Ringvorlesung Wintersemester 2011/12 des Exzellenzclusters

Normativität: Frankfurter Perspektiven


Normativität ist der Begriff für ein alltägliches und zugleich schwer zu erklärendes Phänomen, das eine Frage aufwirft: Woraus besteht die Kraft, die uns dazu bringt, uns an Grundsätze, Normen und Regeln verschiedenster Art zu halten? Normativität ist eine Art Bindung ohne Fessel, und die Erklärungen, woher sie rührt, reichen von selbstbezogenen Überlegungen über soziale Erklärungen bis zu der Annahme objektiver Werte jenseits der empirischen Welt. In dem interdisziplinären Forschungscluster „Herausbildung normativer Ordnungen“ spielen diese Fragen eine zentrale Rolle. Die Veranstaltung setzt die Vorlesungsreihe „The Nature of Normativity“ des Wintersemesters 2010/11 mit Perspektiven Frankfurter ForscherInnen fort.

Goethe-Universität Frankfurt am Main, Campus Westend, Hörsaalzentrum HZ3

Broschüre (pdf): Hier...

Plakat (pdf): Hier...

Programm:

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 18.15 Uhr
Prof. Nikita Dhawan
Negotiating Normativity: Challenges and Prospects
weitere Informationen: hier...

Mittwoch, 2. November 2011, 18.15 Uhr
Prof. Thomas M. Schmidt
Die „Heiligkeit des Rechts“. Autonomie und Autorität normativer Geltung
weitere Informationen: hier...

Mittwoch, 9. November 2011, 18.15 Uhr
Prof. Stefan Gosepath
Die soziale Natur der Normativität
weitere Informationen: hier...

Mittwoch, 23. November 2011, 18.15 Uhr
Prof. Peter Niesen
Zwei Modelle kosmopolitischer Normativität
weitere Informationen: hier...

Mittwoch, 30.11. 2011, 18.15 Uhr
Prof. Nicole Deitelhoff
Genese und Scheitern
weitere Informationen: hier...

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 18.15 Uhr
Prof. Marcus Willaschek
Soziale Geltung und normative Gültigkeit. Eine sozial-pragmatische Konzeption von Normativität
weitere Informationen: hier...

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 18.15 Uhr
Prof. Christoph Menke
Gesetz und Freiheit. Überlegungen im Anschluss an Hegel
weitere Informationen: hier...

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 18.15 Uhr
Prof. Matthias Lutz-Bachmann
Praktische Vernunft, Diskurs und Gewissen
weitere Informationen: hier...

Mittwoch, 11. Januar 2012, 18.15 Uhr
Prof. Martin Seel
Ein Dialog zwischen Aristoteles und Kant über die Grundlagen der Moral
weitere Informationen: hier...

Mittwoch, 18. Januar 2012, 18.15 Uhr
Prof. Axel Honneth
Die Normativität der Sittlichkeit. Institutionelle Grundlagen von Autonomie
weitere Informationen: hier...

Mittwoch, 25. Januar 2012, 18.15 Uhr
Prof. Rainer Forst
Zu einer Kritik der rechtfertigenden Vernunft
weitere Informationen: hier...

Mittwoch, 8. Februar 2012, 18.15 Uhr
Prof. Klaus Günther
Die Normativität des Rechts
weitere Informationen: hier...

Vorangegangene Ringvorlesungen des Exzellenzclusters: Hier...


Aktuelles

"Wahrheit im Fokus von internationalen Filmen, Gesprächen & Virtual Reality" - Exzellenzcluster Partner des 10. Lichter Filmfests Frankfurt International


Der Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" beteiligt sich zum dritten Mal am Lichter Filmfest Frankfurt International. Dr. Dominik Brodowski, Marcus Döller, Prof. Dr. Klaus Günther, Jonathan Klein, Holger Marcks, Prof. Dr. Christoph Menke, Johannes Röß und Sebastian Schindler sind Vortragende und Diskussionspartner während des Begleitprogramms, das der Exzellenzcluster wieder ausrichtet und das unter dem Titel "Truth is stranger than fiction" firmiert. Mehr...

Forschungsbau "Normative Ordnungen" auf dem Campus Westend

Nächste Termine

29.-30. März 2017

Workshop: Begriff und Phänomen der Norm. Prof. Dr. Christopher Daase (Professor für Internationale Organisationen der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“, Leibniz Institut Stiftung Hessische Friedens- und Konfliktforschung. Mehr...

30. März 2017, 19.30 Uhr

Gesprächsrunde innerhalb des Begleitprogramms "Truth is stranger than fiction" des Lichter Filmfests Frankfurt International und des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen": Wenn Meinung zu Wahrheit wird - und Wahrheit zu Meinung... Mit: Paulina Fröhlich, Aktivistin der Kampagne Kleiner Fünf, Prof. Bascha Mika, Chefredakteurin der Frankfurter Rundschau, Prof. Dr. Christoph Menke, Philosoph und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen“, Dr. Fabian Steinhauer, Rechts- und Medienwissenschaftler Goethe-Universität Frankfurt am Main. Mehr...

Neueste Medien

„Winchester ‘73“: The Gun That Changed Hollywood (1950, Anthony Mann)

Prof. Dr. Vinzenz Hediger
Rahmenprogramm zur Ausstellung "Unter Waffen. Fire & Forget 2"

Kabul Street Art. Rückeroberung der Stadt mit Farbe

Dr. Stefan Kroll, Niklas Schenck und Ronja von Wurmb-Seibel
Rahmenprogramm zur Ausstellung "Unter Waffen. Fire & Forget 2"

Neueste Volltexte

Szews, Johann (2017):

Zahlungsmoral. Überlegungen zum Zusammenhang von Schuld und Schulden mit Nietzsche, Weber und Bourdieu, Normative Orders Working Paper 01/2017. Mehr...

Forst, Rainer (2017):

The Justification of Basic Rights: A Discourse-Theoretical Approach. Normative Orders Working Paper 02/2017. Mehr...