Mitarbeiterprofil

Gugler, Thomas, Dr.


gugler (at) normativeorders [Punkt] net

Kontakt

  • Goethe-Universität Frankfurt
    Normative Ordnungen
    Max-Horkheimer-Str. 2
    60323 Frankfurt a.M.

Projekte und Positionen im Cluster

    Förderperiode 2012-2019

  • Post Docs

Forschungsthema

Pluralitätskulturen im modernen Südasien

Kurzbeschreibung Forschungsthema

Der südasiatische Raum ist eine der ärmsten, religiösesten und konfliktträchtigsten Regionen der Welt. Mit islamischen, buddhistischen und mehrheitlich vom Hinduismus geprägten Staaten ist Südasien wie keine andere Region geeignet, einen religionsübergreifenden Erkenntnisgewinn im Hinblick auf Pluralitätsstrategien unterschiedlicher religiöser Akteure zu generieren. Nach den Teilungswirren 1947 haben sich im islamischen Sezessionsstaat Pakistan und der ungleich größeren demokratischen Referenzgesellschaft Indien unterschiedliche politische und verfassungsrechtliche Zugänge und Rahmenbedingungen zu den Themenkomplexen Ethnifikation, Religionsdiversität und Vielfaltsfreude herausgebildet, die auch unter den Bedingungen eher demokratisch bzw. autoritär geprägter Regierungsstile zu unterschiedlichen Entwicklungen führten. Indien wird in länderübergreifenden religionssoziologischen Studien mit der höchsten gemessenen Gebetshäufigkeit nicht nur als ein Land der Hochreligiösen erfasst, sondern auch als das Land mit der höchsten Ausprägung an religiösem Pluralismus.
Im Kunststaat Pakistan wurde der indische Islam nationalisiert. Die nationalstaatliche Implementierung von Islam war ein Symbol für das politische Projekt der Einigung auch der sprachlich und kulturell sehr unterschiedlichen 2500 km auseinanderliegenden beiden Landesteile im Osten und Westen. Bereits 1953 – mit dem Munir-Report als Folge auf die Massenausschreitungen gegen Ahmadis – widmete sich der pakistanische Staat dem Projekt, zu definieren, wer ein Muslim sei und wer nicht. Nach dem traumatischen Verlust Ostpakistans im Unabhängigkeitskrieg 1971 wuchs im Rest- und Rumpfstaat Westpakistan der politische Bedarf und das psychologische Bedürfnis nach einem starken Islam dramatisch an. 1974 wurden zahlreiche Gesetze gegen die muslimische Ahmadi-Minderheit verabschiedet, die tiefgreifende Diskriminierung legalisierten. Dies bestärkte eine sektiererische Fragmentierung der pakistanischen Gesellschaft.
Das Forschungsvorhaben soll die unterschiedlichen Entwicklungsdynamiken diverser religiöser communities nach 1947 länderübergreifend vergleichend deskriptiv darstellen und damit systematisch praktische Auswirkungen nationalstaatlicher Religionspolitik analytisch erfassen. Im Fokus steht der Umgang mit religiöser und sexueller Diversität.
Das Forschungsprojekt kooperiert mit dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“ an der WWU Münster.

Fachrichtungen

Südasienwissenschaften, Islamwissenschaft, Religionswissenschaft, Indologie, Sexualwissenschaft

Forschungsschwerpunkte

Pakistan, islamische Mission, Radikalisierung, religiöse und sexuelle Minderheiten, Yoga

Biografische Angaben

Thomas K. Gugler graduated in South Asian studies, religious studies, and psychology from LMU University Munich and received his Ph.D. (summa cum laude) from Erfurt University. He served as a research fellow at the Leibniz-Zentrum Moderner Orient Berlin, and a postdoctoral research fellow at the Department for Near Eastern Studies, University of Vienna. He is a member of the Cluster of Excellence “Religion & Politics” at the University of Münster.

