Aktuelle Veranstaltungen

29.-30. März 2017

Workshop

Begriff und Phänomen der Norm

Goethe-Universität Frankfurt am Main, Campus Westend
Gebäude "Normative Ordnungen", 501
Max-Horkheimer-Str. 2, 60323 Frankfurt am Main

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter:
Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Weitere Informationen: Hier...

30. März 2017, 19.30 Uhr


Gesprächsrunde innerhalb des Begleitprogramms des Lichter Filmfests Frankfurt International und des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Wenn Meinung zu Wahrheit wird - und Wahrheit zu Meinung...

Mit:
Paulina Fröhlich, Aktivistin der Kampagne Kleiner Fünf
Prof. Bascha Mika, Chefredakteurin der Frankfurter Rundschau
Prof. Dr. Christoph Menke, Philosoph und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen“
Dr. Fabian Steinhauer, Rechts- und Medienwissenschaftler Goethe-Universität Frankfurt am Main

Moderation:
Dr. Eberhard Nembach, Leiter Politik-Redaktion hr-info

Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main GmbH
(Studio 1)
Waldschmidtstraße 4
60316 Frankfurt am Main

Veranstalter:
Lichter Filmfest Frankfurt International und Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Weitere Informationen: Hier...

31. März bis 1. April 2017


 

 

 

 

 

 

Frankfurt - Warwick. Workshop

 Varieties of Contemporary Aesthetics

Mit Martin Seel, Diarmuid Costello, Juliane Rebentisch, Christoph Menke, Eileen John, Stephen Mulhall, Peter Poellner, Christiane Voss.

Goethe-University, Campus Westend
Building "Normative Ordnungen", Room 501
Max-Horkheimer-Str. 2, 60323 Frankfurt am Main

Eine Registrierung ist erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter:
Exzellenzcluster "Die Herausbidlung normativer Ordnungen"

Weitere Informationen: Hier...

31. März 2017, 19 Uhr


Gesprächsrunde innerhalb des Begleitprogramms des Lichter Filmfests Frankfurt International und des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Wahrheit als Prozess

Mit:
RA Dr. Barbara Livonius, Strafverteidigerin
Dr. Dominik Brodowski, Experte für Straf- und Strafprozessrecht des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“
Prof. Dr. Klaus Günther, Professor für Rechtstheorie, Strafrecht und Strafprozessrecht und Sprecher des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“

Moderation:
Corinna Budras, Wirtschaftsredakteurin der FAZ

Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main GmbH
(Studio 1)
Waldschmidtstraße 4
60316 Frankfurt am Main

Veranstalter:
Lichter Filmfest Frankfurt International und Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Weitere Informationen: Hier...

1. April 2017, 17 Uhr


Gesprächsrunde innerhalb des Begleitprogramms des Lichter Filmfests Frankfurt International und des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Hyper, Hyper. Lichter Agora

Engineering The World? – Der Wahrheitsbegriff der Psychoanalyse und seine Bedeutung für eine emanzipatorische Politik

Johannes Röss, Jonathan Klein und Holger Marcks (Exzellenzcluster "Normatve Orders")

The Truth Is Out There – Connections and Disconnections between Truth and Reality

Dr. Endre Dányi und Sebastian Schindler (Exzellenzcluster "Normatve Orders")

Post-truth, Facts & Fiction – Was kommt nach den Fakten?

Nicky Mühlhäuser (Goethe-Universiität), Sven Zedlitz (Goethe-Universität) und Marcus Döller (Exzellenzcluster "Normatve Orders")

Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main GmbH
(Studio 2)
Waldschmidtstraße 4
60316 Frankfurt am Main

Veranstalter:
Lichter Filmfest Frankfurt International und Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Weitere Informationen: Hier...

