Dominik Müller im Rahmen des „Young Scholar Prize 2014“ der Zeitschrift „Indonesia and the Malay World“ mit Special Commendation ausgezeichnet

Ein Forschungsartikel von Dominik Müller (Postdoc am Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen") wurde von der rezensierten Fachzeitschrift "Indonesia and the Malay World" (Hrsg. University of London, School of Oriental and African Studies) im Rahmen des Young Scholar Prize 2014 mit einer Special Commendation ausgezeichnet. Der Artikel, "Islamic Politics and Popular Culture in Malaysia: Negotiating normative change between Sharia Law and electric guitars" wendet die dem Exzellenzcluster zugrundeliegende Idee normativer Ordnungen als "soziale Rechtfertigungsordnungen" auf ethnographische Daten an, die Müller während mehrerer Feldforschungsaufenthalte in Malaysia zwischen 2009 und 2013 in der Gemeinschaft einer islamistischen Oppositionsbewegung sammelte. Er beschreibt die spektakuläre Öffnung der Islamischen Partei Malaysias für neue Formen moderner Pop- und Jugendkultur, die zuvor im „normativen Universum“ des Islamismus als streng verboten galten. Elektrische Gitarren wurden im Zuge dessen von „Instrumenten des Teufels“ zu „Werkzeugen gegenwärtiger Missionsarbeit“ symbolisch umgedeutet. Allerdings werden populärkulturelle Mittel und vermarktlichte Formen politischer Kommunikation nun auch eingesetzt, um klassisch islamistischen Kernforderungen wie der Einführung von Islamischen Strafrecht (hudud) Ausdruck zu verleihen. Die hierbei stattfinden normativen Transformationsprozesse sind hochgradig umstritten, wobei verschiedene Akteure mit konkurrierenden Rechtfertigungsnarrativen um Diskurshegemonie ringen, um ihre Positionen politisch durchzusetzen. Das Preiskomitee der Zeitschrift würdigte die "außergewöhnliche Qualität des Artikels", der aus mehr als zwanzig Einsendungen ausgewählt wurde.

Dominik Müller ist derzeit Gastforscher am St Antony’s College der University of Oxford und wird im April 2015 nach Frankfurt am Main zurückkehren.

Mehr zur Person: Hier...
Mehr zur Person auf der Website der University of Oxford: Hier...

 


Headlines

„Frankfurter interdisziplinäre Debatte“. Frankfurter Forschungsinstitute laden zum Austausch über disziplinen-übergreifende Plattform ein

Die „Frankfurter interdisziplinäre Debatte“ ist ein Versuch des Dialogs zwischen Vertreter*innen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen zu aktuellen Fragestellungen – derzeit im Kontext der Corona-Krise und u.a. mit Beiträgen von Prof. Dr. Nicole Deitelhoff, Prof. Dr. Rainer Forst und Prof. Dr. Klaus Günther. Seit Ende März 2020 ist die Onlineplattform der Initiative (www.frankfurter-debatte.de) verfügbar. Mehr...

Bundesministerin Karliczek gibt Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt

In einer Pressekonferenz hat Bundesministerin Anja Karliczek am 28. Mai 2020 den Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) gegeben. Mit dabei waren Sprecherin Prof. Nicole Deitelhoff (Goethe-Uni, Normative Orders), sowie der Geschäftsführende Sprecher Prof. Matthias Middell (Uni Leipzig) und Sprecher Prof. Olaf Groh-Samberg (Uni Bremen). Nun kann auch das Frankfurter Teilinstitut seine Arbeit aufnehmen. Mehr...

Upcoming Events

Bis Ende September 2020

In der Goethe-Universität finden mindestens bis Ende September 2020 keine Präsenzveranstaltungen statt. Präsenzveranstaltungen des Forschungsverbunds "Normative Ordnungen" werden ebenfalls bis auf Weiteres ausgesetzt.

10. September 2020, 12.30 Uhr

Online Book lɔ:ntʃ: Prof. Dr. Dr. Günter Frankenberg: Autoritarismus - Verfassungstheoretische Perspektiven (Suhrkamp 2020). Mehr...

-----------------------------------------

Latest Media

Normative Orders Insights

... mit Nicole Deitelhoff

Normative Orders Insights

... with Rainer Forst

New full-text Publications

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. More...

Kettemann, Matthias (2020):

The Normative Order of the Internet. Normative Orders Working Paper 01/2020. More...