Mitarbeiterprofil

Wagner, Greta, Dr.


greta [Punkt] wagner (at) soz [Punkt] uni-frankfurt [Punkt] de

Kontakt

  • Goethe-Universität Frankfurt
    Max-Horkheimer-Str. 2
    60323 Frankfurt am Main

Tel. 069-798 31529

Projekte und Positionen im Cluster

    Förderperiode 2012-2019

  • Post Docs

Forschungsthema

Helfen in der Krise – Die Normativität von Solidarität und Wohltätigkeit

Fachrichtungen

Soziologie, empirische Sozialforschung

Forschungsschwerpunkte

Soziologie der Moral, Soziale Ungleichheit, Emotionssoziologie, Soziologische Zeitdiagnosen, Theorien sozialen Leidens, Arbeits- und Organisationssoziologie, Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung

Biografische Angaben

5/2009: Diplom in Soziologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main

10/2009 – 10/ 2011: Stipendiatin und Mitglied der Nachwuchsgruppe "Krise und normative Ordnung – Variationen des 'Neoliberalismus' und ihre Transformation" im Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" an der Goethe- Universität Frankfurt am Main

1/2011 – 7/2011: Visiting Scholar am Anthropology Department der New School for Social Reserach, New York. Gefördert durch den DAAD.

11/2011 – 9/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Soziologie mit dem Schwerpunkt soziale Ungleichheit an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

10/2014: Promotion zur Dr. phil an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

1/2015 – 3/2015:Visiting Fellow an der School of Social Policy, Sociology and Social Research der University of Kent in Canterbury.

9/2016 – 12/2016: Visiting Scholar am Department of Sociology der Brown University.

10/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Sozialforschung Frankfurt am Main

Seit 11/2017: Postdoc am Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“

Seit 09/2018: Member im Institute for Advanced Study Princeton, School of Social Science

Publikationen

  • Artikel
    • 2015
    • 2014
      • Wagner, Greta (2014): "Neuroenhancement in der Kritik. Normative Deutungen bei Studierenden in Frankfurt und New York", in: Neuroenhancement – Fantasien der Selbstoptimierung. Schwerpunktausgabe von WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung, 2.2014, Frankfurt am Main: Campus
        Details
      • Neckel, Sighard; Wagner, Greta (2014): "Burnout. Soziales Leiden an Wachstum und Wettbewerb", in: WSI-Mitteilungen, 67. Jg. (2014), Heft 7, S. 536-542.
        Details
  • Buchkapitel
    • 2017
      • Wagner, Greta (2017): "Exhaustion and Euphoria. Self-medication with Amphetamines", in Sighard Neckel, Anna Katharina Schaffner und Greta Wagner (Hrsg.): Burnout, Fatigue, Exhaustion: An Interdisciplinary Perspective on a Modern Affliction, Basingstoke: Palgrave MacMillan.
        Details
      • Wagner, Greta; Neckel, Sighard (2017): "Exhaustion as a Sign of the Present", in: Sighard Neckel, Anna Katharina Schaffner und Greta Wagner (Hrsg.): Burnout, Fatigue, Exhaustion: An Interdisciplinary Perspective on a Modern Affliction, Basingstoke 2017: Palgrave MacMillan.
        Details
    • 2016
      • Wagner, Greta (2016): "Bessere Gehirne? Neuroenhancement in der Neurokultur", in: Felix Klopotek und Peter Scheiffele (Hg.): Zonen der Selbstoptimierung. Berichte aus der Leistungsgesellschaft, Berlin: Matthes und Seitz, S. 80-99.
        Details
    • 2013
      • Wagner, Greta (2013): Leveling the Playing Field: Fairness in the Cognitive Enhancement Debate, in: Elisabeth Hildt und Andreas G. Franke (Hg.): Cognitive Enhancement. An Interdisciplinary Perspective, Dordrecht/Heidelberg/New York/London: Springer, S. 217-231.
        Details
      • Neckel, Sighard; Wagner, Greta (2013): "Erschöpfung als 'schöpferische Zerstörung'. Burnout und gesellschaftlicher Wandel", in: Sighard Neckel und Greta Wagner (Hrsg.): Leistung und Erschöpfung. Burnout in der Wettbewerbsgesellschaft, Berlin: Suhrkamp, S. 203-217.
        Details
  • Monographie
    • 2017
      • Wagner, Greta (2017): Selbstoptimierung. Praxis und Kritik von Neuroenhancement, Frankfurter Beiträge zur Soziologie und Sozialphilosophie, Frankfurt/New York: Campus.
        Details
  • Sammelband (Hrsg.)
  • Sonstige
    • 2014
      • Wagner, Greta (Hrsg) (2014): Neuroenhancement – Fantasien der Selbstoptimierung. Schwerpunktausgabe von WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung, 2.2014, Frankfurt am Main: Campus
        Details
    • 2010
      • Wagner, Greta (2010): Leistung aus Leidenschaft. Zum sozialen Umgang mit Cognitive Enhancement, in polar. Politik – Theorie – Alltag, Nr. 8, Campus Frankfurt.
        Details
  • Working Paper

Zurück zur Liste der Personen


Aktuelles

Aus aktuellem Anlass

Weitere Informationen zur Konferenz "Das islamische Kopftuch – Symbol der Würde oder der Unterdrückung?" unter Leitung von Prof. Dr. Susanne Schröter am 8. Mai 2019. Hier...

Leibniz-Preis 2019 für Ayelet Shachar

Prof. Dr. Ayelet Shachar, Direktorin am Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften in Göttingen und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen", ist Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträgerin 2019. Mehr...

Nächste Termine

20. Mai 2019, 18.15 Uhr

Frankfurter Philosophinnen*-Kolloquium: Lea Watzinger. Mehr...

21. Mai 2019, 18 Uhr

Frankfurter Kolloquium für Internetforschung VII: Colin Bennett: The Encoded Voter: Data Driven Elections in Western Democracies. Mehr...

22. Mai 2019, 19 Uhr

Buchvorstellung und Podiumsdiskussion: Das Humboldt Forum und die Ethnologie. Mit: Prof. em. Dr. Karl-Heinz Kohl, Johann Michael Möller und Prof. Gereon Sievernich. Moderation: Dr. Eva Charlotte Raabe. Mehr...

-----------------------------------------

Neueste Medien

Das islamische Kopftuch – Symbol der Würde oder der Unterdrückung? - Teil I

Konferenz des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam am Exzellenzcluster „Normative Ordnungen“ an der Goethe-Universität

Fragile Zeitlichkeiten

Lisa Gotto
Vorlesungsreihe "Fragile Kooperationen: Produktionskrisen des Kinos"

Neueste Volltexte

Kettemann, Matthias; Kleinwächter, Wolfgang; Senges, Max (2018):

The Time is Right for Europe to Take the Lead in Global Internet Governance. Normative Orders Working Paper 02/2018. Mehr...

Kettemann, Matthias (2019):

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. Mehr...