Publication details

Ökonomische Utopien, Berlin: Neofelis

Book (ed.)

Author(s): Glaeser, Johannes; Ebert, Sophia
Year of publication: 2015

Abstract: Hat utopisches Denken einen Platz in der Ökonomik? Müssen sich Utopien dem Anspruch ihrer praktischen Realisierbarkeit stellen? Welche Wechselwirkungen bestehen zwischen utopischen Entwürfen in der Kunst und wirtschaftswissenschaftlicher Theoriebildung? Der Band Ökonomische Utopien untersucht aus interdisziplinärer Per­spektive die Verflechtungen ökonomischen und künstlerischen Denkens auf der Suche nach alternativen Gesellschaftsentwürfen. Die Beiträge aus Kultur-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften widmen sich den spezifisch ökonomischen Aspekten utopischer Entwürfe seit Beginn einer im modernen Sinn als kapitalistisch zu beschreibenden Wirtschaftsweise. Sie zeigen, inwiefern Utopien in Literatur, Film und bildender Kunst wirtschaftswissenschaftliche Theoriebildung aufgreifen und umgekehrt: welchen Anteil das utopische Denken an der Ökonomik hat. Sie zeigen, wie pragmatische und normative Motivationen bei der Entwicklung alternativer Wirtschaftsentwürfe ineinander greifen. Sie zeigen, dass es sich bei ökonomischen Utopien auch um lokale, individuelle, momentane Strategien handeln kann, die der durch Rationalität und Lohnarbeit gekennzeichneten Realität alternative Lebensentwürfe entgegenhalten. Das thematische Spektrum des Bandes reicht von anarchokommunistischen Öko-Utopien in der Gegenwartsliteratur, Maschinen­menschen in der Malerei und ökonomisch-utopischen Diskursen in der Populärkultur über Beiträge zum kybernetischen Sozialismus bis zum Glücksspiel als inner- und gegenkapitalistische Utopie.

Subject(s): economics, other

Further information: https://www.neofelis-verlag.de/kultur-sozialwissenschaften/oekonomische-utopien/

Back to publications list


Headlines

Denken im Widerspruch

Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" zum Gedenken an Theodor W. Adorno aus Anlass seines 50. Todestags. Mehr...

„Noch einmal: Zum Verhältnis von Moralität und Sittlichkeit" - Vortrag von Jürgen Habermas am 19. Juni 2019. Skript und Aufzeichnung verfügbar

Die Meldung zum Vortrag finden Sie: Hier...
Weitere Informationen (Videoaufzeichnung, Skript und Medienecho) finden Sie: Hier...

"The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" - Konferenz zu Ehren von Jürgen Habermas

Am 20. und 21. Juni fand am Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" die Konferenz "The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" statt.
Die Meldung zur Konferenz finden Sie hier...
Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier...

Upcoming Events

9. September 2019, 11 Uhr

Workshop: Lehrbücher der Zukunft Mehr...

11. und 12. September 2019

Conference: Contextual Thinking in Economics. More...

-----------------------------------------

Latest Media

„Die gesellschaftlichen Voraussetzungen des Faschismus dauern fort“ Zur Aktualität Adornos

Podiumsdiskussion

Wie frei sind wir im digitalen Echoraum?

Prof. Dr. Klaus Günther
Goethe Lecutres Offenbach

New full-text Publications

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. More...

Kettemann, Matthias (2019):

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. More...