Website

http://uni-frankfurt.academia.edu/ThomasGugler

Publikationen

  • Artikel
  • Buchkapitel
    • (noch nicht erschienen)
      • Gugler, Thomas (forthcoming): Daily Piety Drills for Lay Preachers in South Asia: The Tablighi Jama'at and Da'wat-e Islami. In: Itzchak Weismann / Jamal Malik (eds.): Culture of Da'wa: Islamic Preaching in the Modern World. Salt Lake City: University of Utah Press.
        Details
      • Open-Access-Logo Gugler, Thomas (forthcoming): Entwicklungspfade des Posturalyoga zwischen Lebensmächtemaximierung und kollektivem Sitzstellungssport. In: Isabella Schwaderer / Katharina Waldner (eds.): Annäherungen an das Unaussprechliche: Ästhetische Erfahrung in kollektiven religiösen Praktiken. Bielefeld: transcript.
        Details
    • 2018
      • Gugler, Thomas (2018): Barelwīs. In: Zayn Kassam / Yudit Kornberg Greenberg / Jehan Bagli (eds.): Islam, Judaism, and Zoroastrianism. Encyclopedia of Indian Religions. Dordrecht: Springer, pp. 116-120
        Details | https://doi.org/10.1007/978-94-024-1267-3_791
    • 2016
      • Gugler, Thomas (2016): Islamization and Barelvis in Pakistan. In: Jawad Syed / Edwina Pio / Tahir Kamran / Abbas Zaidi (eds.): Faith-Based Violence and Deobandi Militancy in Pakistan. London: Macmillan Education, pp. 369-397
        Details | https://doi.org/10.1057/978-1-349-94966-3_13
      • Gugler, Thomas; Mildenberger, Florian (2016): Yoga in Deutschland. Geschichte und Gegenwart. In: Jochen Krautwald / Florian Mildenberger (eds.): Jahrbuch 2015: Aktuelle Forschungsberichte aus dem Institut für transkulturelle Gesundheitswissenschaften. Essen: KVC, pp. 269-305
        Details | Link zum Volltext
    • 2015
      • Gugler, Thomas (2015): Barelwis: Developments and Dynamics of Conflict with Deobandis. In: Lloyd Ridgeon (ed.): Sufis and Salafis in the Contemporary Age. London: Bloomsbury, pp. 171-189
        Details | 10.5040/9781474219334.0013
      • Gugler, Thomas (2015): Religious Freedom and Equality in Europe: The Case of Islam. In: Naveed Ahmad Tahir (ed.): The Issue of Religious Harmony in Europe, South Asia and the Middle East. Karachi: University of Karachi, pp. 55-70
        Details
    • 2014
      • Gugler, Thomas (2014): New Media, Neosexual Activism and Diversifying Sex Worlds in Post-Liberalization India. In: Nadja-Christina Schneiden & Fritzi-Marie Titzmann (eds.): Studying Youth, Media and Gender in Post-Liberalization India: Focus on and beyond the Delhi Gang Rape. Berlin: Frank & Timme, pp. 145-169
        Details
      • Gugler, Thomas (2014): Okzidentale Homonormativität und nichtwestliche Kulturen. In: Florian Mildenberger / Jennifer Evans / Rüdiger Lautmann / Jakob Pastötter (eds.): Was ist Homosexualität? Forschungsgeschichte, gesellschaftliche Entwicklungen und Perspektiven. Hamburg: Männerschwarm, pp. 141-179
        Details | Link zum Volltext
    • 2013
      • Gugler, Thomas (2013): Angriff auf die Ambiguitätstoleranz: Pakistans Barelwiyat zwischen Prophetenliebe und Sufislamismus. In: Janet Kursawe & Verena Brenner (eds.): Konfliktfaktor Religion? Die Rolle von Religionen in den Konflikten Südasiens. Baden-Baden: Nomos, pp. 131-152
        Details | DOI: 10.5771/9783845238807-131
      • Gugler, Thomas (2013): Epochenjahr 2011. In: Gunther Schnabl und Rupert Scholz (eds.): Aufgeschlossen für Wandel - verankert in gemeinsamen Grundwerten: Demokratie und Wirtschaft in Deutschland und der Europäischen Union. Karlsruhe: Hanns Martin Schleyer Stiftung, pp. 213-217
        Details | Link zum Volltext
      • Gugler, Thomas (2013): From Kalashnikov to Keyboard: Jihadism Online. In: Iqbal Haider Butt (ed.): Securing A Frontline State: Alternative Views to Peace and Conflict in Pakistan. Islamabad: Heinrich Böll Stiftung, 172-182
        Details
    • 2012
      • Gugler, Thomas (2012): Sunna, Sunnaisierung und imitatio Muhammadi: Die Islamisierung der Individualsphäre als Programm der Tablīghī Jamāʿat und Daʿwat-e Islāmī. In: Paula Schrode und Udo Simon (Eds.): Die Sunna leben: Zur Dynamik islamischer Religionspraxis in Deutschland. Würzburg: Ergon, pp. 221-237
        Details
    • 2011
      • Open-Access-Logo Gugler, Thomas (2011): From Kalashnikov to Keyboard: Pakistan’s Jihadiscapes and the Transformation of the Lashkar-e Tayba. In: Rüdiger Lohlker (Ed.): New Approaches to the Analysis of Jihadism: Online and Offline. Göttingen: Vienna University Press, pp. 37-62
        Details | Link zum Volltext | https://doi.org/10.14220/9783737097857.37
      • Gugler, Thomas (2011): When Democracy is Not The Only Game in Town: Sectarian Conflicts in Pakistan. In: Uwe Skoda, Stig Toft Madsen and Kenneth Nielsen (eds.): Democracy and Political Practices in South Asia. London: Anthem, pp. 281-295
        Details | https://doi.org/10.7135/UPO9780857288356.014
    • 2010
      • Gugler, Thomas (2010): Moderne Standardisierung und traditionelle Frömmigkeit: Die pakistanische Missionsbewegung Daʿwat-e Islami. In: Dietrich Reetz (ed.): Islam in Europa: Religiöses Leben heute. Münster: Waxmann, pp. 53-78
        Details
      • Gugler, Thomas (2010): Public Religiosity, Parrots of Paradise and the Symbols of the Super-Muslim: Sunna and Sunnaization in Islamic Missionary Movements. In: Mushirul Hasan (ed.): Islam in A Globalized World: Negotiating Faultlines. Gurgaon: ImprintOne, pp. 99-122
        Details | Link zum Volltext
  • Monographie
    • 2011
      • Gugler, Thomas (2011): Mission Medina: Daʿwat-e Islāmī und Tablīġī Ǧamāʿat. Würzburg: Ergon
