Mitarbeiterprofil

Peukert, Alexander, Univ.-Prof. Dr.


A [Punkt] Peukert (at) jur [Punkt] uni-frankfurt [Punkt] de

Kontakt

  • Goethe-Universität Frankfurt
    Exzellenzcluster Normative Ordnung
    Raum 2.06
    Max-Horkheimer-Str. 2
    60323 Frankfurt am Main

    Sekretariat:
    Antje Hofmann
    hofmann@jur.uni-frankfurt.de
    Telefon +49-69-798-31478
    Telefax +49-69-798-31462
    Raum 2.07

    Postadresse:
    Goethe-Universität, Prof. Dr. Alexander Peukert, ExNO PF-012, 60629 Frankfurt

    Sprechzeiten:
    Sekretariat: Di-Fr 9:30-13:30 Uhr

Projekte und Positionen im Cluster

Forschungsthema

Internationales Immaterialgüterrecht

Kurzbeschreibung Forschungsthema

Peukert beschäftigt sich in seiner Forschung mit den inzwischen weltweit anerkannten Rechten des „geistigen Eigentums“. Sein besonderes Augenmerk gilt dabei der Analyse von Konflikten, die sich am Ausbau dieser Schutzrechte entzünden. Dabei geht es beispielsweise um den Zugang zu lebenswichtigen Medikamenten bzw. Generika in Entwicklungsländern oder um die Monopolisierung traditionellen Wissens indigener Völker durch internationale Konzerne (Stichwort: „Biopiraterie“). Peukert geht der Frage nach, wie diese Konflikte auf das System des internationalen Immaterialgüterrechtsschutzes einwirken und ob sich in diesem Zusammenhang eine neue, globale Wissensordnung abzeichnet.

Fachrichtungen

Rechtswissenschaft

Forschungsschwerpunkte

internationales, europäisches und deutsches Immaterialgüterrecht, Bürgerliches Recht, insbesondere das allgemeines Schuldrecht, Wettbewerbsrecht

Biografische Angaben

*Jahrgang 1973
*1993-1999 Studium der Rechtswissenschaft in Freiburg i.Br.
*1998 Erstes juristisches Staatsexamen
*1999 Promotion an der Universität Freiburg i.Br.
*1999-2001 Referendariat und Zweites juristisches Staatsexamen in Berlin/San Francisco
*2001-2002 Rechtsanwalt in Berlin
*2002-2008 wissenschaftlicher Referent und Leiter des USA-Referats am Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht, München sowie Dozent/Lehrbeauftragter an der Ludwig-Maximilians-Universität München
*2008 Habilitation an der Ludwig-Maximilans-Universität München, Erteilung der Lehrbefähigung für die Fächer Bürgerliches Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht, Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht, Rechtstheorie
*SS 2008 Gastprofessur an der Wirtschaftsuniversität Wien, Vertretung des Lehrstuhls für Informationsrecht und Immaterialgüterrecht (Prof. Dr. Andreas Wiebe)
*seit 2009 Inhaber einer Professur für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt im internationalen Immaterialgüterrecht an der Goethe-Universität Frankfurt/Main, Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen"

