Ringvorlesung SoSe 2010 des Exzellenzclusters

Non-Western Approaches to Justice and Peace

Goethe-Universität Frankfurt a.M. / Campus Westend / Hörsaalzentrum / HZ3

Plakat Ringvorlesung 2010Der Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ veranstaltet im Sommersemester 2010 zum zweiten Mal eine Ringvorlesung zu einem zentralen Aspekt seiner Forschungen. Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen!

Uns geht es bei den Ringvorlesungen darum, Studierende, Kollegen und Interessierte an Forschungsständen teilhaben zu lassen und zur Diskussion einzuladen. Die zweite Ringvorlesung des Clusters trägt den Titel „Non-Western Approaches to Justice and Peace“

Einführung zur Ringvorlesung lesen (englisch)...

Programm

Mittwoch, 5. Mai 2010, ab 18 Uhr c.t.
Professor Nikita Dhawan (Goethe-Universität Frankfurt am Main)
Gendering Justice in a Postcolonial World
weitere Informationen: hier

Mittwoch, 12. Mai 2010, ab 18 Uhr c.t.
Professor Ramesh Thakur (Centre for International Governance Innovation, University of Waterloo)
International Criminal Justice
At the Intersection of Power, Norms and a Shifting Global Order

weitere Informationen: hier

Mittwoch, 19. Mai 2010, ab 18 Uhr c.t.
Professor Mohammed Ayoob (Michigan State University)
Subaltern Approach(es) to Order and Justice
A Preliminary Exploration

weitere Informationen: hier

Mittwoch, 2. Juni 2010, ab 18 Uhr c.t.
Professor Siba N’Zatioula Grovogui (Johns Hopkins University, Baltimore)
Can You Hear Me Now?
‘The Last Normative Order’ and Why it Collapsed

weitere Informationen: hier

Mittwoch, 16. Juni 2010, ab 18 Uhr c.t.
Professor Emad Shahin (Kroc Institute for Peace Studies, University of Notre Dame)
Jihad, Combat, and Peace in Islam

weitere Informationen: hier

Mittwoch, 30. Juni 2010, ab 18 Uhr c.t.
Professor Yasuaki Onuma (University of Tokyo)
An “Intercivilizational” Approach to Peace and Justice
weitere Informationen: hier

Vollständiges Programm zum Download: hier (pdf)

Aktuelles

„Frankfurter interdisziplinäre Debatte“. Frankfurter Forschungsinstitute laden zum Austausch über disziplinen-übergreifende Plattform ein

Die „Frankfurter interdisziplinäre Debatte“ ist ein Versuch des Dialogs zwischen Vertreter*innen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen zu aktuellen Fragestellungen – derzeit im Kontext der Corona-Krise und u.a. mit Beiträgen von Prof. Dr. Nicole Deitelhoff, Prof. Dr. Rainer Forst und Prof. Dr. Klaus Günther. Seit Ende März 2020 ist die Onlineplattform der Initiative (www.frankfurter-debatte.de) verfügbar. Mehr...

Bundesministerin Karliczek gibt Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt

In einer Pressekonferenz hat Bundesministerin Anja Karliczek am 28. Mai 2020 den Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) gegeben. Mit dabei waren Sprecherin Prof. Nicole Deitelhoff (Goethe-Uni, Normative Orders), sowie der Geschäftsführende Sprecher Prof. Matthias Middell (Uni Leipzig) und Sprecher Prof. Olaf Groh-Samberg (Uni Bremen). Nun kann auch das Frankfurter Teilinstitut seine Arbeit aufnehmen. Mehr...

Nächste Termine

Bis Ende September 2020

In der Goethe-Universität finden mindestens bis Ende September 2020 keine Präsenzveranstaltungen statt. Das Veranstaltungsprogramm des Forschungsverbunds "Normative Ordnungen" wird ebenfalls bis auf Weiteres ausgesetzt.

-----------------------------------------

Neueste Medien

Krise und Demokratie

Mirjam Wenzel im Gespräch mit Rainer Forst
Tachles Videocast des Jüdischen Museum Frankfurt

Normative Orders Insights

... mit Nicole Deitelhoff

Neueste Volltexte

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. Mehr...

Kettemann, Matthias (2020):

The Normative Order of the Internet. Normative Orders Working Paper 01/2020. Mehr...