Mitarbeiterprofil

Klump, Rainer, Prof. Dr.


klump (at) wiwi [Punkt] uni-frankfurt [Punkt] de

Projekte und Positionen im Cluster

Fachrichtungen

Wirtschaftswissenschaft

Forschungsschwerpunkte

Wachstumstheorie und Wachstumspolitik, Wirtschaftliche Entwicklung, Wirtschaftliche Integration, Wirtschaftsordnungen, Theoriegeschichte und Kulturelle Ökonomik

Biografische Angaben

geb. 1958, Studium der VWL in Mainz, Paris I und Erlangen-Nürnberg, Promotion 1985 (Auszeichung mit Heinz-Maier-Leibnitz-Preis im Fach Wirtschaftspolitik, Habilitation 1991, Professur für wirtschaftliche Entwicklung Universität Würzburg (1992-1997), Ludwig-Erhard-Stiftungslehrstuhl für Wirtschaftspolitik Universität Ulm (1997-2000), seit 2000 Professur für wirtschaftliche Entwicklung und Integration Goethe-Universität Frankfurt am Main,
2006-2009 Dekan Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, ab 2009 Vizepräsident der Goethe-Universität

Publikationen

  • Artikel
    • 2015
    • 2011
    • 2010
    • 2009
      • Open-Access-Logo Klump, Rainer; Wörsdörfer, Manuel (2009): Über die normativen Implikationen des Ordoliberalismus für die moderne Wirtschaftsethik; zfwu Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik 10(3); 322-340.
        Details | Link zum Volltext
      • Klump, Rainer; Herzer, Dierk (2009): Poverty, government transfers, and the business cycle: evidence for the United States, Applied Econometrics and International Development 9, S. 342-364.
        Details
      • Klump, Rainer; Irmen, Andreas (2009): Factor Substitution, Income Distribution, and Growth in a Generalized Neoclassical Model, German Economic Review 10, S. 464-479.
        Details
    • 2008
      • Klump, Rainer (2008): „Kleine Stadt und großer Markt“: Die Herausforderung der Globalisierung 1980-2007, in: W. Plumpe und D. Rebentisch (Hrsg.): „Dem Flor der hiesigen Handlung“ 200 Jahre Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, IHK Frankfurt 2008, 348-379.
        Details
      • Klump, Rainer; Hadnes, Myriam (2008): Pro-poor Growth in Asia – Conceptual Debates, Empirical Evidence, and Some Lessons Learnt, in: The Social and EcoIogical Market Economy – A Model for Asian Development?, Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH, 2008, 106-133.
        Details
      • Klump, Rainer; McAdam, Peter; Willman, Alpo (2008): Unwrapping the euro area growth puzzle: Factor substitution, productivity and unemployment, in: Journal of Macroeconomics, Vol. 30 (2008), 645-666.
        Details
      • Klump, Rainer; Saam, Marianne (2008): Calibration of normalised CES production functions in dynamic models, in: Economics Letters, Vol. 99 (2008), 256-259.
        Details
  • Buchkapitel
    • 2012
      • Vec, Milos; Klump, Rainer (2012): Große Erwartungen. Völkerrecht und Weltwirtschaft im 19. Jahrhundert, in: Rainer Klump und Miloš Vec (Hrsg.),Völkerrecht und Weltwirtschaft im 19. Jahrhundert, Baden-Baden: Nomos Verlag (Studien zur Geschichte des Völkerrechts 26), S.1-16.
        Details
    • 2011
      • Klump, Rainer (2011): Wirtschaftspolitik im wirtschaftswissenschaftlichen Curriculum – Glanzstück oder Auslaufmodell? in: Schefold/Caspari (Hg.): Wohin steuert die ökonomische Wissenschaft? Ein Methoden­streit in der Volkswirtschaftslehre, Normative Orders Bd. 3, Frankfurt am Main: Campus 2011, S. 89-108.
        Details
  • Monographie
    • 2013
      • Klump, Rainer (2013): Wirtschaftspolitik. Instrumente, Ziele und Institutionen; München, Pearson.
        Details
  • Sammelband (Hrsg.)
    • 2012
      • Vec, Milos; Klump, Rainer (Hrsg.) (2012): Völkerrecht und Weltwirtschaft im 19. Jahrhundert, Baden-Baden: Nomos Verlag (Studien zur Geschichte des Völkerrechts 26), VII, 271 S.
        Details
  • Working Paper
    • 2018
      • Open-Access-Logo Klump, Rainer; Pilz, Lars (2018): Durch Eigennutz zum Gemeinwohl: Individualisierung, Reformation und der „Geist des Kapitalismus“. Zur Entstehung und Bedeutung von Leonhard Fronspergers Schrift „Von dem Lob deß Eigen Nutzen“ aus dem Jahre 1564. Normative Orders Working Paper 01/2018
        Details | Link zum Volltext | urn:nbn:de:hebis:30:3-473730

Zurück zur Liste der Personen


Aktuelles

Neuer europäischer Forschungsverbund untersucht ab 2020 Wahlen in Zeiten der Krise demokratischer Ordnungen

Im Rahmen des neuen, von der Europäischen Kommission geförderten Forschungsverbunds „Reconstructing Democracy in Times of Crisis“ analysiert Rainer Forst, Co-Sprecher des Forschungsverbunds "Normative Ordnungen" der Goethe-Universität, zukünftig die Legitimität von und die Legitimation durch Wahlen in Zeiten der Krise der Demokratie. Mehr...

Denken im Widerspruch

Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" zum Gedenken an Theodor W. Adorno aus Anlass seines 50. Todestags. Mehr...

„Noch einmal: Zum Verhältnis von Moralität und Sittlichkeit" - Vortrag von Jürgen Habermas am 19. Juni 2019. Skript und Aufzeichnung verfügbar

Die Meldung zum Vortrag finden Sie: Hier...
Weitere Informationen (Videoaufzeichnung, Skript und Medienecho) finden Sie: Hier...

"The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" - Konferenz zu Ehren von Jürgen Habermas

Am 20. und 21. Juni fand am Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" die Konferenz "The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" statt.
Die Meldung zur Konferenz finden Sie hier...
Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier...

Nächste Termine

20. Januar 2020, 18.15 Uhr

Vortrag: Prof. Dr. Albrecht Koschorke: Der Zorn der Moralisten und die Theorie des Ressentiments. Gegenwartsdiagnose mit/gegen Nietzsche. Mehr...

23. Januar 2020, 18.15 Uhr

Lecture & Film "Jia Zhangke: Kino der Transformation": Cecilia Mello (São Paulo): Autorschaft und Hypermedialität in PLATFORM. Mehr...

24. Januar 2020, 9 Uhr

Workshop im Rahmen der Postdoctoral Dialogue Series: After Waithood? Contemporary Approaches to Research with Youth Across 'Muslim Worlds'. Mehr...

-----------------------------------------

Neueste Medien

Spezifische KI-Risiken als Anknüpfungspunkt für Haftungsregelungen

Prof. Dr. Herbert Zech
Ringvorlesung "Haftungsrecht und Künstliche Intelligenz"

Politikwissenschaft im Scheinwerferlicht - Kann sie den TV-Auftritt?

Helge Fuhst
DVPW Thementagung "Wie relevant ist die Politikwissenschaft? Wissenstransfer und gesellschaftliche Wirkung von Forschung und Lehre"

Neueste Volltexte

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. Mehr...

Kettemann, Matthias (2019):

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. Mehr...