Publication details

Islamismus in Indonesien - Der Erfolg der Gerechtigkeits- und Wohlfahrtspartei und seine möglichen Auswirkungen. In: ASEAS - Österreichische Zeitschrift für Südostasienwissenschaften / Austrian Journal of South-East Asian Studies, 1 (1), 2008

Article
Open-Access-Logo
Author(s): Heilmann, Matthias
Year of publication: 2008

Abstract: The 2004 parliamentary elections in Indonesia delivered some striking results. Among these, the enormous success of the islamist Justice and Welfare Party (PKS) represents one of the most interesting developments of Indonesia‘s young democracy. Having increased their number of MPs by over 500 percent (from 7 to 45), the PKS is now considered to be a rising political power which is decidedly promoting an Islamic agenda. Now arousing public interest, the party has become an object of analysis by domestic and international observers, which come to an array of different conclusions and judgements about this apparently controversial party. The success of the PKS is based on its populistic political communication which aims at establishing the image of a moderate and pragmatic party of problem-solvers, and its social welfare programs. But this is only one view at the PKS, as it also appears as a cadre party of strict ideologists that are obviously borrowing their basic ideas from the Muslim Brothers. Thus, it is this Janus face that might encourage differing judgements about the PKS.

Keywords: Politik, Islam, Islamismus, Indonesien, Parteien

Full text: http://www.seas.at/aseas/1_1/ASEAS_1_1_A3.pdf

Back to publications list


Headlines

Die Gegenwart der Religion und die Zukunft der Philosophie. Internationale Tagung über und mit Jürgen Habermas

Am 20. und 21. November 2020 fand die Tagung „Gegenwart der Religion - Zukunft der Philosophie. Überlegungen im Anschluss an das jüngste Werk von Jürgen Habermas“ statt. In acht Vorträgen international renommierter Wissenschaftler*innen aus der Philosophie und Theologie wurde an zwei Tagen das 2019 erschienene Werk "Auch eine Geschichte der Philosophie" mit dem Autor Jürgen Habermas diskutiert. Mehr...

DenkArt "Solidarität_Aber wie?"


Ab dem 9. März 2021 befasst sich die partizipative Vortragsreihe DenkArt "Solidarität_Aber wie?" mit der Frage, wie Solidarität heute überhaupt noch möglich ist. An insgesamt drei Terminen soll diskutiert werden, was die Gesellschaft gegenwärtig verbindet, wenn Werte strittig werden und soziale Unterschiede sie immer mehr spalten. Mehr...

Upcoming Events

4. März 2021, 16 Uhr

XX. Walter Hallstein-Kolloquium: Kooperativer Grundrechtsschutz in der Europäischen Union. Aktuelle Entwicklungen im Lichte der neuen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts und des EuGH. Mehr...

9. März 2021, 19.30 Uhr

DenkArt "Solidarität_Aber wie?": Kübra Gümüşay (Autorin und Bloggerin): Solidarität_Wie ist Teilhabe für alle möglich? Mehr...

-----------------------------------------

Latest Media

Videoarchiv

Weitere Videoaufzeichnungen finden Sie hier...

Pandemic Media. Preliminary Notes Toward an Inventory

Laliv Melamed, PhD, Philipp Dominik Keidl, PhD, Prof. Antonio Somaini and Prof. Vinzenz Hediger
Welcome Address by Prof. Rainer Forst
Book lɔ:ntʃ

Machtverschiebung durch Algorithmen – ein Thema für Datenschutz und Antidiskriminierungsrecht?

Prof. Antje von Ungern-Sternberg (Universität Trier)
Ringvorlesung "Machtverschiebung durch Algorithmen und KI"


New full-text Publications

Darrel Moellendorf (2020):

Hope and reasons. Normative Orders Working Paper 02/2020. More...

Annette Imhausen (2021):

Sciences and normative orders: perspectives from the earliest sciences. Normative Orders Working Paper 01/2021. More...