Publication details

"Die Herrschaftsproblematik in den Internationalen Beziehungen – eine Einleitung", in: Herrschaft in den Internationalen Beziehungen, Springer VS, S. 1-26.

Book chapter

Author(s): Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Kamis, Ben; Pfister, Jannik; Wallmeier, Philip
Year of publication: 2017

Abstract: Obwohl globale Machtasymmetrien und ihre Verfestigung in der internationalen Politik immer mehr die gesellschaftliche und wissenschaftliche Diskussion bestimmen, wurde die Herrschaftsfrage für die Internationalen Beziehungen bisher kaum systematisch gestellt. Dies liegt zum einen am wirkmächtigen traditionellen Bild der internationalen Politik als Sphäre struktureller Anarchie, zum anderen am Fokus der Internationalen Beziehungen als Disziplin auf die Kooperation zwischen formal gleichen Staaten. Doch in jüngerer Zeit hat die Herrschaftsfrage dreifach Konjunktur: in der Gesellschaft in Folge der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise, in den Gesellschaftswissenschaften allgemein, und mittlerweile selbst in den in Internationalen Beziehungen. Die Einleitung zeichnet diese Entwicklungen nach und zeigt, dass die Beschreibung von Machtasymmetrien jenseits des Staates als Herrschaftsverhältnisse mit der Frage nach deren Rechtfertigung einhergeht. Der kritische Impetus in der Analyse globaler Politik ist der Mehrwehrt der vorgeschlagenen Herrschaftsperspektive, auf deren besondere (epistemologische) Herausforderungen die Beiträge des Bandes unterschiedliche Antworten geben.

Keywords: Herrschaft, Internationale Beziehungen, Widerstand, Machasymmetrien, Institutionen.

Research area: Research Area 3: The Plurality of Normative Orders: Competition, Overlapping, Interconnection
Research project: Transformation of Normative Orders: The Transnationalization of Rule and Resistance
Subject(s): political science

Back to publications list


Headlines

Denken im Widerspruch

Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" zum Gedenken an Theodor W. Adorno aus Anlass seines 50. Todestags. Mehr...

„Noch einmal: Zum Verhältnis von Moralität und Sittlichkeit" - Vortrag von Jürgen Habermas am 19. Juni 2019. Skript und Aufzeichnung verfügbar

Die Meldung zum Vortrag finden Sie: Hier...
Weitere Informationen (Videoaufzeichnung, Skript und Medienecho) finden Sie: Hier...

"The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" - Konferenz zu Ehren von Jürgen Habermas

Am 20. und 21. Juni fand am Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" die Konferenz "The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" statt.
Die Meldung zur Konferenz finden Sie hier...
Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier...

Upcoming Events

9. September 2019, 11 Uhr

Workshop: Lehrbücher der Zukunft Mehr...

11. und 12. September 2019

Conference: Contextual Thinking in Economics. More...

-----------------------------------------

Latest Media

„Die gesellschaftlichen Voraussetzungen des Faschismus dauern fort“ Zur Aktualität Adornos

Podiumsdiskussion

Verzerrt das Kino die KI? Ein Gespräch über Privatheit, IT-Vertrauen und Repräsentation anhand von The Circle

Vinzenz Hediger im Gespräch mit Christoph Burchard
Talking About a Revolution: Rechtswissenschaft und Filmwissenschaft im Gespräch über künstliche Intelligenz und Kino

New full-text Publications

Kettemann, Matthias; Kleinwächter, Wolfgang; Senges, Max (2018):

The Time is Right for Europe to Take the Lead in Global Internet Governance. Normative Orders Working Paper 02/2018. More...

Kettemann, Matthias (2019):

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. More...