Profile

Wagner, Andreas, Dr.

former member


Projects and Positions in the Cluster

    Subject areas

    Politische Philosophie, Rechtsphilosophie

    Main research interests

    Diskurstheorie, Postphänomenologie, Politische Philosophie und Rechtstheorie des Mittelalters und der Neuzeit

    Biographical Details

    geb. 1974, Studium der Philosophie, Soziologie und Informatik in Frankfurt, Promotion 2008 ebenda mit einer Arbeit über Jürgen Habermas und Claude Lefort.

    Publications within the cluster

    • Article
      • 2012
        • Wagner, Andreas (2012): „Lessons of Imperialism and of the Law of Nations:Alberico Gentili’s Early Modern Appeal to Roman Law“, in: The European Journal of International Law 2012/3
          Details | Link to full text
      • 2011
        • Wagner, Andreas (2011): "Francisco de Vitoria and Alberico Gentili on the Legal Character of the Global Commonwealth" in: Oxford Journal of Legal Studies 2011/3
          Details | doi:10.1093/ojls/gqr008
    • Book chapter
      • 2011
        • Wagner, Andreas (2011): "Die Theologie, die Politik und das internationale Recht. Vitorias Sprecher- und Akteursrollen", in: Norbert Brieskorn, Gideon Stiening (Hgg.), Francisco de Vitorias De Indis in interdisziplinärer Perspektive. Stuttgart: frommann-holzboog, 2011.
          Details
        • Wagner, Andreas (2011): "Zum Verhältnis von Völkerrecht und Rechtsbegriff bei Francisco de Vitoria", in: Kirstin Bunge, Anselm Spindler u. Andreas Wagner (Hgg.), Die Normativität des Rechts bei Francisco de Vitoria. Stuttgart: frommann-holzboog.
          Details
    • Monograph
      • 2010
        • Wagner, Andreas (2010): Recht Macht Öffentlichkeit. Elemente demokratischer Staatlichkeit bei Jürgen Habermas und Claude Lefort. Stuttgart: Franz Steiner
          Details
    • Book (ed.)
      • 2013
        • Bunge, Kirstin; Wagner, Andreas; Spindler, Anselm; Schweighöfer, Stefan (Hrsg.) (2013): Kontroversen um das Recht. Beiträge zur Rechtsbegründung von Vitoria bis Suárez. PPR II.4. Stuttgart: frommann-holzboog
          Details
      • 2011
        • Bunge, Kirstin; Wagner, Andreas; Spindler, Anselm (Hrsg.) (2011): Die Normativität des Rechts bei Francisco de Vitoria. PPR II,2. Stuttgart/Bad Canstatt: frommann-holzboog.
          Details
      • 2010
        • Wagner, Andreas; Lutz-Bachmann, Matthias (Hrsg.) (2010): Lex und Ius. Beiträge zur Grundlegung des Rechts in der Philosophie des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. PPR II,1. Stuttgart/Bad Canstatt: frommann-holzboog
          Details
    • Sonstige
      • 2011
        • Wagner, Andreas (2011): Handbuchartikel »Internet«, in: Andreas Niederberger u. Philipp Schink (Hrsg.), Globalisierung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart: J.B. Metzler, 345–350.
          Details
        • Niederberger, Andreas; Wagner, Andreas (2011): Handbuchartikel »Technik und technische Prozesse«, in: A. Niederberger u. P. Schink (Hrsg.), Globalisierung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart: J.B. Metzler, 71–76.
          Details

    Back to the list of persons


    Headlines

    Rainer Forst zu Corresponding Fellow der British Academy gewählt

    Wie die British Academy am 24. Juli bekannt gab, wurde Prof. Rainer Forst als Corresponding Fellow aufgenommen. Jährlich wählt die British Academy herausragende Gelehrte und Wissenschaftler*innen, die sich auf dem Gebiet der Geistes- und Sozialwissenschaften international verdient gemacht haben zu Corresponding Fellows. Mehr...

    Bundesministerin Karliczek gibt Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt

    In einer Pressekonferenz hat Bundesministerin Anja Karliczek am 28. Mai 2020 den Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) gegeben. Mit dabei waren Sprecherin Prof. Nicole Deitelhoff (Goethe-Uni, Normative Orders), sowie der Geschäftsführende Sprecher Prof. Matthias Middell (Uni Leipzig) und Sprecher Prof. Olaf Groh-Samberg (Uni Bremen). Nun kann auch das Frankfurter Teilinstitut seine Arbeit aufnehmen. Mehr...

    Upcoming Events

    27. Oktober 2020, 19.30 Uhr

    Online Discussion: Rethinking the Transatlantic: The U.S. Elections and the Challenges to a Sustainable Transatlantic Partnership. With Ambassador Daniel Benjamin, Prof. Dr. Nicole Deitelhoff and Jürgen Trittin MP. Chair: Rebecca C. Schmidt. Mehr...

    6. November 2020, 16 Uhr

    Online-Buchpräsentation: Debating Critical Theory - Engagements with Axel Honneth. Mit: Amy Allen, Rainer Forst, Sally Haslanger, Axel Honneth, Beate Rössler und Martin Saar. Moderation: Daniel Loick und Kristina Lepold. Mehr...

    -----------------------------------------

    Latest Media

    „Autoritäre Bedrohungen oder liberale Demokratie?“ – Die offene Gesellschaft im Ausnahmezustand

    Prof. Wilhelm Heitmeyer
    DenkArt „Der normalisierte Ausnahmezustand“


    Normative Orders Insights

    ... with Jakob Huber

    New full-text Publications

    Darrel Moellendorf (2020):

    Hope and reasons. Normative Orders Working Paper 02/2020. More...

    Kettemann, Matthias (2020):

    The Normative Order of the Internet. Normative Orders Working Paper 01/2020. More...