G.A. Cohen’s "Karl Marx’s Theory of History: A Defence" 40 Years On

Konferenz

25. und 26. Oktober 2018

Gebäude „Normative Ordnungen“, EG 01
Max-Horkheimer-Str. 2
Campus Westend
Goethe-Universität

Programm (pdf): Hier...

Um Anmeldung wird gebeten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

This conference will revisit G.A. Cohen’s Karl Marx’s Theory of History: A Defence on the occasion of its 40th year. It is organized by Prof. Darrel Moellendorf (Frankfurt) and Prof. Nicholas Vrousalis (Leiden) and hosted and supported by the Excellence Cluster Normative Orders at Goethe University Frankfurt.

KMTH combines analytic rigor with a commitment to understanding the dynamic of historical transition from one social form to another. It was the founding book of a philosophical current that came to be called “Analytic Marxism,” and which brought Marxist theory to the discipline of analytic philosophy. The current was influential across left-leaning Economics, Philosophy and Political Science for more than two decades, from the early 1980s to the early 2000s.

The conference will offer an opportunity for critical reflection on KMTH’s arguments, import, and legacy. It will also engage critically with the moment that was analytical Marxism. Our hope is that critical engagement with KMTH will serve to further develop analytic critical social theory.


Programme:


October 25th,  2018

9.45 – 10.45
Philippe Van Parijs
‘All Souls College Oxford, Michaelmas Term 1978’

11.00 – 12.00
Chris Bertram
‘Cohen on growth, rationality, and capitalism’

12.15– 13.15
Erica Benner
‘Did Marx neglect a human need for identity? Cohen's 'Reconsidering Historical Materialism' reconsidered’

13.15 – 15.00 
Lunch

15.00 – 16.00    
Roberto Veneziani

16.15 – 17.15    
John Roemer
‘How can the socialist economy be decentralized, if not relying upon greed and fear?’

17.30 – 18.30    
Annabelle Lever
‘Analytic critical theory or theories’


18.30    
Buffet dinner — for all participants (5th  floor)


October 26, 2018

10.00 – 11.00    
Darrel Moellendorf
‘Hope and the Development Thesis’

11.15 – 12.15    
AJ Julius
‘Form, Fetter, Fetish’

12.30 – 14.15  
Lunch

14.15 – 15.15   
Nicholas Vrousalis
‘Cohen’s critical theory’

15.30 – 16.30   
Jonathan Wolff
‘Cohen on functional prediction’

16.45 – 17.45   
Panel discussion with Rainer Forst, Darrel Moellendorf, Nicholas Vrousalis

17.45   
Reception — for all participants (Ground floor)

19.30    
Dinner (speakers only)


Veranstalter:

Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen"


Aktuelles

„Frankfurter interdisziplinäre Debatte“. Frankfurter Forschungsinstitute laden zum Austausch über disziplinen-übergreifende Plattform ein

Die „Frankfurter interdisziplinäre Debatte“ ist ein Versuch des Dialogs zwischen Vertreter*innen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen zu aktuellen Fragestellungen – derzeit im Kontext der Corona-Krise und u.a. mit Beiträgen von Prof. Dr. Nicole Deitelhoff, Prof. Dr. Rainer Forst und Prof. Dr. Klaus Günther. Seit Ende März 2020 ist die Onlineplattform der Initiative (www.frankfurter-debatte.de) verfügbar. Mehr...

Wir trauern um Rainer Schmalz-Bruns (11.9.1954 – 31.3.2020)

Mit Rainer Schmalz-Bruns ist einer der wichtigsten und einflussreichsten Politikwissenschaftler unseres Landes von uns gegangen. Wir verlieren mit ihm einen der originellsten Denker in Bezug auf die Dynamiken demokratischer Ordnungen, auf dessen Expertise und Rat wir stets zurückgreifen konnten, und wir verlieren einen wundervollen Menschen – und lieben Freund – der uns sehr fehlen wird. Mehr...

Nächste Termine

Bis zum 20. April 2020

In der Goethe-Universität finden bis zum 20. April 2020 keine Präsenzveranstaltungen statt. Das Veranstaltungsprogramm des Forschungsverbunds "Normative Ordnungen" wird ebenfalls bis auf Weiteres ausgesetzt.

-----------------------------------------

Neueste Medien

Demokratie_Was wird aus der Krise des Politischen?

Prof. Dr. Martin Saar
Denkraum "Zukunft_Aber wie?"

Entzauberung und Wieder-Verzauberung in Ruinenlandschaften: Jia Zhangkes experimentelles chinesisches Großstadtkino

Winnie Yee
Lecture & Film "Jia Zhangke: Kino der Transformation"

Neueste Volltexte

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. Mehr...

Kettemann, Matthias (2020):

The Normative Order of the Internet. Normative Orders Working Paper 01/2020. Mehr...