Fahrmeir, Andreas, Prof. Dr.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt
Goethe-Universität Frankfurt
Historisches Seminar
IG-Hochhaus 3.514
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt

Sprechzeiten:
Vgl. Instituts-Homepage
Tel. 069/798-32626
Fax 069/798-32614

Projekte und Positionen im Forschungsverbund

Principal Investigator

Förderperiode 2012-2017
Mitglied des Direktoriums
Projektleitung: Ikonologie der Geschichtswissenschaft. Zur bildlichen Formierung historischen Denkens in der Moderne | Forschungsfeld 2
Koordination  Forschungsfeld 2

Förderperiode 2007-2012
Projektleitung: Partikulare Umsetzung normativer Wirtschaftsordnungen im 19. Jahrhundert | Forschungsfeld 2
Projektleitung: Konstituierung und Formwandel von Außenpolitik | Forschungsfeld 2 | Forschungsfeld 3 | Forschungsfeld 4

Fachrichtungen
Neuere Geschichte

Forschungsschwerpunkte
Stadt und Bürgertum, Britische und Deutsch-Britische Geschichte, Migrationsgeschichte, Politische Geschichte des 19. Jahrhunderts

Website
http://www.geschichte.uni-frankfurt.de/43147683/Fahrmeir

Publikationen

Artikel

2019
Fahrmeir, Andreas (2019): Conclusion: Historical Perspectives on Borderlands, Boundaries and Migration Control, in: Journal of Borderlands Studies, 34:4, 623–631.

2018
Fahrmeir, Andreas; Freitag, Sabine (2018): Peter Wende (1936–2017), in: Historische Zeitschrift, 307, 79–84.

2017
Fahrmeir, Andreas; Cornelißen, Christoph (2017): Personalentscheidungen für gesellschaftliche Schlüsselpositionen, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 68, 2017, S. 365-374.

2016
Fahrmeir, Andreas (2016): Allmählicher Abschied von der europäischen Integration? Britische imperiale Erfahrungen, das Brexit-Votum und die Europäische Union, in: ZSE. Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften 14, 2016, S. 166-173.

2015
Fahrmeir, Andreas (2015): „Außenpolitik“ in historischer Perspektive, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 8, 2015, S. 15-23.

2013
Fahrmeir, Andreas (2013): Unruhige Bürger und unkontrollierter Mob. Londoner Protestkulturen 1750-2012, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 64, 2013, S. 530-538.
Fahrmeir, Andreas (2013): Conclusion[: Discours sur la violence], in: Hypothèses 2012, S. 339-342.
Fahrmeir, Andreas (2013): Une (im)possible nouvelle histoire culturelle du XIXe siècle?, in: Revue d'histoire du XIXe siècle 46, 2013/1, S. 19-32.
Fahrmeir, Andreas; Berghoff, Hartmut (2013): Unternehmer und Migration. Einleitung [zum Themenheft Unternehmer und Migration], in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte/Journal of Business History 58, 2013, S. 141-148.

2012
Fahrmeir, Andreas (2012): Coming to Terms with a Misinterpreted Past? Rethinking the Historical Antecedents of Germany's 1999 Citizenship Reform, in: German Politics and Society 30:1, 2012, S. 17-38.
Fahrmeir, Andreas (2012): Educating Citizens or Training Subjects? Reflections on Citizenship and Education Policies in late Nineteenth-Century Germany, in: Annali Archivio storico della Resistanza breciana e dell’Età contemporanea/Università Cattolica del Sacro Cuore Sede di Brescia VII, 2011, S. 199-206.
Fahrmeir, Andreas (2012): Too Much Information? Too Little Coordination? (Civil-)Registration in Nineteenth-Century Germany, in: Proceedings of the British Academy 182, 2012, S. 93-112.

2011
Fahrmeir, Andreas (2011): Civil rioters? Citizens' restrained violence in Britain around 1800, in: European Review of History / Revue européenne d'histoire 18, 2011, S. 359-371.

2010
Fahrmeir, Andreas (2010): Ausweis und Passage – Reisende Juden in den deutschen Staaten des 19. Jahrhunderts, in: Jahrbuch des Simon Dubnow Instituts/Simon Dubnow Institute Yearbook IX, 2010, S. 119-137.

2009
Fahrmeir, Andreas (2009): Höflichkeit und Revolution, in: Zeitsprünge. Forschungen zur Frühen Neuzeit 13, 2009, S. 235-245.
Fahrmeir, Andreas (2009): Ort des Konsenses oder Historische Streitschrift? Zur Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts in der „HZ“, in: Historische Zeitschrift 289, 2009, S. 199-222

2008
Fahrmeir, Andreas (2008): Die moderne Staatsbürgerschaft und ihre Grenzen. Anmerkungen zu T. H. Marshalls „citizenship“-Konzept, in: Historische Zeitschrift 286, 2008, S. 641-655.
Fahrmeir, Andreas (2008): Klassen-Grenzen: Migrationskontrolle im 19. Jahrhundert, in: Rechtsgeschichte 12, 2008, S. 125-38.
Fahrmeir, Andreas (2008): Space and Belonging in Modern Europe: Citizenship(s) in Localities, Regions, and States, in: European Review of History 15, 2008, S. 243-53.

Buchkapitel

2019
Fahrmeir, Andreas (2019): Conclusion: Cities and States: Papers and Walls, in: Greefs, Hilde/Winter, Anne (Hrsg.), Migration Policies and Materialities of Identification in European Cities. Papers and Gates, 1500s to 1930s, London: Routledge, 289–306.
Fahrmeir, Andreas (2019): Populäre Geschichtsschreibung und das wissenschaftliche Buch: Ein Gegensatz?, in: Chihaia, Matei/Eckert, Georg (Hrsg.), Kolossale Miniaturen. Festschrift für Gerrit Walther, Münster: Aschendorff, 293–301.
Fahrmeir, Andreas (2019): „Bürgerliche“ Revolutionen nach dem Bürgertumsboom: Was bleibt von den Revolutionstheorien zum 19. Jahrhundert?, in: Aschmann, Birgit (Hrsg.), Durchbruch der Moderne? Neue Perspektiven auf das 19. Jahrhundert, Frankfurt am Main, Campus, 199–217.

2018
Fahrmeir, Andreas (2018): Innere Nationsbildung im 19. Jahrhundert. Der Deutsche Bund im internationalen Vergleich, in: Müller, Jürgen (Hrsg.), Deutscher Bund und innere Nationsbildung im Vormärz (1815–1848), Göttingen: Vandenhoek und Ruprecht, 207–225.
Fahrmeir, Andreas (2018): Staatsangehörigkeit und Nationalität, Rang und Bürokratie, in: Bischoff, Doerte/Rürup, Miriam (Hrsg.), Ausgeschlossen. Staatsbürgerschaft, Staatenlosigkeit und Exil, München: Edition Text und Kritik, 23–34.

