Votrag von Amartya Sen in Frankfurt

Plakat SenDer Nobelpreisträger Professor Amartya Sen (Harvard University) hält auf Einladung des Exzellenzclusters „Normative Ordnungen“ und der Kolleg-Forschergruppe „Justitia Amplificata: Erweiterte Gerechtigkeit – konkret und global“ am Donnerstag den 7. Oktober 2010 einen Vortrag mit dem Titel „Justice and the Global World“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

Das Werk des Ökonomen und Philosophen beschäftigt sich mit Fragen der Wohlfahrtsökonomie und der Gerechtigkeitstheorie. Hervorzuheben sind seine Arbeiten zu Hungersnöten sowie insbesondere zu dem „capabilities“-Ansatz, welcher Wohlstand im Gegensatz zur neoklassischen Ökonomie nicht am Bruttosozialprodukt misst, sondern an den effektiven Befähigungen, über die Personen verfügen. Der Ansatz ist die Basis des jährlich veröffentlichten Index der menschlichen Entwicklung des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen. In seinem neuen Buch „Die Idee der Gerechtigkeit“ (Beck Verlag, 2010) vertritt Sen die Position, dass eine Theorie der Gerechtigkeit primär die Reduzierung konkreter Ungerechtigkeiten und nicht das Ideal einer vollkommen gerechten Gesellschaft zum Gegenstand haben soll.

Der Vortrag beginnt um 18 Uhr c.t. im Hörsaalzentrum auf dem Campus Westend, Hörsaal 3. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Audiodatei des Vortrags:

 

Bildergalerie:

ForstGosepathaltSenaltaltPublikumaltaltaltalt


Headlines

Zukunft der Universitäten gestalten – exzellente Wissenschaft fördern

Das Statement der Sprecherinnen und Sprecher der Graduiertenschulen und Exzellenzcluster sowie der Rektorinnen und Rektoren bzw. Präsidentinnen und Präsidenten der Universitäten mit geförderten „Zukunftskonzepten“ zum Fortgang der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern vom 9. Oktober 2014 im Wortlaut. Mehr...

Funkkolleg Philisophie in hr-iNFO in cooperation with the Cluster of Excellence

The Cluster of Excellence “The Formation of Normative Orders” is engaged in the program “Funkkolleg Philosophie” of the Hessische Rundfunk (hr-iNFO). Interview partners of the first of 24 programs are Prof. Dr. Martin Seel and Prof. Dr. Marcus Willaschek. Both hold professorships for Phisosophy at Geothe University and are Principal Investigators of the Cluster of Excellence “The Formation of Normative Orders”. The public kick-off event in cooperation with Goethe University and the Romanfabrik takes place on 29th October 2014 at 8 pm in the Romanfabrik in Frankfurt am Main. More...

Seventh International Annual Conference of the Cluster of Excellence


"Normative Ordnungen im Wandel: Globale Herausforderungen" is the title of the seventh International Annual Conference of the Cluster of Excellence "The Formation of normative Orders", 20-21 November 2014. More...

Upcoming Events

5 November 2014, 6pm

Lecture: Prof. Dr.  Andrew Norris (Associate Professor of Political Science and Affiliated Professor of Philosophy, University of California, Santa Barbara). Skepticism as Practical Philosophy in the Work of Stanley Cavell. More...

19 November 2014, 4-7pm

Workshop Series Critical Normativities/Normative Disorders": Emanuele Leonardi (Bergamo): Financial Governmentality. Wealth-Effect as a Practice of Social Control. Thomas Biebricher (Cluster of Excellence "The Formation of normative Orders", Frankfurt a. M.): Sovereignty, Norms and Exception in Neoliberalism. More...

Latest Media

Die Unsichtbarkeit einer perfekten Regie

James Conant (University of Chicago) on Psycho (Alfred Hitchcock, USA 1960)
Lecture Series "Gesetz und Gewalt im Kino"

Brasil vs. Brasil

Panel discussion and film "Vinegar Syndrome" (directors: Cesar Oiticica Filho and Tamur Aimara) at the park

New full-text Publications

Günther, Klaus (2014):

Normativer Rechtspluralismus - Eine Kritik, Normative Orders Working Paper 03/2014. More...

Günther, Klaus (2014):

Criminal law, Crime and Punishment as Communication, Normative Orders Working Paper 02/2014. More...