Researching Salafi-jihadi Groups: Using the Example of Boko Haram

Vortrag

Prof. David Cook (Rice University, Houston)

Goethe-Universität Frankfurt am Main
Campus Westend, Hörsaalzentrum, HZ 14

Der Vortrag ist öffentlich. Der Eintritt ist frei

David Cook is associate professor of religion at Rice University specializing in Islam. He did his undergraduate degrees at the Hebrew University in Jerusalem, and received his Ph.D. from the University of Chicago in 2002. His areas of specialization include early Islamic history and development, Muslim apocalyptic literature and movements (classical and contemporary), radical Islam, historical astronomy and Judeo-Arabic literature.
Cook is working on classical Muslim apocalyptic literature, translating the sources, such as Nu`aym b. Hammad al-Marwazi’s Kitab al-fitan, as well as having recently become the co-editor for Edinburgh University Press’ series on Islamic Apocalyptic and Eschatology (with Christian Lange of the University of Utrecht). He is also sponsoring research on Boko Haram’s ideology, working with Ph.D. student Abdul Basit Kassem and Rice University Post-Graduate Fellow Michael Nwankpa on the group’s texts and videos in order to translate them into English.

Convener: Prof. Dr. Dorothea Weltecke (Professorin für Mittelalterliche Geschichte an der Goethe-Universität und Principal Investigator des Excellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“)

Veranstalter:
Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ in Zusammenarbeit mit dem Kolleg „Geschichte religiöser Dynamiken“ am Forschungskolleg Humanwissenschaften und dem LOEWE-Forschungsschwerpunkt „Religiöse Positionierung: Modalitäten und Konstellationen in jüdischen, christlichen und islamischen Kontexten“.


Headlines

Rainer Forst zu Corresponding Fellow der British Academy gewählt

Wie die British Academy am 24. Juli bekannt gab, wurde Prof. Rainer Forst als Corresponding Fellow aufgenommen. Jährlich wählt die British Academy herausragende Gelehrte und Wissenschaftler*innen, die sich auf dem Gebiet der Geistes- und Sozialwissenschaften international verdient gemacht haben zu Corresponding Fellows. Mehr...

Bundesministerin Karliczek gibt Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt

In einer Pressekonferenz hat Bundesministerin Anja Karliczek am 28. Mai 2020 den Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) gegeben. Mit dabei waren Sprecherin Prof. Nicole Deitelhoff (Goethe-Uni, Normative Orders), sowie der Geschäftsführende Sprecher Prof. Matthias Middell (Uni Leipzig) und Sprecher Prof. Olaf Groh-Samberg (Uni Bremen). Nun kann auch das Frankfurter Teilinstitut seine Arbeit aufnehmen. Mehr...

Upcoming Events

8. September 2020, 19.30 Uhr

DenkArt „Der normalisierte Ausnahmezustand“: Prof. Wilhelm Heitmeyer: „Autoritäre Bedrohungen oder liberale Demokratie?“ – Die offene Gesellschaft im Ausnahmezustand. Mehr...

10. September 2020, 12.30 Uhr

Online Book lɔ:ntʃ: Prof. Dr. Dr. Günter Frankenberg: Autoritarismus - Verfassungstheoretische Perspektiven (Suhrkamp 2020). Mehr...

-----------------------------------------

Latest Media

Normative Orders Insights

... with Franziska Fay

Normative Orders Insights

... with Rainer Forst

New full-text Publications

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. More...

Kettemann, Matthias (2020):

The Normative Order of the Internet. Normative Orders Working Paper 01/2020. More...