2017
Fahrmeir, Andreas (2017): The Dark Side of the European Concert of Powers: Caveats to be Taken into Account for Successfully Managing Peace, in: Müller, Harald/Rauch, Carsten (Hrsg.), Great Power Multilateralism and the Prevention of War: Debating a 21st Century Concert of Powers, Abingdon: Routledge, S. 65–78.
Fahrmeir, Andreas (2017): Personalentscheidungen durch Wettbewerb oder Patronage? Die Auswahl britischer Spitzenbeamter im 19. und frühen 20. Jahrhundert, in: Personalentscheidungen für gesellschaftliche Schlüsselpositionen: Institutionen, Semantiken, Praktiken. (Historische Zeitschrift, Beiheft 70.) Berlin, DeGruyter Oldenbourg 2017, S. 103-132.
Fahrmeir, Andreas (2017): Historiography of Foreign Policy Analysis, in: Oxford Research Encyclopedia, Politics. Oxford, 2016ff.
Fahrmeir, Andreas (2017): Personalentscheidungen für gesellschaftliche Schlüsselpositionen: Forschungsprobleme, Dynamiken, Folgen, in: Andreas Fahrmeir (Hrsg.), Personalentscheidungen für gesellschaftliche Schlüsselpositionen: Institutionen, Semantiken, Praktiken. (Historische Zeitschrift, Beiheft 70.) Berlin, DeGruyter Oldenbourg 2017, S. 9-32.
Fahrmeir, Andreas (2017): Verbriefte Identität, regulierte Mobilität: Pässe als kosmopolitische Dokumente, in: Bernhard Gißibl/Isabella Löhr (Hrsg.), Bessere Welten. Kosmopolitismus in den Geschichtswissenschaften. Frankfurt/Main, Campus 2017, S. 225-252.
Fahrmeir, Andreas; Cornelißen, Christoph (2017): Übergreifende Tendenzen und offene Fragen, in: Andreas Fahrmeir (Hrsg.), Personalentscheidungen für gesellschaftliche Schlüsselpositionen: Institutionen, Semantiken, Praktiken. (Historische Zeitschrift, Beiheft 70.) Berlin, DeGruyter Oldenbourg 2017, S. 157-164.

2016
Fahrmeir, Andreas (2016): Fragile Boundaries and Personal Actors: The Nineteenth Century as a Period of Transformation, in: Gunther Hellmann/Andreas Fahrmeir/Miloš Vec (Hrsg.), The Transformation of Foreign Policy. Drawing and Managing Boundaries from Antiquity to the Present. Oxford, Oxford University Press 2016, S. 127-140.
Fahrmeir, Andreas (2016): Liberalismus und Partizipation im 19. Jahrhundert, in: Ewald Grothe/Jürgen Fröhlich/Wolter von Kiseritzky (Hrsg.), Liberalismus-Forschung nach 25 Jahren. Bilanz und Perspektiven. Baden Baden, Nomos 2016, S. 53-70.
Fahrmeir, Andreas (2016): Das Deutsche Reich: Ein europäischer Risikofaktor?, in: Ulrich Lappenküper/Karina Urbach (Hrsg.), Realpolitik für Europa. Bismarcks Weg (Otto-von-Bismarck-Stiftung. Wissenschaftliche Reihe, Bd. 23). Paderborn, Schöningh 2016, S. 159-173.
Fahrmeir, Andreas (2016): L’ampliamento dello spazio politico, in: Christoph Cornelißen/Paolo Pombeni (Hrsg.), Spazi politici, società e individuo: le tensioni del moderno. (Annali dell’Istituto storico italo-germanico in Trento. Quaderni, 98.) Bologna, Il Mulino 2016, S. 63-80.
Fahrmeir, Andreas; Hellmann, Gunther; Vec, Miloš (2016): Introduction, in: Gunther Hellmann/Andreas Fahrmeir/Miloš Vec (Hrsg.), The Transformation of Foreign Policy. Drawing and Managing Boundaries from Antiquity to the Present. Oxford, Oxford University Press 2016, S. 1-9.
Fahrmeir, Andreas; Hellmann, Gunther; Vec, Miloš (2016): The Multiple and Changing Purposes of Foreign Policy, in: Gunther Hellmann/Andreas Fahrmeir/Miloš Vec (Hrsg.), The Transformation of Foreign Policy. Drawing and Managing Boundaries from Antiquity to the Present. Oxford, Oxford University Press 2016, S. 285-295.
Fahrmeir, Andreas; Hellmann, Gunther; Vec, Miloš (2016): The Transformation of Foreign Policy: Legal Framework, Historiography, Theory, in: Gunther Hellmann/Andreas Fahrmeir/Miloš Vec (Hrsg.), The Transformation of Foreign Policy. Drawing and Managing Boundaries from Antiquity to the Present. Oxford, Oxford University Press 2016, S. 13-29.

2015
Fahrmeir, Andreas (2015): Migratorische Deregulierung durch Reichseinigung, in: Jochen Oltmer (Hrsg.), Handbuch Staat und Migration in Deutschland seit dem 17. Jahrhundert. Berlin: De Gruyter Oldenbourg 2015, S. 319-339.
Fahrmeir, Andreas (2015): Constructing Ideal and Expendable Citizens. Reflections on the Regulation of Immigration and Emigration in the Nineteenth Century and Beyond, in: Katja Sarkowsky/Rainer-Olaf Schulze/Sabine Schwarze (Hrsg.), Migration, Regionalization, Citizenship: Comparing Canada and Europe. Wiesbaden, Springer VS 2015, S. 85-97.
Fahrmeir, Andreas (2015): Staatliche Abgrenzung durch Passwesen und Visumzwang, in: Jochen Oltmer (Hrsg.), Handbuch Staat und Migration in Deutschland seit dem 17. Jahrhundert. Berlin: De Gruyter Oldenbourg 2015, S. 221-243.
Fahrmeir, Andreas (2015): „Das Jahr 1813 und das moderne Europa“. Ein Versuch aus der Sicht des Jahres 2013, in: Birgit Aschmann/Thomas Stamm-Kuhlmann (Hrsg.), 1813 im europäischen Kontext. (Historische Mitteilungen, Beihefte Bd. 89.) Stuttgart: Steiner 2015, S. 19-34.
Fahrmeir, Andreas; Engels, Jens-Ivo (2015): Einleitung, in: Jens-Ivo Engels, Andreas Fahrmeir, Frédéric Monier und Olivier Dard (Hrsg.), Krumme Touren in der Wirtschaft. Zur Geschichte ethischen Fehlverhaltens und seiner Bekämpfung. Köln, Böhlau 2015, S. 7-20.
Fahrmeir, Andreas; Lesczenski, Jörg (2015): Vom Finanzdienstleister zum „Arzt der Wirtschaft“. Gründung, Wandel und Ausbau der DTG 1890-1933, in: Johannes Bähr/Jörg Lesczenski/Dieter Ziegler (Hrsg.), Vertrauensbildung als Auftrag. Von der Deutsch-Amerikanischen Treuhand-Gesellschaft zur KPMG AG. München: Piper 2015, S. 21-63.

