Mitarbeiterprofil

Schlichte, Gianna, MA


schlichte (at) pg [Punkt] tu-darmstadt [Punkt] de

Kontakt

  • Technische Universität Darmstadt
    Politikwissenschaft
    S4|23/214
    Landwehrstraße 48a-50a
    64293 Darmstadt

Projekte und Positionen im Cluster

    Förderperiode 2012-2019

  • Doktoranden

Kurzbeschreibung Forschungsthema

The role of truth and justice for victims in the discourses of legitimacy at the International Criminal Court and the practice of victim participation (working title)

Forschungsschwerpunkte

Transitional Justice, International Criminal Law, Legal theory, Poststructuralist theories

Biografische Angaben

Gianna M. Schlichte passed her first State Examination in Law at the Ludwig Maximilian University Munich and holds a Master`s degree in Peace and Conflict Studies from Philipps University Marburg. After her studies she did an internship with Judge Flügge at the International Criminal Tribunal for the former Yugoslavia as a Carlo Schmid scholar. As part of her dissertation project on victim participation at International Criminal Courts she worked for Kituo Cha Sheria The Center for Legal Empowerment in Nairobi, Kenya and did an internship at the Office of Public Counsel for Victims at the International Criminal Court in The Hague.

Publikationen

Zurück zur Liste der Personen


Aktuelles

Ringvorlesung „Demokratie in der Krise? Bruch, Regression und Resilienz“

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Martin Saar und PD Dr. Thomas Biebricher findet vom 24. April bis 17. Juli 2019 die Ringvorlesung „Demokratie in der Krise? Bruch, Regression und Resilienz“ statt. Mehr...

Aus aktuellem Anlass:

Weitere Informationen zur Konferenz "Das islamische Kopftuch – Symbol der Würde oder der Unterdrückung?" unter Leitung von Prof. Dr. Susanne Schröter am 8. Mai 2019. Hier...

Nächste Termine

27. Mai 2019, 17.15 Uhr

Ringvorlesung "Contemporary Approaches to Feminist Philosophy": Helen Longino: „Doing Epistemology as a Feminist“. Mehr...

28. Mai 2019, 13 Uhr

Kamingespräch des Frauennetzwerks mit Prof. Helen Longino. Hier...

28. Mai 2019, 18.15 Uhr

Ringvorlesung "Demokratie in der Krise? Bruch, Regression und Resilienz": Prof. Michael Walzer: Immigration and Nationalism. Mehr...

29. Mai 2019, 12 Uhr

Book lɔ:ntʃ des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen": PD Dr. Thomas Biebricher: The Political Theory of Neoliberalism (Stanford University Press 2019). Mehr...

-----------------------------------------

Neueste Medien

"Souveränität Europas" oder zurück zum Nationalstaat? Mögliche Szenarien für die Zukunft der Europäischen Union

Prof. Dr. Stefan Kadelbach
Intervention der Römerberggespräche "Last Exit nach dem Brexit – Ist Europa noch zu retten?"

Von der ‚Geistig-Moralischen Wende‘ zur Erschöpfung des deutschen Konservatismus

Dr. Thomas Biebricher
Goethe Lectures Offenbach

Neueste Volltexte

Kettemann, Matthias; Kleinwächter, Wolfgang; Senges, Max (2018):

The Time is Right for Europe to Take the Lead in Global Internet Governance. Normative Orders Working Paper 02/2018. Mehr...

Kettemann, Matthias (2019):

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. Mehr...