        Details | ISBN 978-3-89913-793-4
    • 2009
      • Gugler, Thomas (2009): Ozeanisches Gefühl der Unsterblichkeit. Der Krishnamritamaharnava des Madhva. Sanskrittext mit annotierter Übersetzung nebst Einführung in Madhvas Leben, Lehre, Werke und Wirken. Berlin: Lit
        Details | ISBN 978-3-8258-1140-2
  • Rezension
    • (noch nicht erschienen)
      • Gugler, Thomas (forthcoming): Jón Ingvar Kjaran (2019): Gay Life Stories. Same-Sex Desires in Post-Revolutionary Iran. In: Sexuologie 26 (3-4)
        Details
      • Gugler, Thomas (forthcoming): Simon Wolfgang Fuchs (2019): In a Pure Muslim Land. Shi'ism between Pakistan and the Middle East. In: Islam and Christian-Muslim Relations 30
        Details
      • Gugler, Thomas (forthcoming): Matthew J. Kuiper (2018): Da'wa and Other Religions. Indian Muslims and the Modern Resurgence of Global Islamic Activism. In: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 109
        Details
      • Gugler, Thomas (forthcoming): Nina Wiedl (2017): Zeitgenössische Rufe zum Islam: Salafitische Daʻwa in Deutschland 2002-2011. In: Islam and Christian-Muslim Relations 30
        Details
      • Gugler, Thomas (forthcoming): N. Elahi (2019): Terrorism in Pakistan: The Tehreek-e-Taliban Pakistan (TTP) and the Challenge to Security. In: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 109
        Details
      • Gugler, Thomas (forthcoming): Umber Bin Ibad (2019): Sufi Shrines and the Pakistani State: The End of Religious Pluralism. In: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 109
        Details
    • 2019
      • Gugler, Thomas (2019): D. Gerster/M. Krüggeler (eds.) (2018): God's Own Gender? Masculinities in World Religions. In: Sexuologie 26 (1-2), pp. 79-80
        Details
      • Gugler, Thomas (2019): Burkhard Hofmann (2018): Und Gott schuf die Angst: Ein Psychogramm der arabischen Seele. In: Sexuologie 26 (1-2), pp. 76-77
        Details
      • Gugler, Thomas (2019): C. Christine Fair (2018): In Their Own Words: Understanding Lashkar-e-Tayyaba. In: South Asia: Journal of South Asian Studies 42 (3), pp. 620-621
        Details | https://doi.org/10.1080/00856401.2019.1608418
      • Gugler, Thomas (2019): Martin Dammann (2018): Soldier Studies: Cross-Dressing in der Wehrmacht. In: Sexuologie 26 (1-2), p. 81
        Details
    • 2018
    • 2017
      • Gugler, Thomas (2017): Johannes Rosenbaum (2017): Die islamische Ehe in Südasien. Zeitgenössische Diskurse zwischen Recht, Ethik und Etikette. In: Sexuologie 24 (3-4), pp.195-196
        Details | Link zum Volltext
      • Gugler, Thomas (2017): Nicolas Martin (2016): Politics, Landlords and Islam in Pakistan. In: Journal of South Asian Development 12(2), pp. 203-206
        Details | Link zum Volltext | DOI: 10.1177/0973174117715518
      • Gugler, Thomas (2017): Stephen Legg (2014): Prostitution and the Ends of Empire: Scale, Governmentalities, and Interwar India. In: Sexuologie 24(1-2), pp. 111-112
        Details
    • 2016
      • Gugler, Thomas (2016): Gregor Hain (2015): Die Sicherheit und Stabilität Indiens. Historische, politische und wirtschaftliche Herausforderungen. In: Asien 140, pp. 155-158
        Details | Link zum Volltext
      • Gugler, Thomas (2016): Amin K. Waltter (2014): Islam und Homosexualität (3 Bde.). In: Sexuologie: Zeitschrift für Sexualmedizin, Sexualtherapie und Sexualwissenschaft 23, Nr. 1-2, pp. 103-104
        Details | Link zum Volltext
      • Gugler, Thomas (2016): Afsaneh Najmabadi (2014): Professing Selves: Transsexuality and Same-Sex Desire in Contemporary Iran. In: Sexuologie 23(3-4), pp. 212-214
        Details | Link zum Volltext
      • Gugler, Thomas (2016): Claudia Weber (2010): Das Paraśurāma-Kalpasūtra. Sanskrit-Edition mit deutscher Erstübersetzung, Kommentaren und weiteren Studien. In: Sexuologie 23(1-2), pp. 100-102
        Details | Link zum Volltext
      • Gugler, Thomas (2016): Rüdiger Lohlker (2016): Theologie der Gewalt. Das Beispiel IS. In: DAVO-Nachrichten 40-41, pp. 191-192
        Details | Link zum Volltext
    • 2015
      • Open-Access-Logo Gugler, Thomas (2015): Robin Jeffrey & Ronojoy Sen (eds.) (2014): Being Muslim in South Asia: Diversity and Daily Life. In: Internationales Asienforum 46:1-2, pp. 193-195
        Details | Link zum Volltext | https://doi.org/10.11588/iaf.2015.46.3713
      • Gugler, Thomas (2015): Steven D. Smith (2014): The Rise and Decline of American Religious Freedom. In: Insight Turkey 17:4, pp. 260-262
        Details | Link zum Volltext
    • 2014
    • 2012
      • Gugler, Thomas (2012): Salman Ahmad: Rock & Roll Jihad. In: Contemporary Islam 6(2), pp. 209-210
        Details | DOI 10.1007/s11562-010-0150-7
  • Sonstige
  • (nicht zugeordnet)
    • 2016
      • Gugler, Thomas (2016): Frauen, Vielfalt und die Angst vor dem Regenbogen: Geschlechteridentität und sexuelle Orientierung zwischen Pativrata und Prostitution. In: Südasien 36(1), pp. 54-58
        Details
    • 2014
    • 2013
    • 2012
    • 2010
    • 2009
      • Gugler, Thomas (2009): Mujahedin islamischer Mission: Dawat-e Islami und Tablighi Jamaat. In: Südasien 29(4), pp. 66-69
        Details
    • 2008
      • Gugler, Thomas (2008): Queer Jihad und Tugendterror. In: Gigi. Zeitschrift für sexuelle Emanzipation 57, pp. 6-10
        Details
      • Gugler, Thomas (2008): „Drag Queen, Schätzchen, kein Extremist!" - Ein Gespräch mit Ali Salim alias Begam Nawazish Ali. In: Gigi. Zeitschrift für sexuelle Emanzipation 58, pp. 34-36
        Details