2014
Fahrmeir, Andreas (2014): Frieden durch Handel? Der Wiener Kongress und die Wirtschaftspolitik, in: Reinhard Stauber/Florian Kerschbaumer/Marion Koschier (Hrsg.), Mächtepolitik und Friedenssicherung. Zur politischen Kultur Europas im Zeichen des Wiener Kongresses. (Austria, Band 9.) Münster, Lit 2014, S. 123-133.
Fahrmeir, Andreas (2014): Integration als Krise oder Integration durch Krisen: Lesarten der europäischen Geschichte des 19. Jahrhunderts, in: Stefan Kadelbach/Klaus Günther (Hrsg.), Europa: Krise, Umbruch und neue Ordnung (Schriften zur Europäischen Integration und Internationalen Wirtschaftsordnung, Bd. 33). Baden Baden, Nomos 2014, S. 61-72.
Fahrmeir, Andreas (2014): Sozialer Wandel und politische Restauration in der Ära Metternich, in: Ewald Grothe/Ulrich Sieg (Hrsg.), Liberalismus als Feindbild. Göttingen, Wallstein 2014, S. 41-52.
Fahrmeir, Andreas; Dard, Olivier (2014): Conclusion, in: Olivier Dard/Jens-Ivo Engels/Andreas Fahrmeir/Frédéric Monier (Hrsg.), Scandales et corruption à l’époque contemporaine. (Les coulisses du politique dans l’Europe contemporaine, 3.) Paris, Armand Collin, S. 275-278.

2013
Fahrmeir, Andreas (2013): Bloggen und Open Peer Review in der Geschichtswissenschaft: Chance oder Sackgasse?, in: Peter Haber/Eva Pfanzelter (Hrsg.), historyblogosphere. Bloggen in den Geschichtswissenschaften. München, Oldenbourg 2013, S. 23-35.
Fahrmeir, Andreas (2013): Einleitung, in: Fahrmeir, Andreas (Hg.), Rechtfertigungsnarrative. Zur Begründung normativer Ordnung durch Erzählungen, Normative Orders Bd. 7, Frankfurt am Main: Campus 2013, S. 7-10.
Fahrmeir, Andreas (2013): Zwischen Bronzestatue und Aktionskunst: Bildhafte Inszenierungen adeliger Lebenswelten in England im 19. und 20. Jahrhundert, in: Peter Scholz/Johannes Süßmann (Hrsg.), Adelsbilder von der Antike bis zur Gegenwart (Historische Zeitschrift, Beiheft 58). München, Oldenbourg 2013, S. 99-115.
Fahrmeir, Andreas; Warner (Imhausen), Annette (2013): "Einleitung: Dynamik normativer Ordnungen - Ethnologische und historische Perspektiven", in: Andreas Fahrmeir/Annette Imhausen (Hrsg.), Die Vielfalt normativer Ordnungen. Konflikte und Dynamik in historischer und ethnologischer Perspektive, Normative Orders Bd. 8, Frankfurt am Main, Campus 2013, S. 7-17.
Fahrmeir, Andreas; Steller, Verena (2013): Wirtschaftstheorie, Normsetzung und Herrschaft: Freihandel, „Rule of Law“ und das Recht des Kanonenboots, in: Andreas Fahrmeir/Annette Imhausen (Hrsg.), Die Vielfalt normativer Ordnungen. Konflikte und Dynamik in historischer und ethnologischer Perspektive, Normative Orders Bd. 8, Frankfurt am Main, Campus 2013, S.165-195.

2012
Fahrmeir, Andreas (2012): Tipologie di imperi: l’Impero tedesco, in: Brigitte Mazohl/Paolo Pombeni (Hrsg.), Minoranze negli imperi. Popoli fra identità nazionale e ideologia imperiale (Annali dell’Istituto storico italo-germanico in Trento. Quaderni 88). Bologna, il Mulino 2012, S. 93-104.
Fahrmeir, Andreas (2012): Und was passiert im Ausnahmezustand? Grenzüberschreitende Besitzrechte in internationalen Krisenjahren, in: Rainer Klump/Miloš Vec (Hrsg), Völkerrecht und Weltwirtschaft im 19. Jahrhundert (Studien zur Geschichte des Völkerrechts, 26). Baden-Baden, Nomos 2012, S. 245-256.

2011
Fahrmeir, Andreas (2011): Beamte oder Persönlichkeiten? Kommunikation mit den Spitzen der Verwaltung des 19. Jahrhunderts in deutschen Staaten und in England, in Peter Becker (Hrsg.), Sprachvollzug im Amt: Kommunikation und Verwaltung im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts. Bielefeld, transcript 2011, S. 209-217.
Fahrmeir, Andreas (2011): Patronage als Symptom von Stabilisierung oder Zerfall? Die City of London im langen 19. Jahrhundert, in: Ronald G. Asch/Birgit Emich/Jens-Ivo Engels (Hrsg.), Integration – Legitimation – Korruption. Politische Patronage in Früher Neuzeit und Moderne. Frankfurt, Peter Lang 2011, S. 83-96.
Fahrmeir, Andreas (2011): Bürgerliche politische Philosophie und Stadtgesellschaft, in: Herbert Beck/Roland Kaehlbrandt (Hrsg.), Bürgergesellschaft und Bürgerstädte. Wurzeln, Gegenwart, Zukunft. Frankfurt/Main, Frankfurt Academic Press 2011, S. 115-36.
Fahrmeir, Andreas (2011): England, in: Michael Maaser/Gerrit Walther (Hrsg.), Bildung. Ziele und Formen, Traditionen und Systeme, Medien und Akteure. Stuttgart: Metzler 2011, S. 387-391.
Fahrmeir, Andreas (2011): Democracy and Money: Debates on the ‘Corruption’ of Elections and Electors in the Nineteenth Century, in: Francis Démier/Elena Musiani (Hrsg.), La démocratie européenne à l’épreuve des changements économiques et sociaux, XIXe–XXe siècle. Actes du colloque international de la Maison de l’Europe Contemporaine (Université Paris Ouest Nanterre La Défense), Florence, 25-26 juin 2007 (Allegato al n. 27 di Storia e futuro, November 2011). Bologna, Bononia University Press 2011, S. 65-76.
Fahrmeir, Andreas (2011): Regulierte Selbstregulierung in Großbritannien, in: Peter Collin/Gerd Bender/Stefan Ruppert/Margrit Seckelmann/Michael Stolleis (Hrsg.), Regulierte Selbstregulierung im 19. Jahrhundert. Zwischen Autonomie und staatlichen Steuerungsansprüchen (Studien zur europäischen Rechtsgeschichte, Bd. 259; Moderne Regulierungsregime, Bd. 1.) Frankfurt, Klostermann, 2011, S. 113-26.

