2. Internationale Nachwuchskonferenz des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ vom 3.-5. Dezember 2010 in Frankfurt

Plakat NachwuchskonferenzIm Rahmen der diesjährigen Nachwuchskonferenz werden die dynamischen Beziehungen zwischen Normen und Konflikten sowie ihre vielfältigen Ausdrucksformen diskutiert. Hierzu haben die Doktoranden und Post-Doktoranden des Exzellenzclusters 24 thematisch breit gefächerte und interdisziplinär besetzte Panels zusammengestellt. Mit über 70 NachwuchswissenschaftlerInnen von über 35 Universitäten neun verschiedener Länder gehen sie der Frage nach, wie der Wandel sozialer Ordnungen Konflikte hervorruft und wie die dabei verhandelten Normen zugleich den Verlauf und das Ausmaß der Konflikte beeinflussen.

Das Konferenzprogramm wird abgerundet durch eine Keynote von Prof. Dr. Boaventura de Sousa Santos und einen Roundtable, bei dem Dr. William Bain, Prof. Dr. Richard Caplan, Prof. Dr. Bernd Ladwig und Dr. Roman Poeschke unter der Leitung von Prof. Dr. Lothar Brock das Thema "International State-building: Securing Peace or Transforming Conflict?" diskutieren.    
Das Organisationsteam freut sich auf eine anregende Konferenz und einen fruchtbaren interdisziplinären Austausch.

Weitere Informationen zum Ablauf der Konferenz erhalten Sie hier...


Aktuelles

„Frankfurter interdisziplinäre Debatte“. Frankfurter Forschungsinstitute laden zum Austausch über disziplinen-übergreifende Plattform ein

Die „Frankfurter interdisziplinäre Debatte“ ist ein Versuch des Dialogs zwischen Vertreter*innen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen zu aktuellen Fragestellungen – derzeit im Kontext der Corona-Krise und u.a. mit Beiträgen von Prof. Dr. Nicole Deitelhoff, Prof. Dr. Rainer Forst und Prof. Dr. Klaus Günther. Seit Ende März 2020 ist die Onlineplattform der Initiative (www.frankfurter-debatte.de) verfügbar. Mehr...

Bundesministerin Karliczek gibt Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt

In einer Pressekonferenz hat Bundesministerin Anja Karliczek am 28. Mai 2020 den Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) gegeben. Mit dabei waren Sprecherin Prof. Nicole Deitelhoff (Goethe-Uni, Normative Orders), sowie der Geschäftsführende Sprecher Prof. Matthias Middell (Uni Leipzig) und Sprecher Prof. Olaf Groh-Samberg (Uni Bremen). Nun kann auch das Frankfurter Teilinstitut seine Arbeit aufnehmen. Mehr...

Nächste Termine

Bis Ende September 2020

In der Goethe-Universität finden mindestens bis Ende September 2020 keine Präsenzveranstaltungen statt. Das Veranstaltungsprogramm des Forschungsverbunds "Normative Ordnungen" wird ebenfalls bis auf Weiteres ausgesetzt.

29. Mai 2020, 18.30 Uhr

Virtual Workshop on the Political Turn(s) in Criminal Law Thinking: Gustavo Beade: The Voice of the Polity in the Criminal Law: A Liberal Republica. More...

-----------------------------------------

Neueste Medien

Krise und Demokratie

Mirjam Wenzel im Gespräch mit Rainer Forst
Tachles Videocast des Jüdischen Museum Frankfurt

Normative Orders Insights

... mit Nicole Deitelhoff

Neueste Volltexte

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. Mehr...

Kettemann, Matthias (2020):

The Normative Order of the Internet. Normative Orders Working Paper 01/2020. Mehr...