zurück zur Archivauswahl

Meldungen-Archiv -  2011

Liberalism: Causing or Resolving the Crises of Global Governance?

01. Februar 2011

Stellt der Liberalismus eine plausible Ursache für eine ganze Vielzahl an Krisen des Weltregierens dar? Das werden etwa dreißig Nachwuchswissenschaftler/-innen aus dem In- und Ausland vom 3.-6. Februar 2011 während der Nachwuchskonferenz hinterfragen. ...

„Der unbekannte Luther“

06. April 2011

Wissen wir wirklich, wer Martin Luther war? In den USA zumindest denken die meisten bei diesem Namen an den Bürgerrechtler Martin Luther King Jr. Und in Europa ist der deutsche Reformator eher berühmt als bekannt.  Scott Hendrix, emeritierter Professor ...

Videomitschnitte online

31. August 2011

Von sämtlichen Ringvorlesungen, Frankfurt Lectures und Jahreskonferenzen, die zu den großen Veranstaltungsreihen des Exzellenzclusters gehören, sind nun die Videomitschnitte auf der Website des Clusters abrufbar. Interessierte können somit alle Vortr ...

Vorlesungsreihe "Kino"

15. Oktober 2011

Unter dem Titel „Narration und Rechtfertigung im Kino“ beginnt im Wintersemester eine besondere Vorlesungsreihe des Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ der Goethe-Universität. Auf dem Programm stehen unter anderem „To Be ...

Normativität: Frankfurter Perspektiven

19. Oktober 2011

Die fünfte Ringvorlesung des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ findet im Wintersemester 2011/2012 statt. Im Mittelpunkt der Ringvorlesung  an der Goethe-Universität stehen die Frankfurter Perspektiven auf Normativität ...

Ausschreibung

08. Dezember 2011

Das Historische Seminar der Goethe-Universität Frankfurt am Main und die Ecole doctorale d’histoire der Université Paris I-Panthéon-Sorbonne betreiben ein von der Deutsch-Französischen Hochschule / Université Franco-Allemande gefördertes gemeinsam ...

Leibniz-Preis für Rainer Forst

08. Dezember 2011

Der Frankfurter Philosoph und Politikwissenschaftler Prof. Rainer Forst erhält den mit 2,5 Millionen Euro dotierten Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2012. Das gab die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in Bonn bekannt. Rainer Forst hat die Professur f ...


Aktuelles

„Frankfurter interdisziplinäre Debatte“. Frankfurter Forschungsinstitute laden zum Austausch über disziplinen-übergreifende Plattform ein

Die „Frankfurter interdisziplinäre Debatte“ ist ein Versuch des Dialogs zwischen Vertreter*innen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen zu aktuellen Fragestellungen – derzeit im Kontext der Corona-Krise und u.a. mit Beiträgen von Prof. Dr. Nicole Deitelhoff, Prof. Dr. Rainer Forst und Prof. Dr. Klaus Günther. Seit Ende März 2020 ist die Onlineplattform der Initiative (www.frankfurter-debatte.de) verfügbar. Mehr...

Bundesministerin Karliczek gibt Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt

In einer Pressekonferenz hat Bundesministerin Anja Karliczek am 28. Mai 2020 den Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) gegeben. Mit dabei waren Sprecherin Prof. Nicole Deitelhoff (Goethe-Uni, Normative Orders), sowie der Geschäftsführende Sprecher Prof. Matthias Middell (Uni Leipzig) und Sprecher Prof. Olaf Groh-Samberg (Uni Bremen). Nun kann auch das Frankfurter Teilinstitut seine Arbeit aufnehmen. Mehr...

Nächste Termine

Bis Ende September 2020

In der Goethe-Universität finden mindestens bis Ende September 2020 keine Präsenzveranstaltungen statt. Das Veranstaltungsprogramm des Forschungsverbunds "Normative Ordnungen" wird ebenfalls bis auf Weiteres ausgesetzt.

-----------------------------------------

Neueste Medien

Krise und Demokratie

Mirjam Wenzel im Gespräch mit Rainer Forst
Tachles Videocast des Jüdischen Museum Frankfurt

Normative Orders Insights

... mit Nicole Deitelhoff

Neueste Volltexte

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. Mehr...

Kettemann, Matthias (2020):

The Normative Order of the Internet. Normative Orders Working Paper 01/2020. Mehr...