2010
Fahrmeir, Andreas (2010): Stadt 1. Geschichte, in: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. XII, Sp. 646-667, Stuttgart, Metzler 2010.
Fahrmeir, Andreas (2010): Das Bürgertum des „bürgerlichen Jahrhunderts“. Fakt oder Fiktion?, in: Heinz Bude/Joachim Fischer/Bernd Kauffmann (Hrsg.), Bürgerlichkeit ohne Bürgertum. In welchem Land leben wir? Paderborn, Fink 2010, S. 23-32.
Fahrmeir, Andreas (2010): Sozialstruktur, 2. Städtische, in: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd XII, Stuttgart, Metzler 2010, Sp. 274-9.
Fahrmeir, Andreas (2010): Stadtbürgertum, in: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. XII, Stuttgart, Metzler 2010, Sp. 736-9.

2009
Fahrmeir, Andreas (2009): Investitionen in politische Karrieren? Politische Karrieren als Investition? Tendenzen und Probleme historischer Korruptionsforschung, in: Jens-Ivo Engels/Andreas Fahrmeir/ Alexander Nützenadel (Hrsg.), Geld – Geschenke – Politik: Korruption im neuzeitlichen Europa. (Historische Zeitschrift, Beiheft 48.) München, Oldenbourg 2009, S. 67-88.
Fahrmeir, Andreas (2009): „Promotion of Industry“ – ein Kommentar, in: Andreas Fahrmeir/Franz Bosbach/John R. Davis (Hrsg.), Industrieentwicklung: Ein deutsch-britischer Dialog / The Promotion of Industry: An Anglo-German Dialogue. (Prinz-Albert Studien, Band 27.) München, Saur 2009, S. 141-145.
Fahrmeir, Andreas; Nützenadel, Alexander (2009): Einleitung, in: Jens-Ivo Engels und Alexander Nützenadel, Geld – Geschenke – Politik: Korruption im neuzeitlichen Europa. (Historische Zeitschrift, Beiheft 48.) München, Oldenbourg 2009, S. 1-15

Monographien

2017
Fahrmeir, Andreas (2017): Deutsche Geschichte. (Beck Wissen.) München: C. H. Beck.
Fahrmeir, Andreas (2017): Die Deutschen und ihre Nation: Geschichte einer Idee. Stuttgart: Reclam.

2012
Fahrmeir, Andreas (2012): Europa zwischen Restauration, Reform und Revolution 1815-1850 (Oldenbourg Grundriss der Geschichte, Bd. 41). München 2012.

2010
Fahrmeir, Andreas (2010): Revolutionen und Reformen. Europa 1789-1850 (C. H. Beck Geschichte Europas; Beck'sche Reihe 1985). München, C. H. Beck 2010.

2007
Fahrmeir, Andreas (2007): Citizenship: The Rise and Fall of a Modern Concept, New Haven: Yale University Press.

Rezensionen

2017
Fahrmeir, Andreas (2017): Rez. von Jürgen Osterhammel, Die Flughöhe der Adler. Essays zur globalen Gegenwart, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24. 2. 2017, S. 10.
Fahrmeir, Andreas (2017): Rez. von Adam Zamoyski, Phantome des Terrors. Die Angst vor der Revolution und die Unterdrückung der Freiheit 1789-1848, München 2016, in: sehepunkte 17 (2017), Nr. 2, http://www.sehepunkte.de/2017/02/28944.html.
Fahrmeir, Andreas (2017): Rez. von Ekkehard Mai: Anselm Feuerbach (1829-1880). Ein Jahrhundertleben, Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2017, in: sehepunkte 17 (2017), Nr. 4, http://www.sehepunkte.de/2017/04/28995.html.
Fahrmeir, Andreas (2017): Rez. von Sarah Panter (Hrsg.), Mobility and Biography (Jahrbuch für europäische Geschichte 16.), Berlin 2016, in: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 104, 2017, S. 139f.

2016
Fahrmeir, Andreas (2016): Rez. von Daniel Morat/Tobias Becker/Kerstin Lange/Paul Nolte, Weltstadtvergnügen. Berlin 1880-1930, Göttingen 2016, in: sehepunkte 16, 2016, Nr. 9, www.sehepunkte.de/2016/09/28989.html.
Fahrmeir, Andreas (2016): Rez. von Wolfram Siemann, Metternich. Stratege und Visionär, in: h-soz-u-kult, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-26730.

2015
Fahrmeir, Andreas (2015): Rez. von Lee Jackson, Dirty Old London. The Victorian Fight against Filth, New Haven 2014, in: sehepunkte 15, 2015, Nr. 4, www.sehepunkte.de/2015/04/25729.html.
Fahrmeir, Andreas (2015): Rez. von Heléna Tóth, An Exiled Generation. German and Hungarian Refugees of Revolution, 1848-1871, Cambridge 2014, in: European Review of History/Revue européenne d’histoire 22, 2015, S. 1001-1003.
Fahrmeir, Andreas (2015): Rez. von Jeremy Black (Hrsg.), The Tory World. Deep History and the Tory Theme in British Foreign Policy, 1679-2014, Ashgate 2015, in: Neue Politische Literatur 60, 2015, S. 454f.
Fahrmeir, Andreas (2015): Rez. von Uwe Ziegler/Hors Carl (Hrsg.), „In unserer Liebe nicht glücklich“. Kultureller Austausch zwischen Großbritannien und Deutschland 1770-1840. Göttingen 2014, in: Neue Politische Literatur 59, 2014, S. 290f.

2014
Fahrmeir, Andreas (2014): Rez. von Frank Bösch/Peter Hoeres (Hrsg.), Außenpolitik im Medienzeitalter. Vom späten 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Göttingen, 2013, in: Archiv für Sozialgeschichte online 54, 2014, www.fes.de/cgi-bin/afs.cgi?id=81561.
Fahrmeir, Andreas (2014): Rez. von Jonathan Sperber, Karl Marx. Sein Leben und sein Jahrhundert. München 2013, in: Historische Zeitschrift 298, 2014, S. 516f.
Fahrmeir, Andreas (2014): Rez. von Jörn Leonhard, Die Büchse der Pandora. Geschichte des Ersten Weltkrieges. München 2014, in: sehepunkte 14, 2014, Nr. 7/8, www.sehepunkte.de/2014/07/24634.html.