Website

http://www.jura.uni-frankfurt.de/Peukert/

Publikationen

  • Artikel
    • (noch nicht erschienen)
      • Peukert, Alexander (forthcoming): Immaterialgüterrecht, Privatautonomie und Innovation, erscheint in: Stefan Grundmann/Florian Möslein (Hrsg.), Vertragsrecht und Innovation
        Details
    • 2017
      • Peukert, Alexander (2017): Intellectual property and development—narratives and their empirical validity, World Intellectual Property Journal 20(1-2) (2017), 2-23
        Details | Link zum Volltext | https://doi.org/10.1111/jwip.12072
      • Peukert, Alexander (2017): Die Bedeutung der "AKM"-Entscheidung des EuGH für das Recht der Kabelweitersendung in Deutschland, ZUM 61 (2017), 881-897
        Details
      • Peukert, Alexander (2017): Die urheberrechtliche Einordnung von Internet Protocol Television (IPTV), Arbeitspapier des Fachbereichs Rechtswissenschaft, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Nr. 2017/6, 36 S.
        Details | Link zum Volltext | urn:nbn:de:hebis:30:3-393764
      • Peukert, Alexander (2017): Vereinheitlichung des Immaterialguterrechts: Strukturen, Akteure, Zwecke, RabelsZ 81 (2017), 158-193
        Details
    • 2016
      • Peukert, Alexander (2016): An EU Related Right for Press Publishers Concerning Digital Uses. A Legal Analysis, Research Paper of the Faculty of Law, Goethe University Frankfurt am Main No. 22/2016, 126 S.
        Details | Link zum Volltext
      • Peukert, Alexander (2016): Länderbericht "Germany", in: Gillian Davies/Kevin Garnett (eds), Moral Rights, 2nd ed. 2016, Thomson Reuters/Sweet & Maxwell London
        Details
      • Peukert, Alexander (2016): A Doctrine of the Public Domain, erscheint in: Josef Drexl (ed), The Innovation Society and Intellectual Property, EIPIN Series, Edward Elgar Publishing, 2016
        Details | Link zum Volltext | https://ssrn.com/abstract=2713757
      • Peukert, Alexander (2016): The Coexistence of Trade Mark Laws and Rights on the Internet, and the Impact of Geolocation Technologies, International Review of Intellectual Property and Competition Law 47(1) 2016, 60-87
        Details | Link zum Volltext | https://ssrn.com/abstract=2934262
      • Peukert, Alexander (2016): The Colonial Legacy of the International Copyright System, in: Mamadou Diawara & Ute Röschenthaler (eds), Copyright Africa. How intellectual property, media and markets transform immaterial cultural goods, Sean Kingston Publishing, 2016, 37-68
        Details | Link zum Volltext | https://ssrn.com/abstract=2057796
      • Peukert, Alexander (2016): Vom Warenzeichen zum Markeneigentum. Ein polanyischer Erklärungsversuch, in: Wolfgang Büscher u.a. (Hrsg.), Marktkommunikation zwischen Geistigem Eigentum und Verbraucherschutz. Festschrift für Karl-Heinz Fezer zum 70. Geburtstag, 2016, 405-426
        Details | Link zum Volltext | https://ssrn.com/abstract=2858769
      • Open-Access-Logo Peukert, Alexander; Sonnenberg, Marcus (2016): Das Urheberrecht und der Wandel des wissenschaftlichen Kommunikationssystems, in: Peter Weingart/Niels Taubert (Hrsg.), Wissenschaftliches Publizieren. Zwischen Digitalisierung, Leistungsmessung, Ökonomisierung und medialer Beobachtung, 2016, 211-241
        Details | Link zum Volltext
    • 2015
      • Peukert, Alexander (2015): Die Expansion des Urheberrechts - eine polanyische Perspektive, in: Thomas Dreier/Reto M. Hilty (Hrsg.), Vom Magnettonband zu Social Media, Festschrift 50 Jahre Urheberrechtsgesetz (UrhG), 2015, 305-315
        Details
      • Peukert, Alexander (2015): Vom Plagiat zur wissenschaftlichen Redlichkeit. Plädoyer für ein neues Paradigma bei der Beurteilung wissenschaftlichen Fehlverhaltens, Wissenschaftsrecht 48 (2015), 14-28 sowie in Zitat, Paraphrase, Plagiat. Wissenschaft zwischen guter Praxis und Fehlverhalten, 2015, 261-276
        Details | Link zum Volltext | urn:nbn:de:hebis:30:3-393732
      • Peukert, Alexander (2015): Intellectual property: the global spread of a legal concept, in: Peter Drahos/Gustavo Ghidini/Hanns Ullrich, Kritika - Essays on Intellectual Property, Vol. 1, 2015, 114-133 = Goethe University Frankfurt am Main, Faculty of Law, Research Paper Series No. 2/2013
        Details
