Book lɔ:ntʃ "Navigating Normative Orders - Interdisciplinary Perspectives" - 26. Band der Schriftenreihe "Normative Orders" am 23. September 2020

In der kommenden Runde unseres "Book lɔ:ntʃ" am 23. September werden Dr. Matthias C. Kettemann, Dr. Ilaria Cozzaglio, Dr. Stefan Kroll, Dr. Daniel Lambach, Dr. Sofie Møller und Dr. Umberto Sconfienza um 14.00 Uhr den im Juni erschienenen Sammelband „Navigating Normative Orders“ vorstellen. Die Veranstaltung wird eingeführt von Prof. Dr. Rainer Forst und Prof. Dr. Klaus Günther. Im Sammelband stellen Nachwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus unterschiedlichen Fachrichtungen ihre Ergebnisse im Rahmen ihrer Forschung bei „Normative Orders“ vor. Ihnen gemeinsam stehen die Fragen nach Flexibilisierungen, Verschiebungen und Transformationen, denen normative Ordnungen unterliegen, vor Augen: Wie kann es sein, dass sich Normen permanent im Wandel befinden und es doch eine Kontinuität ihrer Wirkung gibt? Diese Frage stellt sich umso schärfer, je mehr sich krisenhafte Erscheinungen in das Bewusstsein der Menschen drängen. Denn Krisen der Natur oder etwa staatlicher Legitimität lassen normative Ordnungen nicht unberührt und fördern einen beschleunigten Wandel, den es zu erfassen gilt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: Hier...
Weitere Informationen zum Buch: Hier...

In der kommenden Runde unserer "Book lɔ:ntʃ" am 23. September werden Dr. Matthias C. Kettemann, Dr. Ilaria Cozzaglio, Dr. Stefan Kroll, Dr. Daniel Lambach, Dr. Sofie Møller und Dr. Umberto Sconfienza um 14.00 Uhr den im Juni erschienenen Sammelband „Navigating Normative Orders“ vorstellen. Die Veranstaltung wird eingeführt von Prof. Dr. Rainer Forst und Prof. Dr. Klaus Günther.


Aktuelles

Die Gegenwart der Religion und die Zukunft der Philosophie. Internationale Tagung über und mit Jürgen Habermas

Am 20. und 21. November 2020 fand die Tagung „Gegenwart der Religion - Zukunft der Philosophie. Überlegungen im Anschluss an das jüngste Werk von Jürgen Habermas“ statt. In acht Vorträgen international renommierter Wissenschaftler*innen aus der Philosophie und Theologie wurde an zwei Tagen das 2019 erschienene Werk "Auch eine Geschichte der Philosophie" mit dem Autor Jürgen Habermas diskutiert. Mehr...

DenkArt "Solidarität_Aber wie?"


Ab dem 9. März 2021 befasst sich die partizipative Vortragsreihe DenkArt "Solidarität_Aber wie?" mit der Frage, wie Solidarität heute überhaupt noch möglich ist. An insgesamt drei Terminen soll diskutiert werden, was die Gesellschaft gegenwärtig verbindet, wenn Werte strittig werden und soziale Unterschiede sie immer mehr spalten. Mehr...

Nächste Termine

25. und 26. Februar 2021

Workshop: Medea: Violence – Family – Liberation. Mehr...

4. März 2021, 16 Uhr

XX. Walter Hallstein-Kolloquium: Kooperativer Grundrechtsschutz in der Europäischen Union. Aktuelle Entwicklungen im Lichte der neuen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts und des EuGH. Mehr...

-----------------------------------------

Neueste Medien

Pandemic Media. Preliminary Notes Toward an Inventory

Laliv Melamed, PhD, Philipp Dominik Keidl, PhD, Prof. Antonio Somaini and Prof. Vinzenz Hediger
Welcome Address by Prof. Rainer Forst
Book lɔ:ntʃ

Machtverschiebung durch Algorithmen – ein Thema für Datenschutz und Antidiskriminierungsrecht?

Prof. Antje von Ungern-Sternberg (Universität Trier)
Ringvorlesung "Machtverschiebung durch Algorithmen und KI"


Videoarchiv

Weitere Videoaufzeichnungen finden Sie hier...

Neueste Volltexte

Darrel Moellendorf (2020):

Hope and reasons. Normative Orders Working Paper 02/2020. Mehr...

Annette Imhausen (2021):

Sciences and normative orders: perspectives from the earliest sciences. Normative Orders Working Paper 01/2021. Mehr...