4. April 2017, 19.30 Uhr


Vortrag und Filmvorführung

Citizenfour (2014)

Mit Dirk Wilutzky, Produzent
Moderation: Prof. Dr. Christopher Daase (Professor für Internationale Organisationen der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“, Leibniz-Institut Stfitung Hessische Friedens- und Konfliktforschung)
Martin Schmetz (Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen") und
Wilfried Volkmann (naxos)

Naxos.Kino
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt am Main

Reservierung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (gültig bis 30 Min. vor Beginn)
Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei.

Veranstalter:
Forschungsgruppe Internationale Dissidenz des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" in Zusammenarbeit mit dem Naxos.Kino.

Weitere Informationen: Hier...

6. April 2017, 18.00 Uhr

Frankfurter Kolloquium für Internetforschung IV

Freiheit, Sicherheitspolitik und Europarecht: Netzpolitik als Justiz und Innenpolitik der EU

Georg Huber (KIT, Karlsruhe)

Campus Westend, Gebäude "Normative Ordnungen"
Max-Horkheimer-Straße 2
60323 Frankfurt am Main

Eine Anmeldung ist erforderlich:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter:
Forschungsschwerpunkt Internet und Gesellschaft des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“

Weitere Informationen: Hier...

18. April 2017, 19.30 Uhr


Vortrag und Filmvorführung

Drop City (2012)

Mit Joan Grossman, Regisseurin
Moderation: Philip Wallmeier (Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen") und
Andrej Bockelmann

Naxos.Kino
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt am Main

Reservierung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (gültig bis 30 Min. vor Beginn)
Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei.

Veranstalter:
Forschungsgruppe Internationale Dissidenz des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" in Zusammenarbeit mit dem Naxos.Kino.

Weitere Informationen: Hier...

19. April 2017, 19.00 Uhr


21. Frankfurter Stadtgespräch

Im Namen Gottes? Monotheismus und Gewalt

Prof. Dr. Mouhanad Khorchide (Leiter des Zentrums für Islamische Theologie und Professor für Islamische Religionspädagogik, Münster) im Gespräch mit Prof. Dr. Hartmut Leppin (Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" und Professor für Alte Geschichte an der Goethe-Universität Frankfurt am Main)

Moderation: Rebecca Caroline Schmidt (Geschäftsführerin des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen")

Historisches Museum
Fahrtor 2, Römerberg
Frankfurt am Main

Veranstalter:
Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main

Weitere Informationen: Hier...

20. April 2017, 20.15 Uhr

Lecture & Film: „Schnell wie der Witz - Die Filme von Ernst Lubitsch“


Elisabeth Bronfen (Zürich)

Ein Spiel verzauberter Blicke. Die Puppe von Ernst Lubitsch

Filmprogramm: »Die Puppe«, 1919

Deutsches Filmmuseum
Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Eintritt frei. Platzzahl beschränkt. Kartenreservierungen empfohlen unter 069 961 220-220.

 


Veranstalter:

Eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Exzellenzclusters »Die Herausbildung normativer Ordnungen« in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Filmmuseum im Rahmen der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA), mit finanzieller Unterstützung der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Kulturamts der Stadt Frankfurt am Main.

Weitere Informationen: Hier...

25. April 2017, 18.15 Uhr

Vortrag

Gilles Kepel

Hörsaalzentrum

Goethe-Universität Frankfurt am Main, Campus Westend
Hörsaalzentrum, HZ8
Frankfurt am Main

Veranstalter:
Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Weitere Informationen folgen

27. April 2017, 19.00 Uhr


Goethe Lectures Offenbach

Die Rückkehr der Grenzen: Geht die Globalisierung zu Ende?

Prof. Dr. Jens Steffek (Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" und Professor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Transnationales Regieren)

Klingspor Museum
Herrnstr. 80
63065 Offenbach

Veranstalter:
Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" in Kooperation mit der Stadt Offenbach, Amt für Wirtschaftsförderung und dem Klingspor Museum

Weitere Informationen: Hier...

