Mitarbeiterprofil

Fink, Elisabeth


Elisabeth [Punkt] Fink (at) normativeorders [Punkt] net

Kontakt

  • Goethe-Universität Frankfurt
    Insitut für Politikwissenschaft
    Gebäude Normative Ordnungen, Raum 3.07
    Max-Horkheimer-Str. 2
    60323 Frankfurt am Main

    Sekretariat:
    Susanne Bernhart

Tel. 069/798-31518

Fax 069/798-31513

Projekte und Positionen im Cluster

    Forschungsthema

    Transnationalisierung, Arbeitsrechtaktivismus und Geschlecht. Zum Verhältnis von lokalem und transnationalem Arbeitsrechtaktivismus am Beispiel der Textilindustrie Bangladeschs

    Fachrichtungen

    Politiwissenschaft

    Forschungsschwerpunkte

    Postkoloniale feministische Theorie, Gender und Globalisierung, Transnationaler Aktivismus, Textilgewerkschaften und Zivilgesellschaft in Bangladesch

    Publikationen

    • Artikel
      • 2014
        • Fink, Elisabeth (2014): Bangladeschs Textilindustrie nach der Katastrophe von Savar - Business as usual oder nachhaltige Veränderungen? In: Femina Politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, Heft 01/2014, S. 129-133.
          Details
        • Fink, Elisabeth (2014): Trade Unions, NGOs and Transnationalisation: Experiences from the Ready-made Garment Sector in Bangladesh. In: ASIEN 130, S. 42–59.
          Details | Link zum Volltext
      • 2009
        • Fink, Elisabeth (2009): Postkoloniale Differenzen über transnationale Feminismen. Eine Debatte zu den transnationalen Perspektiven von Chandra T. Mohanty und Gayatri C. Spivak. In: Femina Politica, 02/2009, S. 64-74.
          Details
    • Buchkapitel
      • 2016
      • 2014
        • Leinius, Johanna; Fink, Elisabeth (2014): Postkolonial-feministische Theorie. In: Franke, Y., Mozygemba, K, Pöge, K., Ritter, B., and D. Venohr (eds.): Feminismen heute: Positionen in Theorie und Praxis. Bielefeld: transcript.
          Details
    • Monographie
      • 2018
        • Fink, Elisabeth (2018): Transnationaler Aktivismus und Frauenarbeit. Social Movement Unionism in Bangladesch, Internationale Arbeitsstudien Band 18, Campus, Frankfurt/New York
          Details | ISBN: 978-3-593-50893-1
    • Rezension
      • 2010
        • Ehrmann, Jeanette; Fink, Elisabeth (2010): „Frauen aus der Dritten Welt und Erkenntniskritik? Die postkolonialen Untersuchungen von Gayatri C. Spivak zu Globalisierung und Theorieproduktion“ von Christine Löw, Sulzbach/Taunus: Ulrike Helmer Verlag. In: Femina Politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, Heft 2/2010, S. 149-150.
          Details
    • Sammelband (Hrsg.)
    • Sonstige
      • 2011
        • Fink, Elisabeth (2011): Was ist Kritik? Judith Butler und Gayatri Chakravorty Spivak diskutieren an der Goethe-Universität. In: UniReport, Zeitung der Goethe-Universität, 30. Juni 2011, Jg. 44, S. 18.
          Details
      • 2009
        • Fink, Elisabeth (2009): Normativität, postkolonial betrachtet. Tagung zur Gründung des Frankfurt Research Center for Postcolonial Studies. In: UniReport, Zeitung der Goethe-Universität, 16. Dezember 2009, Jg. 42, S. 7.
          Details

    Zurück zur Liste der Personen


    Aktuelles

    Ringvorlesung „Demokratie in der Krise? Bruch, Regression und Resilienz“

    Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Martin Saar und PD Dr. Thomas Biebricher findet vom 24. April bis 17. Juli 2019 die Ringvorlesung „Demokratie in der Krise? Bruch, Regression und Resilienz“ statt. Mehr...

    Aus aktuellem Anlass:

    Weitere Informationen zur Konferenz "Das islamische Kopftuch – Symbol der Würde oder der Unterdrückung?" unter Leitung von Prof. Dr. Susanne Schröter am 8. Mai 2019. Hier...

    Nächste Termine

    27. Mai 2019, 17.15 Uhr

    Ringvorlesung "Contemporary Approaches to Feminist Philosophy": Helen Longino: „Doing Epistemology as a Feminist“. Mehr...

    28. Mai 2019, 13 Uhr

    Kamingespräch des Frauennetzwerks mit Prof. Helen Longino. Hier...

    28. Mai 2019, 18.15 Uhr

    Ringvorlesung "Demokratie in der Krise? Bruch, Regression und Resilienz": Prof. Michael Walzer: Immigration and Nationalism. Mehr...

    29. Mai 2019, 12 Uhr

    Book lɔ:ntʃ des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen": PD Dr. Thomas Biebricher: The Political Theory of Neoliberalism (Stanford University Press 2019). Mehr...

    -----------------------------------------

    Neueste Medien

    "Souveränität Europas" oder zurück zum Nationalstaat? Mögliche Szenarien für die Zukunft der Europäischen Union

    Prof. Dr. Stefan Kadelbach
    Intervention der Römerberggespräche "Last Exit nach dem Brexit – Ist Europa noch zu retten?"

    Von der ‚Geistig-Moralischen Wende‘ zur Erschöpfung des deutschen Konservatismus

    Dr. Thomas Biebricher
    Goethe Lectures Offenbach

    Neueste Volltexte

    Kettemann, Matthias; Kleinwächter, Wolfgang; Senges, Max (2018):

    The Time is Right for Europe to Take the Lead in Global Internet Governance. Normative Orders Working Paper 02/2018. Mehr...

    Kettemann, Matthias (2019):

    Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. Mehr...