      • Peukert, Alexander (2015): The Fundamental Right to (Intellectual) Property and the Discretion of the Legislature, in: Christophe Geiger (ed.), Research Handbook on Human Rights and Intellectual Property, 2015, 132-148 = Goethe University, Faculty of Law, Research Paper No. 7/2013
        Details
      • Peukert, Alexander (2015): Recommendation on Measures to Safeguard Freedom of Expression and Undistorted Competition in EU Trade Mark Law, European Intellectual Property Review 2015, 337-344 (gemeinsam mit Martin Senftleben, Lionel Bently, Graeme Dinwoodie u.a.)
        Details
      • Peukert, Alexander (2015): „Copydan/Nokia“ und die Zukunft des gesetzlichen Vergütungsanspruchs für die digitale Privatkopie, GRUR 2015, 452-456
        Details
    • 2014
      • Peukert, Alexander (2014): Die Rechtsrelevanz der Sittlichkeit der Wirtschaft (The Juridification of the Morality of Markets), Goethe Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Rechtswissenschaft, Arbeitspapier Nr. 1/2014, in: Hilty/Henning-Bodewig, "Corporate Social Responsibility" (CSR) - Verbindliche Standards des Wettbewerbsrechts?, Springer, 2014, 233-257
        Details | Link zum Volltext
      • Peukert, Alexander (2014): Immaterialgüterrecht und Entwicklung, Goethe Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Rechtswissenschaft, Arbeitspapier Nr. 3/2013, in: Thomas Dann/Stefan Kadelbach (Hg.): Entwicklung und Recht. Baden-Baden: Nomos 2014
        Details
      • Peukert, Alexander (2014): Die Ökonomisierung der Gesellschaft und der Anwendungsbereich des Wirtschaftsrechts, in: Fachbereich Rechtswissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main, "100 Jahre Rechtswissenschaft in Frankfurt", 2014, 591-604
        Details
      • Peukert, Alexander (2014): Das Urheberrecht und die zwei Kulturen der Online-Kommunikation, GRUR-Beil. 2014, 77-93
        Details | Link zum Volltext
      • Peukert, Alexander (2014): Ein wissenschaftliches Kommunikationssystem ohne Verlage - zur rechtlichen Implementierung von Open Access als Goldstandard wissenschaftlichen Publizierens, Goethe Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Rechtswissenschaft, Arbeitspapier Nr. 5/2013, in: Michael Grünberger/Stefan Leible, Die Kollision von Urheberrecht und Kommunikationsverhalten der Nutzer im Informationszeitalter, Mohr Siebeck Tübingen, 2014
        Details
      • Peukert, Alexander (2014): Schutz wertvoller Stadtlandschaften durch das Zivilrecht? Bemerkungen zum Schutz individueller und kollektiver Rechtsgüter, Kobe University Law Review 48 (2014), 45-70
        Details
      • Peukert, Alexander; König, Dominik (2014): License contracts, free software and creative commons, in: Martin Schmidt-Kessel (ed.), German National Reports on the 19th International Congress of Comparative Law, Mohr Siebeck 2014, 519-543
        Details
    • 2013
      • Peukert, Alexander (2013): Intellectual property: the global spread of a legal concept, Goethe University Frankfurt am Main, Faculty of Law, Research Paper Series No. 2/2013, forthcoming in: Klaus Günther & Stefan Kadelbach (eds.), Legal Cultures, Legal Transfer, and Legal Pluralism
        Details | Link zum Volltext | urn:nbn:de:hebis:30:3-288036
      • Peukert, Alexander (2013): Das Verhältnis zwischen Urheberrecht und Wissenschaft: Auf die Perspektive kommt es an!, Goethe Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Rechtswissenschaft, Arbeitspapier Nr. 5/2013, in: Journal of Intellectual Property, Information Technology and E-Commerce Law (JIPITEC) 2013
        Details | Link zum Volltext
      • Peukert, Alexander (2013): Der digitale Urheber, in: Winfried Bullinger u.a., Festschrift für Artur-Axel Wandtke zum 70. Geburtstag, 2013, 455-463; zugleich Goethe-Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Rechtswissenschaft, Arbeitspapier Nr. 4/2013
        Details
      • Peukert, Alexander (2013): The Fundamental Right to (Intellectual) Property and the Discretion of the Legislature, Goethe University, Faculty of Law, Research Paper No. 7/2013, forthcoming in: Christophe Geiger (ed.), Human Rights and Intellectual Property: From Concepts to Practice, 2013
        Details
    • 2011
    • 2010
      • Peukert, Alexander (2010): Deutschland v. Google: Dokumentation einer Auseinandersetzung, UFITA 2010/II, S. 477-487
        Details | Link zum Volltext