2. Mai 2017, 19.30 Uhr


Vortrag und Filmvorführung

Une Révolution Africaine (2015)

Mit Boubacar Sangaré, Regisseur
Moderation: Dr. Antonia Witt (Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen") und
Siggi Tröppner (naxos)

Naxos.Kino
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt am Main

 

Reservierung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (gültig bis 30 Min. vor Beginn)
Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei.

Veranstalter:
Forschungsgruppe Internationale Dissidenz des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" in Zusammenarbeit mit dem Naxos.Kino.

Weitere Informationen: Hier...

4. Mai 2017, 18.00 Uhr

Frankfurter Kolloquium für Internetforschung IV

Emergenz in Zeiten digitaler Allgegenwart, Gruppenprivatheit und Algorithmen

Paula Helm (Frankfurt am Main)

Campus Westend, Gebäude "Normative Ordnungen"
Max-Horkheimer-Straße 2
60323 Frankfurt am Main

Eine Anmeldung ist erforderlich:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter:
Forschungsschwerpunkt Internet und Gesellschaft des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“

Weitere Informationen: Hier...

4. Mai 2017, 20.15 Uhr

Lecture & Film: „Schnell wie der Witz - Die Filme von Ernst Lubitsch“


Dirk Schaefer (Berlin)

Lubitsch-Kitsch und Lubitsch Touch

Filmprogramm: »Broken Lullaby/The Man I Killed«, 1932

Deutsches Filmmuseum
Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Eintritt frei. Platzzahl beschränkt. Kartenreservierungen empfohlen unter 069 961 220-220.

 


Veranstalter:

Eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Exzellenzclusters »Die Herausbildung normativer Ordnungen« in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Filmmuseum im Rahmen der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA), mit finanzieller Unterstützung der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Kulturamts der Stadt Frankfurt am Main.

Weitere Informationen: Hier...

5. Mai 2017, 14.30 Uhr

Gespräch

Mit
Günther Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal und
Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" und Professor für Politische Theorie und Philosophie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Moderation: Rebecca Caroline Schmidt (Geschäftsführerin des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Goethe-Universität Frankfurt am Main, Campus Westend
60323 Frankfurt am Main

Veranstalter:
Goethe-Universität Frankfurt am Main und Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Weitere Informationen folgen

16. Mai 2017, 19.30 Uhr


Vortrag und Filmvorführung

Jakarta Disorder (2013)

Mit Ascan Breuer, Regisseur
Moderation: Felix Anderl (Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen") und
Hilde Richter (naxos)

Naxos.Kino
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt am Main

 


Reservierung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (gültig bis 30 Min. vor Beginn)
Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei.

Veranstalter:
Forschungsgruppe Internationale Dissidenz des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" in Zusammenarbeit mit dem Naxos.Kino.

Weitere Informationen: Hier...

16. Mai 2017, 19 Uhr

Gespräch

Markiert sein oder markiert werden?
Reflexionen über die fotografische Serie Marcados von Claudia Andujar

Prof. Bernd Stiegler (Professor für Neuere Deutsche Literatur mit Schwerpunkt Literatur des 20. Jahrhunderts im medialen Kontext, Universität Konstanz) und
Prof. Dr. Christoph Menke (Professor für für Praktische Philosophie mit Schwerpunkt Politische Philosophie und Rechtsphilosophie der Goethe-Universität Frankfurt am Main und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen")
Moderation: Dr. Mirjam Wenzel (Direktorin des Jüdischen Musseums Frankfurt)
 
MMK Museum für Moderne Kunst
Domstraße 10
60311 Frankfurt am Main
 
Veranstalter:
Jüdisches Museum Frankfurt, MMK Museum für Moderne Kunst und Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen"
 
Weitere Informationen: Hier...

