Prof. Dr. Susanne Schröter gehört zu den MitbegründerInnen der "Initiative säkularer Islam"

Kurz vor Beginn der vierten Deutschen Islamkonferenz in Berlin Ende November gründete sich die "Initiative säkularer Islam", die die Diskussion um einen Islam in Deutschland wieder stärken möchte und sich für einen "zeitgemäßen" Islam, "unabhängig von ausländischen Regierungen und Organisationen" ausspricht. Zu den zehn Erstunterzeichnerinnen und Erstunterzeichnern des Gründungstextes gehört neben dem Sprecher der Initiative Ali Ertan Toprak (Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände), Cem Özdemir (ehem. Bundesvorsitzender der Grünen), Seyran Ateş (Anwältin und Frauenrechtlerin) und weiteren auch Prof. Dr. Susanne Schröter (Professorin für Ethnologie kolonialer und postkolonialer Ordnungen an der Goethe-Universität Frankfurt, Principal Investigator im Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“).

In dem Gründungstext der Initiative wird unter anderem dafür plädiert, religiöse Texte nach einen modernen hermeneutischen Verfahren zu interpretieren, sowie einer zunehmenden Muslimfeindlichkeit entgegen zu wirken. Gleichzeitig solle der Islam einer "uneingeschränkten Gleichberechtigung von Frauen und Männern, den Rechten von Kindern und der sexuellen Selbstbestimmung des Individuums Rechnung tragen".

Zum Gründunstext der Initiative in DIE ZEIT vom 21. November 2018: Hier...


Aktuelles

Leibniz-Preis 2019 für Ayelet Shachar

Prof. Dr. Ayelet Shachar, Direktorin am Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften in Göttingen und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen", ist Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträgerin 2019. Mehr...

Nächste Termine

26. April 2019, 18 Uhr

Lecture & Film "Die Erfinderin der Formen. Das Kino von Chantal Akerman": An Evening with Babette Mangolte (New York/San Diego). Mehr...

29. April 2019, 17.15 Uhr

Ringvorlesung "Contemporary Approaches to Feminist Philosophy": Charlotte Witt: „What is Gender Essentialism?“. Mehr...

29. und 30. April 2019

Book Workshop “Multilateral Democracy and its Institutions: Rethinking Democratic Relations between Peoples and Individuals”. Mehr...

-----------------------------------------

Neueste Medien

Privatsphäre_Wie sind wir geschützt im digitalen Zeitalter?

Marina Weisband
Denkraum: Verfassung_Aber wie?


The Marketization of Citizenship

Prof. Dr. Ayelet Shachar
Third Annual Goethe-Göttingen Critical Exchange "The Contours of Citizenship"

Neueste Volltexte

Kettemann, Matthias; Kleinwächter, Wolfgang; Senges, Max (2018):

The Time is Right for Europe to Take the Lead in Global Internet Governance. Normative Orders Working Paper 02/2018. Mehr...

Kettemann, Matthias (2019):

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. Mehr...