Philosophical Foundations of International Criminal Law

Conference
24th and 25th of March 2017

Goethe University Frankfurt am Main, Campus Westend
“Normative Orders” 5.01
Max-Horkheimer-Str. 2, 60323 Frankfurt am Main

Please register in advance: Betina Gaedke
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Programme:

Day 1 – International Criminal Law and Criminal-Law Theory

1. Section: Penal Aims and Justification for Existence of International Criminal Law

10:30 - 10:45
Speaker 1: Andreas von Hirsch
10:45 - 11:00
Speaker 2: Kurt Seelmann
11:00 - 11:10
Commentator 1: John Tasioulas
11:10 - 11:20
Commentator 2: Jakob Holtermann

Discussion: 20 Minutes
Break: 15 Minutes

2. Section: Victim-Related Expressivism

11:55 - 12:10
Speaker 1: Tatjana Hörnle
12:10 - 12:25
Speaker 2: Klaus Günther
12:25 - 12:35
Commentator: Elisa Hoven

Discussion: 20 Minutes
Lunch: 13:00 - 14:30

3. Section: International Criminal Law and Norm-Stabilisation

14:30 - 14:45
Speaker: Ulfrid Neumann
14:45 - 15:00
Commentator: Frank Meyer

Discussion: 20 Minutes
break: 15 Minutes

4. Section: International Criminal Law and its Effect on Peacemaking

15:35 - 15:50
Speaker: Florian Jeßberger
15:50 - 16:00
Commentator: Claus Kreß

Discussion: 20 Minutes
break: 15 Minutes

Special Lecture: Present application of International Criminal Law in Colombia

16:35 - 17:00
Speaker: Jorge Perdomo

Discussion: 30 Minutes
End: 17:30

Day 2 – International Criminal Law and Political Theory

5. Section: An International Ius Puniendi or a Joint Exercise of Delegated State Powers?

10:30 - 10:45
Speaker 1: Kai Ambos
10:45 - 11:00
Speaker 2: Frédéric Mégret
11:00 - 11:10
Commentator: Christoph Burchard

Discussion: 20 Minutes
break: 15 Minutes

6. Section: Legitimacy of International Criminal Law vis-à-vis State Sovereignty

11:45 - 12:00
Speaker 1: Matt Matravers
12:00 - 12:10
Commentator 1: Katrin Gierhake
12:10 - 12:20
Commentator 2: Andreas Werkmeister

Discussion: 20 Minutes
Lunch: 12:20 - 13:30

7. Section: The Ideal of Genuine Universality and the Selectiveness in Application of International Criminal Law

13:30 - 13:45
Speaker: Antje Du Bois-Pédain
13:45 - 14:00
Commentator 1: Paul Roberts
14:00 - 14:10
Commentator 2: Christos Mylonopoulos

Discussion: 20 Minutes
End: 14:30


Organized by Prof. Dr. Andreas von Hirsch, Prof. Dr. Klaus Günther and Dr. Antonio Martins

Presented by:
Cluster of Excellence "The Formation of Normative Orders" in cooperation with Forschungsstelle Strafrechtstheorie und Strafrechtsethik der Goethe-Universität


Aktuelles

„Normative Ordnungen“, herausgegeben von Rainer Forst und Klaus Günther, ist im Suhrkamp Verlag erschienen

Am 17. April 2021 ist der Sammelband „Normative Ordnungen“ im Suhrkamp Verlag erschienen. Herausgegeben von den Clustersprechern Prof. Rainer Forst und Prof. Klaus Günther, bietet das Werk einen weit gefassten interdispziplinären Überblick über die Ergebnisse eines erfolgreichen wissenschaftlichen Projekts. Mehr...

Das Postdoc-Programm des Forschungsverbunds „Normative Ordnungen“: Nachwuchsförderung zwischen 2017 und 2020

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist seit je her ein integraler Bestandteil des Forschungsverbunds „Normative Ordnungen“. Das 2017 neu strukturierte, verbundseigene Postdoc-Programm bietet die besten Bedingungen zu forschen und hochqualifizierte junge Wissenschaftler*innen zu fördern. Zum Erfahrungsbericht: Hier...

„Symposium on Jürgen Habermas’ Auch eine Geschichte der Philosophie“ herausgegeben von Rainer Forst erschienen

Als jüngste Ausgabe der Zeitschrift "Constellations: An International Journal of Critical and Democratic Theory" ist kürzlich das „Symposium on Jürgen Habermas, Auch eine Geschichte der Philosophie“ herausgegeben von Prof. Rainer Forst erschienen. Mehr...

Nächste Termine

22. Oktober 2021, 14.00 Uhr

Book lɔ:ntʃ: Jun.-Prof. Dr. Franziska Fay (Johannes Gutenberg Universität Mainz, ehemalige Postdoktorandin des Forschungsverbunds "Normative Ordnungen"): Disputing Discipline. Child Protection, Punishment, and Piety in Zanzibar Schools. Mehr....

28. Oktober 2021, 14.00 Uhr

Buchvorstellung und Diskussion: Wissenschaftsfreiheit im Konflikt. Mehr...

29. Oktober 2021, 17.00 Uhr

Buchvorstellung und Diskussion: The Government of Things - Foucault and the New Materialisms. Mehr...

-----------------------------------------

Neueste Medien

Studieren, Forschen, Lehren trotz Corona-Pandemie

Prof. Dr. Nicole Deitelhoff (HSFK und „Normative Ordnungen“), Prof. Dr. Stefanie Dimmeler (Cardio-Pulmonary Institute und Goethe-Universität Frankfurt), Prof. Dr. Klaus Günther („Normative Ordnungen“) und Prof. Dr. Jan Pieter Krahnen (SAFE)
Moderation: Doris Renck (hr-Journalistin)
Frankfurter interdisziplinäre Live-Debatte

Europa kann mehr! Friedensgutachten 2021

Prof. Dr. Christopher Daase (Forschungsverbund "Normative Ordnungen" der Goethe-Universität Frankfurt am Main und Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK))
Book lɔ:ntʃ

Videoarchiv

Weitere Videoaufzeichnungen finden Sie hier...

Neueste Volltexte

Rainer Forst (2021):

Solidarity: concept, conceptions, and contexts. Normative Orders Working Paper 02/2021. Mehr...

Annette Imhausen (2021):

Sciences and normative orders: perspectives from the earliest sciences. Normative Orders Working Paper 01/2021. Mehr...