18. Mai 2017, 20.15 Uhr

Lecture & Film: „Schnell wie der Witz - Die Filme von Ernst Lubitsch“


Ewa Mazierska (Lancashire)

Der sanfte Orientalismus in Carmen

Filmprogramm: »Carmen«, 1918

Deutsches Filmmuseum
Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Eintritt frei. Platzzahl beschränkt. Kartenreservierungen empfohlen unter 069 961 220-220.

 



Veranstalter:

Eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Exzellenzclusters »Die Herausbildung normativer Ordnungen« in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Filmmuseum im Rahmen der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA), mit finanzieller Unterstützung der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Kulturamts der Stadt Frankfurt am Main.

Weitere Informationen: Hier...

23. Mai 2017, 19 Uhr


Vortrag innerhalb der Ausstellung "ersehnte freiheit. abstraktion in den 1950er jahren" vom 19. März bis zum 9. Juli 2017

Die Politik der Abstraktion – Kunst und Gesellschaft im Kalten Krieg

 

Christopher Daase (Professur für Internationale Organisationen an der Goethe-Universität Frankfurt, Mitglied des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen" und Co-Direktor des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung)

MUSEUM GIERSCH der Goethe-Universität
Schaumainkai 83, 60596 Frankfurt am Main

Veranstalter:
Musuem Giersch der Goethe-Universität Frankfurt am Main und Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Weitere Informationen: Hier...

30. Mai 2017, 19.30 Uhr


Vortrag und Filmvorführung

Golden Dawn. A Personal A air (2016)

Mit Angélique Kourounis, Regisseurin
Moderation: Maik Fielitz (Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen") und
Gerd Becker (naxos)

Naxos.Kino
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt am Main


Reservierung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (gültig bis 30 Min. vor Beginn)
Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei.

Veranstalter:
Forschungsgruppe Internationale Dissidenz des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" in Zusammenarbeit mit dem Naxos.Kino.

Weitere Informationen: Hier...

1. Juni 2017, 18.00 Uhr

Frankfurter Kolloquium für Internetforschung IV

Streaming Politics: Digitale Film-Distribution, Unsicherheit und informelle Marktakteure

Florian Hoof (Frankfurt am Main)

Campus Westend, Gebäude "Normative Ordnungen"
Max-Horkheimer-Straße 2
60323 Frankfurt am Main

Eine Anmeldung ist erforderlich:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter:
Forschungsschwerpunkt Internet und Gesellschaft des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“

Weitere Informationen: Hier...

1. Juni 2017, 20.15 Uhr

Lecture & Film: „Schnell wie der Witz - Die Filme von Ernst Lubitsch“


Erica Carter (London)

Ein Gespenst geht um: Lubitsch, Dietrich und Friedrich Holländer in Angel

Filmprogramm: »Angel«, 1937

Deutsches Filmmuseum
Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Eintritt frei. Platzzahl beschränkt. Kartenreservierungen empfohlen unter 069 961 220-220.



Veranstalter:

Eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Exzellenzclusters »Die Herausbildung normativer Ordnungen« in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Filmmuseum im Rahmen der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA), mit finanzieller Unterstützung der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Kulturamts der Stadt Frankfurt am Main.

Weitere Informationen: Hier...

8. Juni 2017, 20.15 Uhr

Lecture & Film: „Schnell wie der Witz - Die Filme von Ernst Lubitsch“


Jennifer Bean (Seattle)

"Versteckte Anspielungen": Erotische Befreiung und Gelächter in The Marriage Circle

Filmprogramm: »The Marriage Circle«, 1924

Deutsches Filmmuseum
Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Eintritt frei. Platzzahl beschränkt. Kartenreservierungen empfohlen unter 069 961 220-220.

Veranstalter:
Eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Exzellenzclusters »Die Herausbildung normativer Ordnungen« in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Filmmuseum im Rahmen der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA), mit finanzieller Unterstützung der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Kulturamts der Stadt Frankfurt am Main.

Weitere Informationen: Hier...

