Felix Schürmann erhält Preis für die beste deutschsprachige Erstlingsmonographie zur Welt- oder Globalgeschichte

Bei einer feierlichen Preisverleihung im Gebäude des Exzellenzclusters wurde Dr. Felix Schürmann am 1. November der Preis der Zeitschrift für Weltgeschichte 2018 für die beste deutschsprachige Erstlingsmonographie zur Welt- oder Globalgeschichte verliehen.
Der Preis der Zeitschrift für Weltgeschichte 2018 ist nach dem Friedrich-Sperl-Preis und dem Preis Internationale Geschichte der AG Internationale Geschichte des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V. der dritte Dissertationspreis, den er für seine Arbeit "Walfänger und afrikanische Küstengemeinschaften: Begegnungen und Verflechtungen, ca. 1760–1900" erhalten hat.
Dr. Felix Schürmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des LOEWE-Schwerpunkts "Tier – Mensch – Gesellschaft: Ansätze einer interdisziplinären Tierforschung" an der Universität Kassel und war Doktorand in der Nachwuchsgruppe "Wissen und Information über Afrika" am Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen".
In der Arbeit, für die Schürmann die Bestnote erhielt, befasst er sich mit der  Frage, welche Prägekraft der Austausch mit Seeleuten von Walfangschiffen auf Gesellschaften an der Küste Afrikas und auf den ihr vorgelagerten Inseln hatte.


Aktuelles

„Noch einmal: Zum Verhältnis von Moralität und Sittlichkeit" - Vortrag von Jürgen Habermas am 19. Juni 2019

Zum Presseservice: Hier...

Weitere Informationen zum Vortrag „Noch einmal: Zum Verhältnis von Moralität und Sittlichkeit" von Jürgen Habermas am 19. Juni 2019 an der Goethe-Universität Frankfurt am Main finden Sie hier...

Konferenz "Säkularer Islam und Islamismuskritik"

Weitere Informationen zur Konferenz "Säkularer Islam und Islamismuskritik" unter Leitung von Prof. Dr. Susanne Schröter am 14. Juni 2019. Hier...

Nächste Termine

19. Juni 2019, 18 Uhr

Vortrag: Jürgen Habermas: Noch einmal: Moralität und SittlichkeitMehr...

20. bis 22. Juni 2019

International Conference: Configuring the Demos: Cinema, the Global Digital Economy, and the Crisis of Democracy. Mehr...

-----------------------------------------

Neueste Medien

Distanz rahmen: News from Home

Alisa Lebow
Lecture and Film "Die Erfinderin der Formen. Das Kino von Chantal Akerman"

Das Humboldt Forum und die Ethnologie

Prof. Dr. Karl-Heinz Kohl, Johann Michael Möller, Prof. Gereon Sievernich, Dr. Gisela Völger. Moderation: Dr. Eva Charlotte Raabe
Podiumsgespräch

Neueste Volltexte

Kettemann, Matthias; Kleinwächter, Wolfgang; Senges, Max (2018):

The Time is Right for Europe to Take the Lead in Global Internet Governance. Normative Orders Working Paper 02/2018. Mehr...

Kettemann, Matthias (2019):

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. Mehr...