Mitarbeiterprofil

Ebert, Franz Christian, LLM

ehem. Mitglied


Projekte und Positionen im Cluster

Publikationen im Rahmen des Clusters

  • Artikel
    • 2015
      • Ebert, Franz Christian; Agustí-Panareda, Jordi; LeClercq, Desirée (2015): ILO Labor Standards and Trade Agreements: A Case for Consistency. In: Comparative Labor Law and Policy Journal 36, 347-380 (2015)
        Details
      • Ebert, Franz Christian; Sijniensky, Romina I. (2015): Preventing Violations of the Right to Life in the European and the Inter-American Human Rights Systems: From the Osman Test to a Coherent Doctrine on Risk Prevention? In: Human Rights Law Review 15/2, 343-368
        Details
  • Buchkapitel
    • 2015
      • Ebert, Franz Christian (2015): "International Financial Institutions' Approaches to Labour Law: The Case of the International Monetary Fund", in: Research Handbook on Transnational Labour Law, Adelle Blackett, Anne Trebilcock (Hrsg.). Edward Elgar, Cheltenham 2015, 124-137.
        Details
      • Ebert, Franz Christian; Posthuma, Anne (2015): Labour Provisions in Trade Arrangements: Current Trends and Perspectives. In: International Labour Law, Barbara J. Fick (Hrsg.). Edward Elgar, Cheltenham 2015
        Details
    • 2013
      • Ebert, Franz Christian (2013): Kohärenz der Politik der Weltbank mit den arbeitsrechtlichen Mindeststandards der Internationalen Arbeitsorganisation?“. In: Arbeitsvölkerrecht. Festschrift für Klaus Lörcher, Wolfgang Däubler, Reingard Zimmer (Hrsg.). Nomos, Baden-Baden 2013, 72-83.
        Details
  • Sonstige
    • 2013
      • Ebert, Franz Christian; La Hovary, Claire (2013): International Labour Law. In: Max Planck Encyclopedia of International Law, Rüdiger Wolfrum (Hrsg.). OUP, Oxford 2013
        Details
  • Working Paper
    • 2013
      • Ebert, Franz Christian (2013): Cross-Border Collective Action: Jurisprudential Conflicts between European Courts over the Right to Strike, GURN Discussion Paper Series, Global Union Research Network (Genf 2013).
        Details

Zurück zur Liste der Personen


Aktuelles

Neuer europäischer Forschungsverbund untersucht ab 2020 Wahlen in Zeiten der Krise demokratischer Ordnungen

Im Rahmen des neuen, von der Europäischen Kommission geförderten Forschungsverbunds „Reconstructing Democracy in Times of Crisis“ analysiert Rainer Forst, Co-Sprecher des Forschungsverbunds "Normative Ordnungen" der Goethe-Universität, zukünftig die Legitimität von und die Legitimation durch Wahlen in Zeiten der Krise der Demokratie. Mehr...

Denken im Widerspruch

Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" zum Gedenken an Theodor W. Adorno aus Anlass seines 50. Todestags. Mehr...

„Noch einmal: Zum Verhältnis von Moralität und Sittlichkeit" - Vortrag von Jürgen Habermas am 19. Juni 2019. Skript und Aufzeichnung verfügbar

Die Meldung zum Vortrag finden Sie: Hier...
Weitere Informationen (Videoaufzeichnung, Skript und Medienecho) finden Sie: Hier...

"The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" - Konferenz zu Ehren von Jürgen Habermas

Am 20. und 21. Juni fand am Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" die Konferenz "The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" statt.
Die Meldung zur Konferenz finden Sie hier...
Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier...

Nächste Termine

20. Januar 2020, 18.15 Uhr

Vortrag: Prof. Dr. Albrecht Koschorke: Der Zorn der Moralisten und die Theorie des Ressentiments. Gegenwartsdiagnose mit/gegen Nietzsche. Mehr...

23. Januar 2020, 18.15 Uhr

Lecture & Film "Jia Zhangke: Kino der Transformation": Cecilia Mello (São Paulo): Autorschaft und Hypermedialität in PLATFORM. Mehr...

24. Januar 2020, 9 Uhr

Workshop im Rahmen der Postdoctoral Dialogue Series: After Waithood? Contemporary Approaches to Research with Youth Across 'Muslim Worlds'. Mehr...

-----------------------------------------

Neueste Medien

Spezifische KI-Risiken als Anknüpfungspunkt für Haftungsregelungen

Prof. Dr. Herbert Zech
Ringvorlesung "Haftungsrecht und Künstliche Intelligenz"

Politikwissenschaft im Scheinwerferlicht - Kann sie den TV-Auftritt?

Helge Fuhst
DVPW Thementagung "Wie relevant ist die Politikwissenschaft? Wissenstransfer und gesellschaftliche Wirkung von Forschung und Lehre"

Neueste Volltexte

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. Mehr...

Kettemann, Matthias (2019):

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. Mehr...