On indisensable principles for critical thinking


Eröffnungsvortrag, 18. Oktober 2016, 18 Uhr

Didier Eribon (Paris)

Response

Christoph Menke (Frankfurt am Main)

Ausgehend von zentralen Fragestellungen seines 2009 erschienenen Werks "Retour à Reims" (dt. Rückkehr nach Reims, 2016) wird Didier Eribon (Paris) im Rahmen des Eröffnungsvortrags die dort entwicklete Analyse sozialer  Herrschaftsmechanismen vertiefen und systematisieren. In diesem Zusammenhang wird er der Frage nach der historischen wie sozialien Konstitution des Subjekts nachgehen und zugleich die Formen politischen Widerstandes gegenüber den verschiedenen Gestalten von Unterdrückung untersuchen. Auf dieser Grundlage eröffnet Eribon die Diskussion über die notwendigen Grundsätze eines jeden Denkens, das dem Anspruch gerecht werden möchte, kritisch zu sein. Christoph Menke (Frankfurt am Main) wird hierauf antworten.

Goethe-Universität Frankfurt am Main
Campus Westend, Casino, R. 1811
Theodor-W.-Adorno-Platz 2a, 60323 Frankfurt am Main

Vortrag und Diskussion in englischer Sprache

Veranstalter:
Stufog "Forum Kritischer Wissenschaften" des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" und weitere Partner


Aktuelles

"Wahrheit im Fokus von internationalen Filmen, Gesprächen & Virtual Reality" - Exzellenzcluster Partner des 10. Lichter Filmfests Frankfurt International


Der Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" beteiligt sich zum dritten Mal am Lichter Filmfest Frankfurt International. Dr. Dominik Brodowski, Marcus Döller, Prof. Dr. Klaus Günther, Jonathan Klein, Holger Marcks, Prof. Dr. Christoph Menke, Johannes Röß und Sebastian Schindler sind Vortragende und Diskussionspartner während des Begleitprogramms, das der Exzellenzcluster wieder ausrichtet und das unter dem Titel "Truth is stranger than fiction" firmiert. Mehr...

Forschungsbau "Normative Ordnungen" auf dem Campus Westend

Nächste Termine

29.-30. März 2017

Workshop: Begriff und Phänomen der Norm. Prof. Dr. Christopher Daase (Professor für Internationale Organisationen der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“, Leibniz Institut Stiftung Hessische Friedens- und Konfliktforschung. Mehr...

30. März 2017, 19.30 Uhr

Gesprächsrunde innerhalb des Begleitprogramms "Truth is stranger than fiction" des Lichter Filmfests Frankfurt International und des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen": Wenn Meinung zu Wahrheit wird - und Wahrheit zu Meinung... Mit: Paulina Fröhlich, Aktivistin der Kampagne Kleiner Fünf, Prof. Bascha Mika, Chefredakteurin der Frankfurter Rundschau, Prof. Dr. Christoph Menke, Philosoph und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen“, Dr. Fabian Steinhauer, Rechts- und Medienwissenschaftler Goethe-Universität Frankfurt am Main. Mehr...

Neueste Medien

„Winchester ‘73“: The Gun That Changed Hollywood (1950, Anthony Mann)

Prof. Dr. Vinzenz Hediger
Rahmenprogramm zur Ausstellung "Unter Waffen. Fire & Forget 2"

Kabul Street Art. Rückeroberung der Stadt mit Farbe

Dr. Stefan Kroll, Niklas Schenck und Ronja von Wurmb-Seibel
Rahmenprogramm zur Ausstellung "Unter Waffen. Fire & Forget 2"

Neueste Volltexte

Szews, Johann (2017):

Zahlungsmoral. Überlegungen zum Zusammenhang von Schuld und Schulden mit Nietzsche, Weber und Bourdieu, Normative Orders Working Paper 01/2017. Mehr...

Forst, Rainer (2017):

The Justification of Basic Rights: A Discourse-Theoretical Approach. Normative Orders Working Paper 02/2017. Mehr...