2013
Fahrmeir, Andreas (2013): Rez. von Ulf Morgenstern, Bürgersinn und Familientradition. Die liberale Gelehrtenfamilie Schücking im 19. und 20. Jahrhundert. Paderborn 2012, in: Archiv für das Studium der Neueren Sprachen und Literaturen 250, 2013, S. 387-389.
Fahrmeir, Andreas (2013): Rez. von John R. Davis/Stefan Manz/Margrit Schulte Beerbühl (Hrsg.), Transnational Networks: German migrants in the British Empire, 1670–1914. Leiden 2012, in: Journal of Global History 8, 2013, S. 371f.
Fahrmeir, Andreas (2013): Rez. von Tatjana Tönsmeyer, Adelige Moderne. Großgrundbesitz und ländliche Gesellschaft in England und Böhmen 1848-1918. Wien 2012, in: Bohemia 53, 2013, S. 201-4.
Fahrmeir, Andreas (2013): Rez. von John R. Davis/Stefan Manz/Margrit Schulte Beerbühl (Hrsg.), Transnational Networks: German migrants in the British Empire, 1670–1914. Leiden: Brill 2012, in: Journal of Global History 8 (2), 2013, S. 371f.
Fahrmeir, Andreas (2013): Rez. von Eric Lohr, Russian Citizenship: From Empire to Soviet Union. Cambridge 2012, in: American Historical Review 118, 2013, S. 963.
Fahrmeir, Andreas (2013): Rez. von Paul Nolte, Was ist Demokratie? Geschichte und Gegenwart. München 2012, in: Historische Zeitschrift 297, 2013, S. 422f.
Fahrmeir, Andreas (2013): Rez. von Thomas Stockinger, Dörfer und Deputierte. Die Wahlen zu den konstituierenden Parlamenten von 1848 in Niederösterreich und im Pariser Umland (Seine-et-Oise). München 2012, in: H-Soz-u-Kult, 11.09.2013.
Fahrmeir, Andreas (2013): Rez. von Rudolf Kučera, Staat, Adel und Elitenwandel. Die Adelsverleihungen in Schlesien und Böhmen 1806–1871 im Vergleich. Göttingen 2012, in: H-Soz-u-Kult 16. 7. 2013, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2013-3-035.
Fahrmeir, Andreas (2013): Rez. von William W. Hagen, German History in Modern Times. Four Lives of the Nation. Cambridge/New York/Melbourne, Cambridge University Press 2012, in: Historische Zeitschrift 296, 2013, S. 445f.

2012
Fahrmeir, Andreas (2012): Rez. von Wolfgang von Hippel/Bernhard Stier, Europa zwischen Reform und Revolution 1800-1850, Stuttgart 2012, in: sehepunkte 12, 2012, Nr. 7/8.
Fahrmeir, Andreas (2012): Rez. von Mark Bradley (Hrsg.), Classics and Imperialism in the British Empire. Oxford 2010, in: sehepunkte 12 (2012), Nr. 1.
Fahrmeir, Andreas (2012): Rez. von Uwe Schultz, Der König und sein Richter. Ludwig XVI. und Robespierre. Eine Doppelbiographie. München 2012, in: Süddeutsche Zeitung, 12. März 2012, S. 14.
Fahrmeir, Andreas (2012): Rez. von Raphael Hörmann, Writing the Revolution. German and English Radical Literature (1819-1848/49), Münster 2011, in: Das Historisch-Politische Buch 60, 2012, S. 614f.
Fahrmeir, Andreas (2012): Rez. von John Marriott, Beyond the Tower. A History of East London. New Haven 2011, in: sehepunkte 12 (2012), Nr. 1.
Fahrmeir, Andreas (2012): Rez. von Shulamit Volkov, Walter Rathenau. Ein jüdisches Leben in Deutschland. München 2012, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10. 12. 12., S. 26.
Fahrmeir, Andreas (2012): Rez. von Volker Sellin, Gewalt und Legitimität. Die europäische Monarchie im Zeitalter der Revolutionen, München 2011, in: Neue politische Literatur 59, 2012, S. 129f.
Fahrmeir, Andreas (2012): Rez. von Todd Longstaffe-Gowan: The London Square. Gardens in the Midst of Town, New Haven 2012, in: sehepunkte 12, 2012, Nr. 10.
Fahrmeir, Andreas (2012): Stéphane Dufoix: La Dispersion. Une histoire des usages du mot diaspora, Paris: Éditions Amsterdam 2011, in: sehepunkte 12, 2012, Nr. 6.

2011
Fahrmeir, Andreas (2011): Rez. von John Lukacs, The Future of History. New Haven 2011, in: sehepunkte 11, 2011, Nr. 7/8, http://www.sehepunkte.de/2011/07/19515.html.
Fahrmeir, Andreas (2011): Rez. von Anna Schiener, Der Fall Kaspar Hauser, Regensburg 2010, in: sehepunkte 11, 2011, Nr. 5, http://www.sehepunkte.de/2011/05/19355.html.
Fahrmeir, Andreas (2011): Rez. von Andreas Hansert, Georg Hartmann (1870-1954). Biographie eines Frankfurter Schriftgießers, Bibliophilen und Kunstmäzens. Wien 2009, in: sehepunkte 11, 2011, Nr. 7/8, http://www.sehepunkte.de/2011/07/19705.html.
Fahrmeir, Andreas (2011): Rez. von Benno Gammerl, Staatsbürger, Untertanen und Andere. Der Umgang mit ethnischer Heterogenität im Britischen Weltreich und im Habsburgerreich 1867-1918. Göttingen 2010, in: Historische Zeitschrift 292, 2011, S. 228f.
Fahrmeir, Andreas (2011): Rez. von Peter James Bowman, The Fortune Hunter. A German Prince in Regency England. Oxford 2010, in: Archiv für das Studium der Neueren Sprachen und Literaturen 248, 2011, S. 380-2.
Fahrmeir, Andreas (2011): Rez. von Daniel T. Rodgers, Atlantiküberquerungen. Die Politik der Sozialreform, 1870-1945, Stuttgart 2010, in: Historische Zeitschrift 292, 2011, S. 230-2.
Fahrmeir, Andreas (2011): Rez. von Jakob Zollmann: Koloniale Herrschaft und ihre Grenzen. Die Kolonialpolizei in Deutsch-Südwestafrika 1894-1915, Göttingen 2010, in: sehepunkte 11, 2011, Nr. 5, http://www.sehepunkte.de/2011/05/17709.html.
Fahrmeir, Andreas (2011): Rez. von E. A. Wrigley, Energy and the English Industrial Revolution, Cambridge: Cambridge University Press 2010, in: sehepunkte 11, 2011, Nr. 2.
Fahrmeir, Andreas (2011): Rez. von Michael Kempe, Fluch der Weltmeere. Piraterie, Völkerrecht und internationale Beziehungen 1500-1900. Frankfurt/Main 2010, in: Historische Zeitschrift 293, 2011, S. 150-2.
Fahrmeir, Andreas (2011): Rez. von Henry Mayhew, London Labour and the London Poor. A Selected Edition, hrsg. von Robert Douglas-Fairhurst. Oxford 2010, in: Historische Zeitschrift 293, 2011, S. 231f.
Fahrmeir, Andreas (2011): Rez. von Simon Burrows / Jonathan Conlin / Valerie Mainz et al. (Hrsg.), The Chevalier d'Eon and his Worlds. Gender, Espionage and Politics in the Eighteenth Century, London 2010, in: sehepunkte 11, 2011, Nr. 1.