      • Peukert, Alexander (2010): hartplatzhelden.de - Eine Nagelprobe für den wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutz, WRP 2010, S. 316-321
        Details | Link zum Volltext
      • Peukert, Alexander (2010): Territoriality and Extraterritoriality in Intellectual Property Law, erscheint in: Beyond Territoriality: Transnational Legal Authority in an Age of Globalization, Gunther Handl & Joachim Zekoll (eds), Queen Mary Studies in International Law, Brill Academic Publishing, Leiden/Boston
        Details | Link zum Volltext
    • 2009
      • Peukert, Alexander (2009): Der Wandel der europäischen Wirtschaftsverfassung im Spiegel des Sekundärrechts - Erläutert am Beispiel des Rechts gegen unlauteren Wettbewerb, ZHR 173 (2009), 536-574
        Details
  • Buchkapitel
    • 2011
      • Peukert, Alexander (2011): The competitive significance of collective trademarks, in: Jan Rosén (ed.), Individualism and collectiveness in intellectual property law, Edward Elgar Publishing, 2011, 241-254
        Details | Link zum Volltext
      • Peukert, Alexander (2011): Individual, multiple and collective ownership of intellectual property rights – Which impact on exclusivity?, in: Annette Kur/Vytautas Mizaras (eds.), The Structure of Intellectual Property Law, ATRIP Series , Aldershot, UK and Brookfield, U.S., Edward Elgar, 2011, 195-225
        Details | Link zum Volltext
    • 2010
      • Peukert, Alexander (2010): Intellectual Property, in: Jürgen Basedow/Klaus J. Hopt/Reinhard Zimmermann (eds), The Max Planck Encyclopaedia of European Private Law, Volume I, S. 926-930, Oxford University Press
        Details | Link zum Volltext
      • Peukert, Alexander (2010): Related Rights, in: Jürgen Basedow/Klaus J. Hopt/Reinhard Zimmermann (eds), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, Volume II, S. 1443-1446, Oxford University Press
        Details | Link zum Volltext
      • Peukert, Alexander (2010): Why do “good people” disregard copyright on the internet?, in: Christophe Geiger (ed.), Criminal enforcement: a blessing or a curse for intellectual property?, Edward Elgar Publishing
        Details | Link zum Volltext
    • 2009
      • Peukert, Alexander (2009): Verwandte Schutzrechte, in: Jürgen Basedow/Klaus J. Hopt/Reinhard Zimmermann, Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Band II, 2009, 1725-1728
        Details | Link zum Volltext
      • Peukert, Alexander (2009): Die Ziele des Primärrechts und ihre Bedeutung für das europäische Lauterkeitsrecht: Auflösungserscheinungen eines Rechtsgebiets?, in: Reto M. Hilty/Frauke Henning-Bodewig, Lauterkeitsrecht und Acquis Communautaire, 2009, 27-59
        Details | Link zum Volltext
      • Peukert, Alexander (2009): Geistiges Eigentum (allgemein), in: Jürgen Basedow/Klaus J. Hopt/Reinhard Zimmermann, Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Band I, 2009, 648-652
        Details | Link zum Volltext
      • Peukert, Alexander (2009): Vom Urheberrecht zum "rechtmäßigen Inhalt": Wie das Internet das Urheberrecht verändert, in: Christoph Bieber/Martin Eifert/Thomas Groß/Jörn Lamla, Soziale Netzwerke in der digitalen Welt, 2009, 225-243
        Details
    • 2008
      • Peukert, Alexander (2008): Urheberrecht zwischen Innovationsstimulierung und -verhinderung. Kommentar zum Beitrag von Ansgar Ohly, in: Martin Eifert/Wolfgang Hoffmann-Riem, Geistiges Eigentum und Innovation, 299-305
        Details
  • Monographie
    • (noch nicht erschienen)
    • 2018
      • Peukert, Alexander (2018): Kritik der Ontologie des Immaterialgüterrechts, Geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht Band 134, Mohr Siebeck Tübingen, 2018, IX, 223 S.
        Details
    • 2016
      • Peukert, Alexander (2016): Urheberrecht, Juristische Kurz-Lehrbücher, C.H. Beck München, 17. Aufl. 2015, 447 S. (gemeinsam mit Manfred Rehbinder), besprochen von Ludyga, GRUR 2016, 165
        Details
    • 2015
      • Peukert, Alexander (2015): Urheberrecht, Juristische Kurz-Lehrbücher, C.H. Beck München, 17. Aufl. 2015, 447 S. (gemeinsam mit Manfred Rehbinder)
        Details
    • 2013
    • 2012
      • Peukert, Alexander (2012): Die Gemeinfreiheit. Begriff, Funktion, Dogmatik, Geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht Band 63, Mohr Siebeck Tübingen, 2012, VIII, 321 S.; besprochen von Trimble, The IP Law Book Review, Vol. 3 No. 2 (April 2013) 60-68; Stieper, UFITA 2013/II, 578-582