Zurück zur Liste der Personen


Aktuelles

Denken im Widerspruch

Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" zum Gedenken an Theodor W. Adorno aus Anlass seines 50. Todestags. Mehr...

„Noch einmal: Zum Verhältnis von Moralität und Sittlichkeit" - Vortrag von Jürgen Habermas am 19. Juni 2019. Skript und Aufzeichnung verfügbar

Die Meldung zum Vortrag finden Sie: Hier...
Weitere Informationen (Videoaufzeichnung, Skript und Medienecho) finden Sie: Hier...

"The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" - Konferenz zu Ehren von Jürgen Habermas

Am 20. und 21. Juni fand am Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" die Konferenz "The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" statt.
Die Meldung zur Konferenz finden Sie hier...
Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier...

Nächste Termine

9. September 2019, 11 Uhr

Workshop: Lehrbücher der Zukunft Mehr...

11. und 12. September 2019

Conference: Contextual Thinking in Economics. More...

-----------------------------------------

Neueste Medien

„Die gesellschaftlichen Voraussetzungen des Faschismus dauern fort“ Zur Aktualität Adornos

Podiumsdiskussion

Verzerrt das Kino die KI? Ein Gespräch über Privatheit, IT-Vertrauen und Repräsentation anhand von The Circle

Vinzenz Hediger im Gespräch mit Christoph Burchard
Talking About a Revolution: Rechtswissenschaft und Filmwissenschaft im Gespräch über künstliche Intelligenz und Kino

Neueste Volltexte

Kettemann, Matthias; Kleinwächter, Wolfgang; Senges, Max (2018):

The Time is Right for Europe to Take the Lead in Global Internet Governance. Normative Orders Working Paper 02/2018. Mehr...

Kettemann, Matthias (2019):

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. Mehr...