2010
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Robert C. Allen, The British Industrial Revolution in Global Perspective. Cambridge 2009, in: Das historisch-politische Buch 57, 2010, S. 639f.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Dorothee Gottwald. Fürstenrecht und Staatsrecht im 19. Jahrhundert: Eine wissenschaftsgeschichtliche Studie. Frankfurt am Main 2009, in: H-German, April 2010.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Mike Rapport, 1848: Year of Revolution. New York 2008, in: H-German, Januar 2010, http://www.h-net.org/reviews/showrev.php?id=25808.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Douglas Kanter, The Making of British Unionism, 1740-1848: Politics, Government, and the Anglo-Irish Constitutional Relationship, Dublin 2009, in: Historische Zeitschrift 291, 2010, S. 135f.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Fred Spier, Big History and the Future of Humanity, Hoboken, NJ 2010, in: sehepunkte 10, 2010, Nr. 12.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Drew D. Gray, London's Shadows. The Dark Side of the Victorian City, London 2010, in: sehepunkte 10, 2010, Nr. 12, www.sehepunkte.de/2010/12/18046.html.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Paul Scheffer, Die Eingewanderten. Toleranz in einer grenzenlosen Gesellschaft. München 2008, in: Historische Zeitschrift 290, 2010, S. 806f.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Editha Ulrich, “Old England for ever!”. England in den Wahrnehmungen und Deutungen deutschsprachiger Reisender 1870/71-1914, Bern 2009, in: sehepunkte 10, 2010, Nr. 4, http://www.sehepunkte.de/2010/04/17790.html.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Christiane Eisenberg, Englands Weg in die Marktgesellschaft. Göttingen 2009, in: sehepunkte 10, 2010, Nr. 2.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Frank McDonough, The Conservative Party and Anglo-German Relations, 1905–1914, Basingstoke 2007, in: European History Quarterly 40, 2010, S. 160f.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von J. R. McNeill, Mosquito Empires. Ecology and War in the Greater Caribbean, 1620-1914, Cambridge 2010, in: sehepunkte 10, 2010, Nr. 9.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Frank Mort, Capital Affairs. London and the Making of the Permissive Society, New Haven 2010, in: sehepunkte 10, 2010, Nr. 9.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Nuala Zahedieh, The Capital and the Colonies. London and the Atlantic Economy, 1660-1700, Cambridge 2010, in: sehepunkte 10, 2010, Nr. 9.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Frank Trentmann, Free Trade Nation. Commerce, Consumption, and Civil Society in Modern Britain. Oxford 2009, in: Historische Zeitschrift 291, 2010, S. 234-6.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Richard J. Evans, Cosmopolitan Islanders: British Historians and the European Continent. Cambridge 2009, in: Bulletin of the German Historical Institute London 32, Mai 2010, S. 123-8.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Franz Bosbach (Hrsg.), Die Studien des Prinzen Albert an der Universität Bonn (1837-1838). Berlin 2010, in: Das historisch-politische Buch 58, 2010, S. 40f.
Fahrmeir, Andreas (2010): Rez. von Stefan Rinke, Revolutionen in Lateinamerika. Wege in die Unabhängigkeit 1760-1830, München 2010, in: sehepunkte 10, 2010, Nr. 6.

2009
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Noam Chomsky, Der gescheiterte Staat, München 2006 und Robin Geiß: „Failed States“. Die normative Erfassung gescheiterter Staaten, Berlin 2005, in: Jahrbuch für Europäische Überseegeschichte 9, 2009, S. 303-6.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Christophe Charle, Théâtres en capitales. Naissance de la société du spectacle à Paris, Berlin, Londres et Vienne 1860-1914. Paris 2008, in: Historische Zeitschrift 289, 2009, S. 810f.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von David Beck Ryden, West Indian Slavery and British Abolition, 1783-1807. Cambridge 2009, in: sehepunkte 9, 2009, Nr. 11.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Thomas Weber, Our Friend „The Enemy“. Elite Education in Britain and Germany Before World War I. Stanford 2008, in: Historische Zeitschrift 289, 2009, S. 507f.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Elizabeth Shown Mills, Evidence Explained. Citing History Sources from Artefacts to Cyberspace. Baltimore: Genealogical Publishing Company, 2007, in: sehepunkte 9, 2009, Nr. 5.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Navid Kermani: Wer ist wir? Deutschland und seine Muslime, München 2009, in: sehepunkte 9, 2009, Nr. 7/8.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Friedrich Lenger, Stadt-Geschichten: Deutschland, Europa und die USA seit 1800. Frankfurt am Main 2009, in: sehepunkte 9, 2009, Nr. 11.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Stefan Berger (Hrsg.), Writing the Nation. A Global Perspective. Basingstoke 2007, in: Historische Zeitschrift 288, 2009, S. 459.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Georg Eckert, True, Noble, Christian, Freethinking. Leben und Werk Andrew Michael Ramsays (1686-1743). Münster 2009, in: Das historisch-politische Buch 57, 2009, S. 354f.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Valentin Groebner, Who are you? Identification, Deception and Surveillance in Early Modern Europe. New York 2007, in: Medieval History Journal 12, 2009, S. 146-8.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Helmut Walser Smith, The Continuities of German History. Nation, Religion, and Race across the Long Nineteenth Century, Cambridge 2008, in: sehepunkte 9, 2009, Nr. 1.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Martin J. Wiener, An Empire on Trial: Race, Murder and Justice under British Rule, 1870-1935. Cambridge 2009, in: Das historisch-politische Buch 57, 2009, S. 74.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Holger Afflerbach / David Stevenson (Hrsg.), An Improbable War? The Outbreak of World War I and European Political Culture before 1914, Oxford 2007, in: sehepunkte 9 (2009), Nr. 10.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Niels P. Petersson, Anarchie und Weltrecht. Das Deutsche Reich und die Institutionen der Weltwirtschaft 1890-1930. Göttingen 2009, in: H-Soz-u-Kult, 04.12.2009, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2009-4-199.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von James J. Sheehan, Kontinent der Gewalt. Europas langer Weg zum Frieden. München 2008, in: Historische Zeitschrift 289, 2009, S. 516f.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Rudolf von Thadden/Steffen Kaudelka/Thomas Serrier (Hrsg.), Europa der Zugehörigkeiten: Integrationswege zwischen Ein- und Auswanderung. (Gernshagener Gespräche, X.) Göttingen 2007, in: Historische Zeitschrift 288, 2009, S. 164.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Jürgen Osterhammel, Die Verwandlung der Welt. Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts. München 2009, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2. 4. 2009, S. 34.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Sven Oliver Müller / Jutta Toelle (Hrsg.), Bühnen der Politik. Die Oper in europäischen Gesellschaften im 19. und 20. Jahrhundert, München 2008, in: sehepunkte 9, 2009, Nr. 3.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Margaret R. Somers, Genealogies of Citizenship. Markets, Statelessness, and the Right to have Rights. Cambridge 2008, in: sehepunkte 9, 2009, Nr. 10.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Ulrich Sieg: Deutschlands Prophet. Paul de Lagarde und die Ursprünge des modernen Antisemitismus, München: Carl Hanser 2007, in: sehepunkte 9, 2009, Nr. 7/8.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Martin Daunton, State and Market in Victorian Britain. War, Welfare and Capitalism. Woodbridge 2008, in: Historische Zeitschrift 289, 2009, S. 805f.
Fahrmeir, Andreas (2009): Rez. von Vivian R. Gruder, The Notables and the Nation. The Political Schooling of the French 1787-1788. Cambridge, Mass. 2007, in: sehepunkte 9, 2009, Nr. 9.

