Mitarbeiterprofil

Galán, Alexis, PhD


galan (at) normativeorders [Punkt] net

Kontakt

  • Goethe-Universität Frankfurt
    Cluster of Excellence ‘The Formation of Normative Orders’
    3.07
    Mark-Horkheimer-Strasse 2
    60323 / Frankfurt am Main

Projekte und Positionen im Cluster

    Förderperiode 2012-2019

  • Post Docs

Fachrichtungen

International Law

Forschungsschwerpunkte

International legal theory and history, general international law, legal philosophy.

Biografische Angaben

​My name is Alexis Galán. I am currently a Post-Doc Researcher at the Cluster of Excellence 'The Formation of Normative Orders' at Goethe University Frankfurt/Main (Germany). I was previously at Bocconi University in Milan (Italy) and I got my PhD at the Department of Law, European University Institute in Florence (Italy).

Websites

https://alexisgalan.weebly.com/
https://uni-frankfurt1.academia.edu/AlexisGal%C3%A1n

Publikationen

  • Artikel
    • 2018
    • 2016
      • Galán, Alexis (2016): ‘New wine, old wineskins: On the geographical assumptions of international constitutional law,’ 19(2) Journal of International Relations and Development 222-241.
        Details
      • Galán, Alexis; Law, Stephanie (2016): ‘The emergence of European private law and the plurality of authority,’ 7(4) Transnational Legal Theory 499-523.
        Details
    • 2013
      • Galán, Alexis; Patterson, Dennis (2013): ‘The limits of normative legal pluralism: Review of Paul Schiff Berman, Global Legal Pluralism: A Jurisprudence of Law beyond Borders,’ 11(3) International Journal of Constitutional Law 783-800.
        Details
  • Sammelband (Hrsg.)
    • 2017
      • Galán, Alexis; Werner, Wouter; de Hoon, Marieke (2017): The Law of International Lawyers: Reading Martti Koskenniemi, Cambridge University Press.
        Details

Zurück zur Liste der Personen


Aktuelles

Neuer europäischer Forschungsverbund untersucht ab 2020 Wahlen in Zeiten der Krise demokratischer Ordnungen

Im Rahmen des neuen, von der Europäischen Kommission geförderten Forschungsverbunds „Reconstructing Democracy in Times of Crisis“ analysiert Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“, zukünftig die Legitimität von und die Legitimation durch Wahlen in Zeiten der Krise der Demokratie. Mehr...

Denken im Widerspruch

Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" zum Gedenken an Theodor W. Adorno aus Anlass seines 50. Todestags. Mehr...

„Noch einmal: Zum Verhältnis von Moralität und Sittlichkeit" - Vortrag von Jürgen Habermas am 19. Juni 2019. Skript und Aufzeichnung verfügbar

Die Meldung zum Vortrag finden Sie: Hier...
Weitere Informationen (Videoaufzeichnung, Skript und Medienecho) finden Sie: Hier...

"The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" - Konferenz zu Ehren von Jürgen Habermas

Am 20. und 21. Juni fand am Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" die Konferenz "The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" statt.
Die Meldung zur Konferenz finden Sie hier...
Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier...

Nächste Termine

17. Oktober 2019, 10 Uhr

Fellow Kolloquium: Prof. Dmitri Nikulin: »Rethinking Responsibility«. Mehr...

17. Oktober 2019, 15.30 Uhr

Vortrag auf der B3 Biennale des bewegten Bildes 2019: Prof. Dr. Rainer Forst: In der Höhle. Über Wirklichkeit und Macht. Mehr...

-----------------------------------------

Neueste Medien

Konflikte_Wie werden wir unser Zusammenleben gestalten?

Denkraum "Zukunft_aber wie?"

Wie frei sind wir im digitalen Echoraum?

Prof. Dr. Klaus Günther
Goethe Lectures Offenbach


Neueste Volltexte

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. Mehr...

Kettemann, Matthias (2019):

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. Mehr...