The Red Light Bandit (1968) — Der Angriff des Marginalen auf das übrige Kino

Lecture and Film "Tropical Underground: Das brasilianische Cinema Marginal und die Revolution des Kinos"

30. November 2017, 20.15 Uhr

O Bandido da Luz Vermelha des 22-jährigen Rogério Sganzerla ist nach dessen Aussage ein „Western über die Dritte Welt“: zugleich wilder Krimi, poetisches Musical, sensationssüchtiger Dokumentarfilm und blutige Komödie.

Martin Schlesinger ist Medienwissenschaftler, Musiker und Filmemacher in Bochum.

Vortrag in deutscher Sprache

Filmprogramm: O Bandido da Luz Vermelha, Rogério Sganzerla, BRA 1968, 85 min.

 
Deutsches Filmmuseum
Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Eintritt frei. Platzzahl beschränkt. Kartenreservierungen empfohlen unter 069 961 220-220.

 
 

 

 

 

 

Video:

Audio:

 

Veranstalter:
Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität, Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“, Kino des Deutschen Filmmuseums und weitere Partner.

Zum Programm: Hier...


Aktuelles

In eigener Sache: Letter of Concern and Support Regarding the Cluster of Excellence “Normative Ordnungen”

Seyla Benhabib und Charles Larmore, Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats des Exzellenzclusters, haben einen offenen Brief verfasst, in dem sie nach dem Ausscheiden von Normative Orders aus dem Wettbewerb der Exzellenzstrategie ihre Hoffnung auf einen Fortbestand des Forschungsverbundes zum Ausdruck bringen. Mehr...
After the negative result of the DFG Excellence Strategy competition for Normative Orders, Seyla Benhabib and Charles Larmore, Members of our International Advisory Board, wrote an open letter to express their concern about the future of the Cluster and their strong support for it. More...

Leibniz-Preis für Nicola Fuchs-Schündeln

Prof. Dr. Nicola Fuchs-Schündeln, Professorin für Makroökonomie und Entwicklung und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen", ist Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträgerin 2018. Mehr...

Nächste Termine

28. Mai 2018, 18 Uhr

Frankfurter Philosoph*innen Kolloquium: Dr. Claudia Blöser: „Was ist Hoffnung?“. Mehr...

28. Mai 2018, 18 Uhr

Ringvorlesung Global Challenges: "Wissenschaft und Politik in Zeiten der Fake News": Prof. Dr. Nina Janich: Wissenschaftliches Nichtwissen im öffentlichen Diskurs. Mehr...

29. Mai 2018, 14 Uhr

Kamingespräch des Frauennetzwerks: Prof. Catriona McKinnon (University of Reading). Mehr...

Neueste Medien

Ästhetische Anthropologie: Die Filme von Arthur Omar als Ethnographie des Imaginären

Ivana Bentes
Lecture and Film "Tropical Underground: Das brasilianische Cinema Marginal und die Revolution des Kinos"

Was hieß (und was heißt) „Demokratisierung der Demokratie“?

Prof. Dr. Martin Saar
Intervention der Römerberggespräche: "1968-2018: What is left? Errungenschaften und Bürde eines politischen Aufbruchs"'

Neueste Volltexte

Röß, Johannes (2017):

Die paradoxe Freiheit des Geldes. Eine sozialphilosophische Perspektive im Anschluss an Simmel und Marx. Normative Orders Working Paper 03/2017. Mehr...

Forst, Rainer (2017):

The Justification of Basic Rights: A Discourse-Theoretical Approach. Normative Orders Working Paper 02/2017. Mehr...