Rainer (2017):

The Justification of Basic Rights: A Discourse-Theoretical Approach. Normative Orders Working Paper 02/2017. Mehr...