        Details
    • 2008
      • Peukert, Alexander (2008): Güterzuordnung als Rechtsprinzip, Jus Privatum, Band 138, Mohr Siebeck Tübingen, 2008, XXII, 984 S.; gedruckt mit Unterstützung des Förderungs- und Beihilfefonds Wissenschaft der VG Wort; zugleich Habilitationsschrift, Ludwig-Maximilians-Universität München; besprochen von Pahlow, ZUM 2009, 992; Sosnitza, GRUR Int. 2010, 91 f Schack, UFITA 2010/II, 515-521; Peifer, AcP 210 (2010), 763-770
        Details | Link zum Volltext
  • Rezension
    • 2011
    • 2010
      • Peukert, Alexander (2010): Marcus Hirschfelder, Anforderungen an eine rechtliche Verankerung des Open Access Prinzips, 2008, UFITA 2010/I 295-297
        Details | Link zum Volltext
      • Peukert, Alexander (2010): Markus Hoffmann, Mehrfachschutz geistigen Eigentums im deutschen Rechtssystem, 2008, UFITA 2010/I 286-288
        Details | Link zum Volltext
      • Peukert, Alexander (2010): Nils Godendorff, Schadensersatz wegen unberechtigter Verwarnung im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht, 2007 und Tobias Jordan, Unbegründete Abmahnungen aus Schutzrechten. Die Entscheidung des Großen Zivilsenats vom 15. Juli 2005 - verfrühtes Ende statt fälliger Wende?, 2008, ZGE 2010, 218-221
        Details | Link zum Volltext
    • 2009
      • Peukert, Alexander (2009): # Keith Maskus (ed.), The WTO, Intellectual Property Rights and the Knowledge Economy, 2004 und Busche Jan/Stoll, Peter-Tobias (Hrsg.), TRIPs.Internationales und europäisches Recht des geistigen Eigentums. Kommentar, 2007 UFITA 2009/II, 612-616
        Details
      • Peukert, Alexander (2009): Florent Thouvenin, Funktionale Systematisierung von Wettbewerbsrecht (UWG) und Immaterialgüterrechten, 2007, UFITA 2009/II, 607-611
        Details | Link zum Volltext
    • 2008
  • Sonstige
    • 2014
      • Peukert, Alexander (2014): § 1 (außer Abschnitt C.III.), § 2 Abs. 1 Nr. 1-6, § 3 Abs. 1 in: Otto Teplitzky, Karl-Nikolaus Peifer, Matthias Leistner (Hrsg.), UWG Großkommentar Band 1, 2. Auflage 2014, S. 640-705, 740-914, 980-1133
        Details
    • 2013
      • Peukert, Alexander (2013): Comments and Notes to the Preamble and to Art. 2:701-2:706 (with Mireille van Eechoud) of the CLIP Principles, European Max Planck Group on Conflict of Laws in Intellectual Property (CLIP), Conflict of Laws in Intellectual Property, The CLIP Principles and Commentary, Oxford University Press 2013, pp. 25-46, 193-222
        Details
    • 2012
      • Peukert, Alexander (2012): The Colonial Legacy of the International Copyright System, Forthcoming in: Mamadou Diawara & Ute Röschenthaler (eds), Staging the Immaterial. Rights, Style and Performance in Sub-Saharan Africa, Oxford: Sean Kingston
        Details | Link zum Volltext
    • 2011
      • Peukert, Alexander (2011): Stellungnahme zum Vorschlag der Europäischen Kommission vom 24. Mai 2011 für eine EU-Richtlinie über bestimmte zulässige Formen der Nutzung verwaister Werke, KOM(2011) 289 endgültig
        Details | Link zum Volltext
    • 2010
      • Peukert, Alexander (2010): Vor §§ 12 ff., 12-14, 39, 42, 62, 93 UrhG, in: Gerhard Schricker/Ulrich Loewenheim, Urheberrecht, Kommentar, 4. Aufl. 2010, S. 275-342, 836-847, 862-874, 1223-1231, 1749-1760 (Neubearbeitung der Kommentierung von Adolf Dietz)
        Details
      • Peukert, Alexander (2010): Technische Schutzmaßnahmen und ihre Durchsetzung (§§ 95a-d UrhG), in: Ulrich Loewenheim, Handbuch des Urheberrechts, 2003, §§ 33-36, 82 (479-524, 1064-1075); 2. Aufl. 2010, 561-609, 2063-2075
        Details
      • Peukert, Alexander (2010): Urheberpersönlichkeitsrecht, in: Ulrich Loewenheim, Handbuch des Urheberrechts, 2. Aufl. 2010, §§ 15-17, S. 206-226, 236-255 (Neubearbeitung der Kommentierung von Adolf Dietz)
        Details
      • Peukert, Alexander (2010): §§ 37, 38, 40, 41 UrhG, in: Gerhard Schricker/Ulrich Loewenheim, Urheberrecht, Kommentar, 4. Aufl. 2010, S. 823-836, 847-862 (Neubearbeitung der Kommentierung von Gerhard Schricker)
        Details
    • 2009
      • Peukert, Alexander (2009): Ansprüche bei Markenrechtsverletzung durch eine Internet-Domain, Anmerkung zu OGH vom 2.10.2007, ZEuP 2009, 176-186
        Details

