The Jihad out of the Banlieues


Lecture

Gilles Kepel

The Jihad out of the Banlieues

Goethe-University Frankfurt am Main, Campus Westend
Hörsaalzentrum, HZ8
Frankfurt am Main

For years, the Sociologist Gilles Kepel has been analysing Islamist terrorism and its political and social roots. In his recently published book “La Fracture” (not yet translated into English), he outlines that, in his view, increasing Islamist violence and provocation aims at plunging society into a civil war. Jihadists therefore attempt to win Muslims who feel increasingly cornered by allegedly growing Islamophobia in society. Prof. Kepel further illustrates the context and advocates the commitment of informed citizens in order to avoid their entanglement into this “fake” confrontation.

 

Bildergalerie:

  • Prof. Dr. Gilles Kepel, Professor am Institute d’Études Politiques de Paris
  • Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" und Professor für Politische Theorie und Philosophie der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" und Professor für Politische Theorie und Philosophie der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" und Professor für Politische Theorie und Philosophie der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Prof. Dr. Susanne Schröter, Professorin für Ethnologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen"
  • Prof. Dr. Susanne Schröter, Professorin für Ethnologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen"
  • Prof. Dr. Susanne Schröter, Professorin für Ethnologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen"
  • Prof. Dr. Gilles Kepel, Professor am Institute d’Études Politiques de Paris
  • Prof. Dr. Gilles Kepel, Professor am Institute d’Études Politiques de Paris
  • Prof. Dr. Gilles Kepel, Professor am Institute d’Études Politiques de Paris
  • Prof. Dr. Susanne Schröter, Professorin für Ethnologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" und Prof. Dr. Gilles Kepel, Professor am Institute d’Études Politiques de Paris
  • Prof. Dr. Gilles Kepel, Professor am Institute d’Études Politiques de Paris

 

Presented by:
Cluster of Excellence "The Formation of Normative Orders"


Aktuelles

Ringvorlesung des Exzellenzclusters: Strafrechtspflege zwischen Purismus und Pluralität


Den ersten Vortrag der Ringvorlesung des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" mit dem Titel "Vom Rechtsgüterschutz zur Aufmerksamkeit für das Besondere – Partikularisierung des Strafrechts?" hält Klaus Günther (Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" und Professor für Rechtstheorie, Strafrecht und Strafprozessrecht der Goethe-Universität Frankfurt am Main), 3. Mai 2017, 18.15 Uhr. Organisiert wird die Ringvorlesung von Prof. Dr. Christoph Burchard. Mehr...

Forschungsbau "Normative Ordnungen" auf dem Campus Westend

Nächste Termine

2. Mai 2017, 19.30 Uhr

Vortrag und Filmvorführung: Une Révolution Africaine (2015). Mit Boubacar Sangaré, Regisseur, Moderation: Dr. Antonia Witt (Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen") und Siggi Tröppner (naxos). Mehr...

3. Mai 2017, 18.15 Uhr

Ringvorlesung des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen". Criminal Justice between Purity and Pluralism - Strafrechtspflege zwischen Purismus und Pluralität: Vom Rechtsgüterschutz zur Aufmerksamkeit für das Besondere – Partikularisierung des Strafrechts?  Klaus Günther (Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" und Professor für Rechtstheorie, Strafrecht und Strafprozessrecht der Goethe-Universität Frankfurt am Main). Mehr...

Neueste Medien

Im Namen Gottes? Monotheismus und Gewalt

Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, Prof. Dr. Hartmut Leppin. Moderation: Rebecca Caroline Schmidt
Frankfurter Stadtgespräch XXI

Drop City (2012)

Joan Grossman, Philip Wallmeier und Andrej Bockelmann
Dissidents on Stage. Protest. Widerstand. Aufstand

Neueste Volltexte

Szews, Johann (2017):

Zahlungsmoral. Überlegungen zum Zusammenhang von Schuld und Schulden mit Nietzsche, Weber und Bourdieu, Normative Orders Working Paper 01/2017. Mehr...

Forst, Rainer (2017):

The Justification of Basic Rights: A Discourse-Theoretical Approach. Normative Orders Working Paper 02/2017. Mehr...