Votrag von Amartya Sen in Frankfurt

Plakat SenDer Nobelpreisträger Professor Amartya Sen (Harvard University) hält auf Einladung des Exzellenzclusters „Normative Ordnungen“ und der Kolleg-Forschergruppe „Justitia Amplificata: Erweiterte Gerechtigkeit – konkret und global“ am Donnerstag den 7. Oktober 2010 einen Vortrag mit dem Titel „Justice and the Global World“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

Das Werk des Ökonomen und Philosophen beschäftigt sich mit Fragen der Wohlfahrtsökonomie und der Gerechtigkeitstheorie. Hervorzuheben sind seine Arbeiten zu Hungersnöten sowie insbesondere zu dem „capabilities“-Ansatz, welcher Wohlstand im Gegensatz zur neoklassischen Ökonomie nicht am Bruttosozialprodukt misst, sondern an den effektiven Befähigungen, über die Personen verfügen. Der Ansatz ist die Basis des jährlich veröffentlichten Index der menschlichen Entwicklung des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen. In seinem neuen Buch „Die Idee der Gerechtigkeit“ (Beck Verlag, 2010) vertritt Sen die Position, dass eine Theorie der Gerechtigkeit primär die Reduzierung konkreter Ungerechtigkeiten und nicht das Ideal einer vollkommen gerechten Gesellschaft zum Gegenstand haben soll.

Der Vortrag beginnt um 18 Uhr c.t. im Hörsaalzentrum auf dem Campus Westend, Hörsaal 3. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Audiodatei des Vortrags:

 

Bildergalerie:

ForstGosepathaltSenaltaltPublikumaltaltaltalt


Headlines

Lecture Series "Gesetz und Gewalt im Kino"


Five Lectures will cast some light of the theme of "Gesetz und Gewalt im Kino". Presenter is the Cluster of Excellence "The Formation of Normative Orders" with the "Kulturamt der Stadt Frankfurt". First Lecture 25 April 2014, 7pm, Museum für Moderne Kunst. More...

"Frankfurter Stadtgespräch" with Christopher Clark (Cambridge)

The title of the next "Frankfurter Stadtgespräch" is "Wer hat angefangen? Sinn und Unsinn historischer Schuldzuschreibungen". Participants are Prof. Christopher Clark  (Cambridge) and Prof. Andreas Fahrmeir (Cluster of Excellence "The Formation of Normative Orders"). The conversation will be moderated by Prof. Dr. Klaus Günther (Cluster of Excellence "The Formation of Normative Orders") on 19 May 2014, 7pm, Historisches Museum. More...

Upcoming Events

24 April 2014

Author meets critics’ workshop on Leif Wenar’s book manuscript titled "Power / Counter-Power: Might Makes Right, Popular Sovereignty and the Unity of Humanity"Workshop: Clean Trade in Natural Resources: Workshop with Leif Wenar (King's College London). Mit Prof. Darrell Moellendorf u. a. More...

25 April 2014, 7pm

Lecture Series "Gesetz und Gewalt im Kino": Verena Lueken (Frankfurt am Main), "Babes Behind Bars - Gesetz und Gewalt im Frauengefängnisfilm" about Caged (John Cromwell, USA 1950). More...

Latest Media

Die Herausbildung der europäischen Notstandsverfassung. Die Grundstruktur rechtlicher Normativität und warum wir auf einem falschen Weg sind

Lecture by Prof. Armin von Bogandy (Executive Director of Max Planck Institute for Comparative Public Law and International Law/Cluster of Excellence „The Formation of Normative Orders“)

Anarchy, Hierarchy, Polyarchy, Monarchy or else? What sort of global rule for a time of power change?

Lecture by Prof. Harald Müller (Executive Director of Peace Research Institute Frankfurt (PRIF)/Cluster of Excellence "The Formation of Normative Orders"), Lecture Series "Beyond Anarchy: Rule and Authority in the International System"

List of video & audio recordings: Here…

New full-text Publications

Forst, Rainer (2013):

Zum Begriff eines Rechtfertigungsnarrativs, Normative Orders Working Paper 03/2013. More...

Forst, Rainer (2013):

Noumenal Power, Normative Orders Working Paper 02/2013. More...