zurück zur Archivauswahl

Meldungen-Archiv - Juli 2014

European Yearbook on Human Rights 2014: Neue Menschenrechtsstandards für wachsende Herausforderungen

08. Juli 2014

Die Herausforderungen an den globalen und regionalen Menschenrechtsschutz wachsen beständig. Besonders in Zeiten, in den die internationale und gesellschaftliche Solidarität herausgefordert wird, geraten Menschenrechte  in Bedrängnis. Wie ihr Schu ...

"Grenzenlos" - Sommerfest des Exzellenzclusters

14. Juli 2014

Um miteinander ins Gespräch zu kommen, über Fachgrenzen, Gebäudegrenzen, Universitätsgrenzen, Stadtgrenzen hinaus hatte der Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" in seinen Forschungsbau "Normative Ordnungen" in der Lübeckerstraße ...

Ankunft der Stipendiaten des Exzellenzclusters aus Afrika (Center Point Sud)

20. Juli 2014

Für einen mehrwöchigen Forschungsaufenthalt reisten am 13. Juli 2014 sieben Doktorandinnen und Doktoranden aus Mali, Kamerun und Ghana sowie der Ko-Direktor von Point Sud, Center for Research on Local Knowledge, Bamako, Mali, Prof. Moussa Sissoko, zum E ...

Prof. em. Dr. Dr. h.c.mult. Michael Stolleis Mitglied des Ordens Pour le mérite - der Exzellenzcluster gratuliert

20. Juli 2014

Prof. em. Dr. Dr. h.c.mult. Michael Stolleis ist neues Mitglied im Orden Pour le mérite für Wissenschaften und Künste. Das Kapitel des Ordens hatte in seiner Sitzung am 1. Juni 2014 in Berlin Prof. Michael Stolleis zugewählt. Das gab die Beauftragte d ...


Aktuelles

„Frankfurter interdisziplinäre Debatte“. Frankfurter Forschungsinstitute laden zum Austausch über disziplinen-übergreifende Plattform ein

Die „Frankfurter interdisziplinäre Debatte“ ist ein Versuch des Dialogs zwischen Vertreter*innen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen zu aktuellen Fragestellungen – derzeit im Kontext der Corona-Krise und u.a. mit Beiträgen von Prof. Dr. Nicole Deitelhoff, Prof. Dr. Rainer Forst und Prof. Dr. Klaus Günther. Seit Ende März 2020 ist die Onlineplattform der Initiative (www.frankfurter-debatte.de) verfügbar. Mehr...

Bundesministerin Karliczek gibt Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt

In einer Pressekonferenz hat Bundesministerin Anja Karliczek am 28. Mai 2020 den Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) gegeben. Mit dabei waren Sprecherin Prof. Nicole Deitelhoff (Goethe-Uni, Normative Orders), sowie der Geschäftsführende Sprecher Prof. Matthias Middell (Uni Leipzig) und Sprecher Prof. Olaf Groh-Samberg (Uni Bremen). Nun kann auch das Frankfurter Teilinstitut seine Arbeit aufnehmen. Mehr...

Nächste Termine

Bis Ende September 2020

In der Goethe-Universität finden mindestens bis Ende September 2020 keine Präsenzveranstaltungen statt. Das Veranstaltungsprogramm des Forschungsverbunds "Normative Ordnungen" wird ebenfalls bis auf Weiteres ausgesetzt.

-----------------------------------------

Neueste Medien

Krise und Demokratie

Mirjam Wenzel im Gespräch mit Rainer Forst
Tachles Videocast des Jüdischen Museum Frankfurt

Normative Orders Insights

... mit Nicole Deitelhoff

Neueste Volltexte

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. Mehr...

Kettemann, Matthias (2020):

The Normative Order of the Internet. Normative Orders Working Paper 01/2020. Mehr...