2008
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Michael V. Leggiere, The Fall of Napoleon. Volume 1: The Allied Invasion of France, 1813-1814, Cambridge 2008, in: sehepunkte 8 (2008), Nr. 12.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Andreas Gestrich/Marita Kraus (Hrsg.), Zurückbleiben. Der vernachlässigte Teil der Migrationsgeschichte. Stuttgart 2006, in: Historische Zeitschrift 286, 2008, S. 676f.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Alexander Gallus (Hrsg.), Deutsche Zäsuren. Systemwechsel seit 1806. Köln 2006, in: Historische Zeitschrift 286, 2008, S. 210f.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Angus Hawkins, The Forgotten Prime Minister. The 14th Earl of Derby. Volume II: Achievement 1851-1869. Oxford 2008, in: Das historisch-politische Buch 56, 2008, S. 468f.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Sebastian Conrad/Jürgen Osterhammel (Hrsg.), Das Kaiserreich transnational: Deutschland in der Welt 1871-1914. Göttingen 2004, in: German History 26, 2008, S. 322f.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Anthony Howe (Hrsg.), The Letters of Richard Cobden. Vol. 1: 1815-1847. Oxford 2007, in: Das historisch-politische Buch 56, 2008, S. 142f.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Margrit Schulte Beerbühl, Deutsche Kaufleute in London. Welthandel und Einbürgerung (1660-1818). München 2007, in: Zeitschrift für Historische Forschung 35, 2008, S. 345-7.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von David von Mayenburg, Kriminologie und Strafrecht zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus. Hans von Hentig (1887-1974), Stuttgart 2006, in: sehepunkte 8, 2008, Nr. 5.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Ralf Roth/Robert Beachy (Hrsg.), Who Ran the Cities? City Elites and Urban Power Structures in Europe and North America, 1750-1940. Aldershot/Burlington 2007, in: Historische Zeitschrift 287, 2008, S. 132f.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von E. P. Hennock, The Origin of the Welfare State in England and Germany, 1850-1914: Social Policies Compared. Cambridge 2007, in: H-German, http://www.h-net.org/reviews/showpdf.php?id=13785.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Stéphane Dufoix, Diasporas. Berkeley 2008, in: sehepunkte 8 (2008), Nr. 5.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Elisabeth Rheinheimer (Hrsg.), Herbert M. Gutmann. Bankier in Berlin – Bauherr in Potsdam – Kunstsammler. Leipzig 2007, in: Bankhistorisches Archiv 34/1, 2008, S. 49f.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Klaus-Jürgen Müller, Generaloberst Ludwig Beck. Eine Biographie. Paderborn 2007, in: International History Review 30, 2008, S. 687-9.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Geoff Eley/Jan Palmowski (Hrsg.), Citizenship and National Identity in Twentieth-Century Germany. Stanford 2008, in: Central European History 41, 2008, S. 694-6.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Matthias Reiss (Hrsg.), The Street as Stage: Protest Marches and Public Rallies since the Nineteenth Century. Oxford/New York 2007, in: Historische Zeitschrift 286, 2008, S. 761f.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Harald Wixforth (Hrsg.), Bankiers und Finanziers – Sozialgeschichtliche Aspekte. Stuttgart 2007, in: Bankhistorisches Archiv 33, 2008, S. 168f.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Philip Ziegler, Legacy: Cecil Rhodes, the Rhodes Trust and Rhodes Scholarships, New Haven 2008, in: Das historisch-politische Buch 56, 2008, S. 497f.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Heike Bungert/Cora Lee Kluge/Robert C. Ostergren (Hrsg.), Wisconsin German Land and Life. Madison, WI 2006, in: Historische Zeitschrift 286, 2008, S. 677-9.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Renee Winegarten, Germaine de Staël & Benjamin Constant. A Dual Biography. New Haven 2008, in: sehepunkte 8, 2008, Nr. 11.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von John Schulz, The Financial Crisis of Abolition. New Haven 2008, in: sehepunkte 8, 2008, Nr. 11.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Stefanie Harrecker, Der Landwirtschaftliche Verein in Bayern 1810-1870/71. München 2007, in: sehepunkte 8, 2008, Nr. 3.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Klaus J. Bade/Pieter C. Emmer/Leo Lucassen/Jochen Oltmer (Hrsg.), Enzyklopädie Migration in Europa. Vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Paderborn/München 2007, in: Historische Zeitschrift 287, 2008, S. 124-6.
Fahrmeir, Andreas (2008): Rez. von Thomas Linehan, Communism in Britain 1920-1939. From the Cradle to the Grave. Manchester 2007, in: Historische Zeitschrift 287, 2008, S. 804f.

Sammelband (Hrsg.)

2017
Fahrmeir, Andreas (2017): Personalentscheidungen für gesellschaftliche Schlüsselpositionen: Institutionen, Semantiken, Praktiken. (Historische Zeitschrift, Beiheft 70.) Berlin, DeGruyter Oldenbourg 2017.
Engels, Jens-Ivo; Fahrmeir, Andreas; Mattina, Cesare; Monier, Frédéric (2017): Stadt – Macht – Korruption, Stuttgart: Steiner.

