Fürsprecher aus aller Welt. Wissenschaftler in Sorge um Cluster

Insgesamt 76 Wissenschaftler aus aller Welt haben einen Brief unterzeichnet, in dem sie sich für den Fortbestand des Frankfurter Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" aussprechen. Zugleich drücken sie ihre Besorgnis aus, da die Deutsche Forschungsgemeinschaft das Forschungszentrum im Rahmen der Exzellenzstrategie künftig nicht mehr fördert. Zu den Unterzeichnern zählen der postmarxistische Theoretiker Étienne Balibar aus Frankreich, die US-Feministin Nancy Fraser, Jürgen Habermas, der die "Theorie des kommunikativen Handelns" entwickelte, sowie der Philosoph und frühere Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin. Verfasser des Briefs sind die US-Professoren Seyla Benhabib und Charles Larmore, die den Cluster als Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats beraten. "Der Brief zeigt, was für ein hervorragendes Standing wir international besitzen", betont Cluster-Sprecher Rainer Forst. Derzeit ist das Frankfurter Unipräsidium in Gesprächen mit dem Land Hessen bezüglich einer Anschlussfinanzierung. isk

24. November 2017, isk © Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Rundschau GmbH, Frankfurt.


Aktuelles

"Making Crises Visible" - Ausstellung und Rahmenprogramm beginnen im Februar 2020

Der Forschungsverbund "Normative Ordnungen" der Goethe-Universität beteiligt sich von Februar bis Juni 2020 am Rahmenprogramm zum wissenschaftlich-künstlerischen Projekt "Making Crises Visible". Mehr...

DFG fördert Kolleg-Forschungsgruppe „Polyzentrik und Pluralität vormoderner Christentümer“

Eine von der DFG geförderte Kolleg-Forschungsgruppe mit dem Titel  „Polyzentrik und Pluralität vormoderner Christentümer“ richtet ab Oktober 2020 den Blick auf frühere Formen des Christentums. Sprecherinnen sind Prof. Dr. Birgit Emich und Prof. Dr. Dorothea Weltecke, Mitglied des Forschungsverbunds "Normative Ordnungen" der Goethe-Universität. Mehr...

Nächste Termine

27. Februar 2020, 10 Uhr

Workshop: Criticism of Religion in the Enlightment Era. Mehr...

5. bis 6. März 2020

1st Meeting of the International Doing IPS Working Group: Doing International Political Sociology!?. Mehr...

5. und 6. März 2020

XIX. Walter Hallstein-Kolloquium: 70 Years of Human Rights and the Rule of Law. More...

-----------------------------------------

Neueste Medien

Demokratie_Was wird aus der Krise des Politischen?

Prof. Dr. Martin Saar
Denkraum "Zukunft_Aber wie?"

Entzauberung und Wieder-Verzauberung in Ruinenlandschaften: Jia Zhangkes experimentelles chinesisches Großstadtkino

Winnie Yee
Lecture & Film "Jia Zhangke: Kino der Transformation"

Neueste Volltexte

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. Mehr...

Kettemann, Matthias (2019):

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. Mehr...