Zurück zur Liste der Personen


Aktuelles

„Institut für gesellschaftlichen Zusammenhalt“ untersucht in Zukunft die Bedingungen produktiver Konflikte

Die Arbeit in dem Frankfurter Teil des neuen Instituts baut auf der elfjährigen Zusammenarbeit der WissenschaftlerInnen im Rahmen des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ mit der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung und dem Frankfurter Fachbereich Gesellschaftswissenschaften auf. Projektleiterin in Frankfurt ist Prof. Nicole Deitelhoff. Stellvertretende Sprecher sind Prof. Daniela Grunow und Prof. Rainer Forst. Mehr...

Leibniz-Preis für Nicola Fuchs-Schündeln

Prof. Dr. Nicola Fuchs-Schündeln, Professorin für Makroökonomie und Entwicklung und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen", ist Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträgerin 2018. Mehr...

Nächste Termine

22. November 2018, 12.30 Uhr

Crisis Talks: Die Krise Europas als Krise ihres Mehrwerts? Mehr...

22. und 23. November 2018

Jahreskonferenz des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnugnen"Revolution, Reaktion, Restauration: Umbrüche normativer Ordnungen. Mehr...

22. November 2018, 19.30 Uhr

Frankfurter Bürger-Universität "50 Jahre in Bewegung – 1968 und die Folgen"Erinnern, Bekennen, Schuld, Aufarbeitung: 1968 und der Holocaust. Mit: Dr. Götz Aly, Dr. Tobias Freimüller, Prof. em. Michael Stolleis. Moderation: Sandra Kegel. Mehr...

Neueste Medien

Der Friedensprozess und das demokratische System in Kolumbien: Die Rolle der Wahlgerichtsbarkeit im Postkonflikt

Magistrada Lucy Jeannette Bermúdez Bermúdez
Vortrag in deutscher Übersetzung

Zwei schlechte Hälften ergeben kein Ganzes. Zur Krise der Demokratie

Prof. Dr. Rainer Forst
46. Römerberggespräche "Die neue Lust an der Zerstörung – oder wie die Demokratie ihre Fassung bewahrt"

Neueste Volltexte

Kettemann, Matthias; Kleinwächter, Wolfgang; Senges, Max (2018):

The Time is Right for Europe to Take the Lead in Global Internet Governance. Normative Orders Working Paper 02/2018. Mehr...

Klump, Rainer und Lars Pilz (2018):

Durch Eigennutz zum Gemeinwohl: Individualisierung, Reformation und der „Geist des Kapitalismus“. Zur Entstehung und Bedeutung von Leonhard Fronspergers Schrift „Von dem Lob deß Eigen Nutzen“ aus dem Jahre 1564. Normative Orders Working Paper 01/2018. Mehr...