Publikationsdetails

Bestand und Wandel des Völkerrechts. Beiträge zum 38. Österreichischen Völkerrechtstag 2013 in Stadtschlaining. Reihe: Völkerrecht, Europarecht und Internationales Wirtschaftsrecht - Band 19. Erscheinungsjahr: 2014. Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2014. XXII, 313 S. ISBN 978-3-631-64568-0 br. (Softcover) ISBN 978-3-653-03764-7 (eBook)

Sammelband (Hrsg.)

Autor(en): Kettemann, Matthias; Benedek, Wolfgang; Kicker, Renate; Folz, Hans-Peter; Isak, Hubert
Publikationsjahr: 2014

Abstract: Dieser Sammelband enthält die Beiträge des 38. Österreichischen Völkerrechtstags 2013 in Stadtschlaining, der dem Thema Bestand und Wandel des Völkerrechts gewidmet war. Der Fokus des ersten Teils liegt auf aktuellen Fragen von Frieden und Sicherheit in den internationalen Beziehungen. Der zweite Teil des Bandes zeigt die vielfältigen Herausforderungen aktueller Völkerrechtspraxis auf. Erfahrungsberichte beleuchten die Tätigkeit der Völkerrechtsbüros der Außenministerien Österreichs, Deutschlands und der Schweiz. Im dritten Teil werden herausragende Ergebnisse aktueller völkerrechtlicher Forschung vorgestellt, von der Vertragstreue bis zum Verhältnis von staatlicher und völkerrechtlicher bzw. staatlicher und europarechtlicher Rechtsordnung. Im abschließenden vierten Teil berichten Vertreterinnen und Vertreter österreichischer Universitäten über die Lehre des Völkerrechts und seine Didaktik.

Fachrichtung(en): Rechtswissenschaft

Zurück zur Liste der Publikationen


Aktuelles

Ringvorlesung des Exzellenzclusters: Strafrechtspflege zwischen Purismus und Pluralität


Die Ringvorlesung des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" trägt im Sommersemester 2017 den Titel "Criminal Justice between Purity and Pluralism - Strafrechtspflege zwischen Purismus und Pluralität." Organisiert wird die Ringvorlesung von Prof. Dr. Christoph Burchard. Mehr...

Forschungsbau "Normative Ordnungen" auf dem Campus Westend

Nächste Termine

26. Juni 2017, 18.15 Uhr

Vortrag: Wendy Brown (Professor of Political Science, University of California Berkeley), Festivals of Fascist Freedom. Theorizing Repressive De-Sublimation Today. Mehr...

26. Juni 2017, 18.00-19.30 Uhr

Fachbereichtstag FB 03: Alumni-Gespräche: Die Zukunft hinter dem Tellerrand. Mehr...

26. Juni 2017, 19-21.30 Uhr

Fachbereichtstag FB 03: Absolvent_innenfeier und Josef Esser-Preisverleihung. Mehr...

Neueste Medien

Multikausale und monokausale Erklärungen des Verbrechens in der frühen Kriminologie – Eine 12-jährige Raubmörderin vor Gericht (RGSt 15, 87)

David von Mayenburg
Ringvorlesung "Criminal Justice between Purity and Pluralism - Strafrechtspflege zwischen Purismus und Pluralität"

Analyse, Diagnose, Therapie? Eine kritische Neubestimmung der Spätmoderne

Hartmut Rosa
Vortrag

Neueste Volltexte

Szews, Johann (2017):

Zahlungsmoral. Überlegungen zum Zusammenhang von Schuld und Schulden mit Nietzsche, Weber und Bourdieu, Normative Orders Working Paper 01/2017. Mehr...

Forst, Rainer (2017):

The Justification of Basic Rights: A Discourse-Theoretical Approach. Normative Orders Working Paper 02/2017. Mehr...