2016
Fahrmeir, Andreas; Hellmann, Gunther; Vec, Miloš (Hrsg.) (2016): The Transformation of Foreign Policy. Drawing and Managing Boundaries from Antiquity to the Present. Oxford, Oxford University Press 2016.

2015
Fahrmeir, Andreas; Engels, Jens-Ivo; Dard, Olivier; Monier, Frédéric (2015): Krumme Touren in der Wirtschaft. Zur Geschichte ethischen Fehlverhaltens und seiner Bekämpfung. Köln, Böhlau 2015.

2014
Fahrmeir, Andreas; Dard, Olivier; Engels, Jens-Ivo; Monier, Frédéric (2014): Scandales et corruption à l’époque contemporaine. (Les coulisses du politique dans l’Europe contemporaine, 3.) Paris, Armand Collin.

2013
Fahrmeir, Andreas (2013): Rechtfertigungsnarrative. Zur Begründung normativer Ordnung durch Erzählungen, Normative Orders Bd. 7, Frankfurt am Main: Campus 2013, 166 S.
Fahrmeir, Andreas; Warner (Imhausen), Annette (2013): Die Vielfalt normativer Ordnungen. Konflikte und Dynamik in historischer und ethnologischer Perspektive, Normative Orders Bd. 8, Frankfurt am Main: Campus 2013, 342 S.

2009
Fahrmeir, Andreas; Bosbach, Franz; Davis, John R. (Hrsg.) (2009): Industrieentwicklung: Ein deutsch-britischer Dialog / The Promotion of Industry: An Anglo-German Dialogue. (Prinz-Albert Studien, Band 27.) München, Saur 2009.
Fahrmeir, Andreas; Nützenadel, Alexander (Hrsg.) (2009): Geld – Geschenke – Politik: Korruption im neuzeitlichen Europa. (Historische Zeitschrift, Beiheft 48.) München, Oldenbourg 2009

Sonstige

2017
Fahrmeir, Andreas (2017): Der Wiener Kongress und das Jahrhundert der Balance of Power, in: Wolfgang Behringer/Wolfgang Kraus/Heinrich Schlange-Schöningen, Der Friedensauftrag Europas (Kulturelle Grundlagen Europas, Bd. 4.) Berlin, Lit 2017, S. 159-172.

2016
Fahrmeir, Andreas (2016): Die parlamentarische Monarchie am Ende der Sackgasse? Probleme und Perspektiven des politischen Systems unter Wilhelm II., in: Friedl Brunckhorst/Karl Weber (Hrsg.), Kaiser Wilhelm II. und seine Zeit, Regensburg, Schnell und Steiner 2016, S. 55-65.
Fahrmeir, Andreas (2016): The Economic Implications of Citizenship.
Fahrmeir, Andreas (2016): The German Historical Institute London and German Research on British History, in: German Historical Institute London. Bulletin, 38/2, 2016, S. 19-22.

2014
Fahrmeir, Andreas (2014): Vorwort, in: Marc Zirlewagen, Bockenheimer Landstrasse 102 in Frankfurt am Main. Von der Großbürgervilla zur Kulturinstitution. Frankfurt am Main, Henrich Editionen 2014, S. 11-13.
Fahrmeir, Andreas (2014): Was ist ein Stadtteil?, in: Polytechnik. Informationen aus der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main 1/2014, S. 5f.

2010
Fahrmeir, Andreas (2010): Konferenzbericht Abolishing Bondage from Ancient Times to the Present: Transitions in Normative Orders [The Formation of Normative Orders. 09.07.2010-10.07.2010, Bad Homburg]


Aktuelles

„Normative Ordnungen“, herausgegeben von Rainer Forst und Klaus Günther, ist im Suhrkamp Verlag erschienen

Am 17. April 2021 ist der Sammelband „Normative Ordnungen“ im Suhrkamp Verlag erschienen. Herausgegeben von den Clustersprechern Prof. Rainer Forst und Prof. Klaus Günther, bietet das Werk einen weit gefassten interdispziplinären Überblick über die Ergebnisse eines erfolgreichen wissenschaftlichen Projekts. Mehr...

Das Postdoc-Programm des Forschungsverbunds „Normative Ordnungen“: Nachwuchsförderung zwischen 2017 und 2020

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist seit je her ein integraler Bestandteil des Forschungsverbunds „Normative Ordnungen“. Das 2017 neu strukturierte, verbundseigene Postdoc-Programm bietet die besten Bedingungen zu forschen und hochqualifizierte junge Wissenschaftler*innen zu fördern. Zum Erfahrungsbericht: Hier...

„Symposium on Jürgen Habermas’ Auch eine Geschichte der Philosophie“ herausgegeben von Rainer Forst erschienen

Als jüngste Ausgabe der Zeitschrift "Constellations: An International Journal of Critical and Democratic Theory" ist kürzlich das „Symposium on Jürgen Habermas, Auch eine Geschichte der Philosophie“ herausgegeben von Prof. Rainer Forst erschienen. Mehr...

Nächste Termine

2. Dezember 2021, 19.30 Uhr

DenkArt "Identität_Aber welche?": Dr. Emilia Roig (Politologin): Identitäsraub_Wer darf über wen sprechen?. Mehr...

7. Dezember 2021, 18.00 Uhr

Virtuelle Ringvorlesung "Algorithmen und die Transformation von Demokratie": Prof. Dr. Sofia Ranchordas (Universität Groningen/LUISS Universität Rom, Professor of Public Law): Empathy in the Digital Administrative State. Mehr...

-----------------------------------------

Neueste Medien

Identitätspolitik_Was soll das denn sein?

Prof. Dr. Stephan Lessenich (Institut für Sozialforschung, Goethe-Universität)
Moderation: Rebecca Caroline Schmidt (Forschungsverbund Normative Ordnungen der Goethe-Universität Frankfurt am Main)
DenkArt "Identität_Aber welche?"

„It‘s complicated“ - Zur Beziehung von algorithmischen Entscheidungen und demokratischem Rechtsstaat

Prof. Dr. Emanuel V. Towfigh (EBS Universität, Professor für Öffentliches Recht, Empirische Rechtsforschung und Rechtsökonomik)
Ringvorlesung "Algorithmen und die Transformation von Demokratie"

Videoarchiv

Weitere Videoaufzeichnungen finden Sie hier...

Neueste Volltexte

Rainer Forst (2021):

Solidarity: concept, conceptions, and contexts. Normative Orders Working Paper 02/2021. Mehr...

Annette Imhausen (2021):

Sciences and normative orders: perspectives from the earliest sciences. Normative Orders Working Paper 01/2021. Mehr...