Publikationsdetails

Nina Wiedl (2017): Zeitgenössische Rufe zum Islam: Salafitische Daʻwa in Deutschland 2002-2011. In: Islam and Christian-Muslim Relations 31 (1), pp. 116-118

Rezension

Autor(en): Gugler, Thomas
Publikationsjahr: 2020

Abstract: In her study Wiedl analyses an impressively large amount of German Salafi literature and online lectures. She traces dynamic processes of fragmentation within German Salafism as well as pragmatic adaptions in the Salafi discourses to the German context. Her book is an excellent introduction to Salafism in Germany and certainly the best history of its beginning in the country. It is a major contribution to the research on Islamic missionary movements in the West and highly relevant for people engaged in interreligious dialogue.

Keywords: Islam, Dawah, Islamic mission, Germany, Salafism, preachers

Forschungsfeld: Forschungsfeld 3 - Die Pluralität normativer Ordnungen: Konkurrenz, Überlagerung und Verflechtung
Forschungsprojekt:
Fachrichtung(en): Religionswissenschaft

https://doi.org/10.1080/09596410.2020.1713600
Volltext: https://www.tandfonline.com/eprint/DNNWC4EETNMBFTVUJTQP/full?target=10.1080/09596410.2020.1713600

Zurück zur Liste der Publikationen


Aktuelles

Rainer Forst zu Corresponding Fellow der British Academy gewählt

Wie die British Academy am 24. Juli bekannt gab, wurde Prof. Rainer Forst als Corresponding Fellow aufgenommen. Jährlich wählt die British Academy herausragende Gelehrte und Wissenschaftler*innen, die sich auf dem Gebiet der Geistes- und Sozialwissenschaften international verdient gemacht haben zu Corresponding Fellows. Mehr...

Bundesministerin Karliczek gibt Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt

In einer Pressekonferenz hat Bundesministerin Anja Karliczek am 28. Mai 2020 den Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) gegeben. Mit dabei waren Sprecherin Prof. Nicole Deitelhoff (Goethe-Uni, Normative Orders), sowie der Geschäftsführende Sprecher Prof. Matthias Middell (Uni Leipzig) und Sprecher Prof. Olaf Groh-Samberg (Uni Bremen). Nun kann auch das Frankfurter Teilinstitut seine Arbeit aufnehmen. Mehr...

Nächste Termine

15. Oktober 2020, 12 Uhr

Frankfurter Kolloquium für Internetforschung X: Eliška Pírková (Access Now, Brüssel): An Insider’s Guide to Safeguarding Human Rights in EU Digital Policy. Mehr...

-----------------------------------------

Neueste Medien

„Autoritäre Bedrohungen oder liberale Demokratie?“ – Die offene Gesellschaft im Ausnahmezustand

Prof. Wilhelm Heitmeyer
DenkArt „Der normalisierte Ausnahmezustand“

Normative Orders Insights

... mit Jakob Huber

Neueste Volltexte

Darrel Moellendorf (2020):

Hope and reasons. Normative Orders Working Paper 02/2020. Mehr...

Kettemann, Matthias (2020):

The Normative Order of the Internet. Normative Orders Working Paper 01/2020. Mehr...