11. LICHTER Filmfest Frankfurt International

3. bis 8. April 2018

Begleitprogramm „Chaos“ des LICHTER Filmfest Frankfurt International und des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“

4. April 2018, 19 Uhr
Eröffnungspodium

Die Unordnung der Dinge – Chaos als politisches Konzept

Es diskutieren:
Ralf Fücks (Zentrum Liberale Moderne)
Prof. Dr. Martin Saar (Professor für Sozialphilosophie am Institut für Philosophie der Goethe-Universität und Principal Investigator des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“)
Prof. Marion Tiedtke (Stellvertretende Intendantin und Chefdramaturgin des Schauspiel Frankfurt)

Moderation: Corinna Budras (F.A.Z)

Naxoshalle
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt am Main

Weitere Informationen: Hier...

 --------------------------------------

5. und 6. April 2018
Kongress

Zukunft deutscher Film – Kongress zu den Perspektiven der Deutschen Film- und Kinokultur

Mit:
Edgar Reitz (Regisseur, „Heimat“-Trilogie), Dietrich Brüggemann (Regisseur, „Kreuzweg“), Bettina Reitz (Direktorin, HFF München), Tini Tüllmann (Regisseurin, “Freddy/Eddy”), Martin Hagemann (Produzent, Zero Fiction Film), Lars Henrik Gass (Festivalleiter Internationale Kurzfilmtage Oberhausen), Julia von Heinz (Regisseurin, Drehbuchautorin, Gastprofessorin für Spielfilmregie an der HFF München), Rüdiger Suchsland (Filmjournalist und -kritiker), Thomas Gammeltoft (Copenhagen Film Fund), Rembert Hüser (Professor für Medienwissenschaft, Goethe-Universität Frankfurt am Main), u.a.

Konzipiert von: Deutsches Filminstitut, LICHTER Filmkultur e.V., Prof. Dr. Rembert Hüser (Professor für Medienwissenschaft, Goethe-Universität) und Prof. Dr. Vinzenz Hediger (Professor für Filmwissenschaft, Goethe-Universität und Principal Investigator des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“)

Zoo-Gesellschaftshaus
Alfred-Brehm-Platz 16
60316 Frankfurt am Main

Weitere Informationen: Hier...

 --------------------------------------

6. April 2018, 19 Uhr
Vorträge und Gespräche

Let Chaos reign?

The End is Not the End. Post-apocalyptic Imaginaries in Contemporary Movies
Jacob Lillemose PhD (Kritiker, Kurator und Co-Direktor von Artnode - Independent Research Center for Digital Art and Culture (Dänemark) und Dr. Peer Illner (Postdoktorand des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“)

Chaos in die Ordnung bringen
Marcus Döller (Institut für Philosophie der Goethe-Universität, Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungnen“)

Tohuwabohu 2.0:  Das Chaos im Netz als Produktivkraft und Gefahrenquelle
Dr. Matthias C. Kettemann LL.M. (Postdoktorand des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“)

Moderation: Stefanie Plappert (Kuratorin für Film)

Deutsches Filmmuseum
Seminarraum, 4. Stock
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt am Main

Weitere Informationen: Hier...

-------------------------------------- 

Der Exzellenzcluster hat zudem die Patenschaft für den Film „Season of the Devil (Ang Panahon ng Halimaw)“ übernommen.
Regie: Lav Diaz, (PHI 2018), phil. OmeU, Dauer: 234 min.
Screening: Samstag, 7. April 2018, 14 Uhr im Kino des Deutschen Filmmuseum
Weitere Informationen zum Film: Hier...

--------------------------------------

Zu den vergangenen LICHTER Filmfesten mit Beteiligung des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen": Hier...

Veranstalter:
LICHTER Filmkultur e.V. und Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“


Aktuelles

Neuer europäischer Forschungsverbund untersucht ab 2020 Wahlen in Zeiten der Krise demokratischer Ordnungen

Im Rahmen des neuen, von der Europäischen Kommission geförderten Forschungsverbunds „Reconstructing Democracy in Times of Crisis“ analysiert Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“, zukünftig die Legitimität von und die Legitimation durch Wahlen in Zeiten der Krise der Demokratie. Mehr...

Denken im Widerspruch

Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" zum Gedenken an Theodor W. Adorno aus Anlass seines 50. Todestags. Mehr...

„Noch einmal: Zum Verhältnis von Moralität und Sittlichkeit" - Vortrag von Jürgen Habermas am 19. Juni 2019. Skript und Aufzeichnung verfügbar

Die Meldung zum Vortrag finden Sie: Hier...
Weitere Informationen (Videoaufzeichnung, Skript und Medienecho) finden Sie: Hier...

"The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" - Konferenz zu Ehren von Jürgen Habermas

Am 20. und 21. Juni fand am Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" die Konferenz "The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" statt.
Die Meldung zur Konferenz finden Sie hier...
Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier...

Nächste Termine

19. bis 21. September 2019

Bad Homburg Conference 2019: Künstliche Intelligenz - Wie können wir Algorithmen vertrauen? Mehr...

24. September 2019, 20 Uhr

Denkraum »Zukunft_aber wie?«: Prof. Dr. Nicole Deitelhoff: Konflikte_Wie werden wir unser Zusammenleben gestalten? Mehr...

-----------------------------------------

Neueste Medien

„Die gesellschaftlichen Voraussetzungen des Faschismus dauern fort“ Zur Aktualität Adornos

Podiumsdiskussion

Wie frei sind wir im digitalen Echoraum?

Prof. Dr. Klaus Günther
Goethe Lectures Offenbach


Neueste Volltexte

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. Mehr...

Kettemann, Matthias (2019):

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. Mehr...