13. Juni 2017, 19.30 Uhr


Vortrag und Filmvorführung

Concerning Violence (2014)

Mit Göran Hugo Olsson, Regisseur
Moderation: Daniel Kaiser (Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen") und
Barbara Köster (naxos)

Naxos.Kino
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt am Main

 


Reservierung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (gültig bis 30 Min. vor Beginn)
Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei.

Veranstalter:
Forschungsgruppe Internationale Dissidenz des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" in Zusammenarbeit mit dem Naxos.Kino.

Weitere Informationen: Hier...

22. Juni 2017, 20.15 Uhr

Lecture & Film: „Schnell wie der Witz - Die Filme von Ernst Lubitsch“


Laura Horak (Ottawa)

Girls Will Be Boys im frühen Deutschen Kino

Filmprogramm: »Ich möchte kein Mann sein«, 1918, »Zapatas Bande« (Urban Gad), 1914, »Das Liebes-ABC« (Magnus Stifter), 1916

Deutsches Filmmuseum
Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Eintritt frei. Platzzahl beschränkt. Kartenreservierungen empfohlen unter 069 961 220-220.

Veranstalter:
Eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Exzellenzclusters »Die Herausbildung normativer Ordnungen« in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Filmmuseum im Rahmen der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA), mit finanzieller Unterstützung der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Kulturamts der Stadt Frankfurt am Main.

Weitere Informationen: Hier...

29. Juni 2017, 18.00 Uhr

Frankfurter Kolloquium für Internetforschung IV

Google und die Kunst: Recht und Policy-Fragen von Google Arts & Culture

Jan Kottmann, Sonia Khan (Google, Berlin)

Campus Westend, Gebäude "Normative Ordnungen"
Max-Horkheimer-Straße 2
60323 Frankfurt am Main

Eine Anmeldung ist erforderlich:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter:
Forschungsschwerpunkt Internet und Gesellschaft des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“

Weitere Informationen: Hier...

6. Juli 2017, 20.15 Uhr

Lecture & Film: „Schnell wie der Witz - Die Filme von Ernst Lubitsch“


Johannes von Moltke (Ann Arbor)

Ein politischer Lubitsch Touch? Ninotchka zwischen Exil und kaltem Krieg

Filmprogramm: »Ninotchka«, 1939

Deutsches Filmmuseum
Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Eintritt frei. Platzzahl beschränkt. Kartenreservierungen empfohlen unter 069 961 220-220.


Veranstalter:

Eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Exzellenzclusters »Die Herausbildung normativer Ordnungen« in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Filmmuseum im Rahmen der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA), mit finanzieller Unterstützung der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Kulturamts der Stadt Frankfurt am Main.

Weitere Informationen: Hier...

7. Juli 2017

Workshop

Was war demokratische Kultur? Moralische Leidenschaften, Ästhetik und Politik

Till van Rahden (Université de Montréal) und Johannes Voelz (Heisenberg-Professor of American Studies, Democracy, and Aesthetics)

Forschungskolleg Humanwissenschaften
Am Wingertsberg 4
61348 Bad Homburg v.d. Höhe

Um Anmeldung wird gebeten:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel.: 06172-13977-0

Veranstalter:
Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" in Kooperation mit dem Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität

Weitere Informationen folgen

20. Juli 2017, 20.15 Uhr

Lecture & Film: „Schnell wie der Witz - Die Filme von Ernst Lubitsch“


Christine Korte (Toronto)

Genau das, was der Doktor verschrieben hat: Männlichkeit, Veranlagung und Komödie in Ernst Lubitschs Meyer aus Berlin

Filmprogramm: »Meyer aus Berlin«, 1919

Deutsches Filmmuseum
Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Eintritt frei. Platzzahl beschränkt. Kartenreservierungen empfohlen unter 069 961 220-220.

Veranstalter:
Eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Exzellenzclusters »Die Herausbildung normativer Ordnungen« in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Filmmuseum im Rahmen der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA), mit finanzieller Unterstützung der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität Frankfurt am Main und des Kulturamts der Stadt Frankfurt am Main.

Weitere Informationen: Hier...

10. Oktober 2017, 9.30 bis 21.00 Uhr

Tagung

Deutscher Bund und innere Nationsbildung im Vormärz (1815-1848)

Mit Prof. Dr. Gerrit Walther (Wuppertal), Prof. Dr. Jürgen Müller (Frankfurt/M.), Prof. Dr. Reinhard Stauber  (Klagenfurt), Dr. Eckhardt Treichel (Frankfurt/M.), Dr. Marko Kreutzmann (Jena), Dr. Paul Kahl (Göttingen), Dr. Andreas Hofmann (München), Prof. Dr. Andreas Fahrmeir (Frankfurt/M.) und weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Alfons-Goppel-Str. 11
80539 München
Telefon (089) 23031-1151
Telefax (089) 23031-1245

Veranstalter:
Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Neuere Geschichte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und dem Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Weitere Informationen: Hier...

23. bis 24. November 2017

Internationale Jahreskonferenz des Exzellenzclusters

Weitere Informationen folgen

Veranstalter:
Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Unterkategorien


Aktuelles

"Wahrheit im Fokus von internationalen Filmen, Gesprächen & Virtual Reality" - Exzellenzcluster Partner des 10. Lichter Filmfests Frankfurt International


Der Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" beteiligt sich zum dritten Mal am Lichter Filmfest Frankfurt International. Dr. Dominik Brodowski, Marcus Döller, Prof. Dr. Klaus Günther, Jonathan Klein, Holger Marcks, Prof. Dr. Christoph Menke, Johannes Röß und Sebastian Schindler sind Vortragende und Diskussionspartner während des Begleitprogramms, das der Exzellenzcluster wieder ausrichtet und das unter dem Titel "Truth is stranger than fiction" firmiert. Mehr...

Forschungsbau "Normative Ordnungen" auf dem Campus Westend

Nächste Termine

29.-30. März 2017

Workshop: Begriff und Phänomen der Norm. Prof. Dr. Christopher Daase (Professor für Internationale Organisationen der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“, Leibniz Institut Stiftung Hessische Friedens- und Konfliktforschung. Mehr...

30. März 2017, 19.30 Uhr

Gesprächsrunde innerhalb des Begleitprogramms "Truth is stranger than fiction" des Lichter Filmfests Frankfurt International und des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen": Wenn Meinung zu Wahrheit wird - und Wahrheit zu Meinung... Mit: Paulina Fröhlich, Aktivistin der Kampagne Kleiner Fünf, Prof. Bascha Mika, Chefredakteurin der Frankfurter Rundschau, Prof. Dr. Christoph Menke, Philosoph und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen“, Dr. Fabian Steinhauer, Rechts- und Medienwissenschaftler Goethe-Universität Frankfurt am Main. Mehr...

Neueste Medien

„Winchester ‘73“: The Gun That Changed Hollywood (1950, Anthony Mann)

Prof. Dr. Vinzenz Hediger
Rahmenprogramm zur Ausstellung "Unter Waffen. Fire & Forget 2"

Kabul Street Art. Rückeroberung der Stadt mit Farbe

Dr. Stefan Kroll, Niklas Schenck und Ronja von Wurmb-Seibel
Rahmenprogramm zur Ausstellung "Unter Waffen. Fire & Forget 2"

Neueste Volltexte

Szews, Johann (2017):

Zahlungsmoral. Überlegungen zum Zusammenhang von Schuld und Schulden mit Nietzsche, Weber und Bourdieu, Normative Orders Working Paper 01/2017. Mehr...

Forst, Rainer (2017):

The Justification of Basic Rights: A Discourse-Theoretical Approach. Normative Orders Working Paper 02/2017. Mehr...