Profile

Fuchs-Schündeln, Nicola, Prof. Dr.


Nicola [Punkt] Fuchs (at) normativeorders [Punkt] net

Contact

  • Goethe-Universität Frankfurt
    Professur für Makroökonomie und Entwicklung
    House of Finance HoF 3.55
    Theodor-W.-Adorno-Platz 3
    60323 Frankfurt

    Sekretariat:
    Gordana Jakopcevic
    office.fuchs@wiwi.uni-frankfurt.de
    Tel: 069-798-33807
    Fax: 069-798-33925
    House of Finance 3.48

Tel. 069/798-33815

Fax 069/798-33925

Projects and Positions in the Cluster

    Programming period 2012-2019

  • Principal Investigator

Subject areas

Wirtschaftswissenschaft

Main research interests

Makroökonomie und Entwicklung

Biographical Details

ACADEMIC APPOINTMENT:
Professor of Macroeconomics and Development, Goethe University Frankfurt 2009 - present
PREVIOUS APPOINTMENT:
Assistant Professor, Department of Economics, Harvard University 2004 - 2009
VISITING POSITION:
Visiting Scholar, Stanford University, Department of Economics 2015 - 2016
BOARD MEMBERSHIPS:
Designated Chairwoman of the German Economic Association (Chairwoman 2019-2020) 2017 - 2018
Member of the Council of the European Economic Association 2015 - 2019
Elected Member of the Executive Committee of the German Economic Association 2012 - present
Member of the Scientific Advisory Board of the German Federal Ministry of Finance 2011 - present
(Wissenschaftlicher Beirat des Bundesministeriums der Finanzen)
EDUCATION:
Yale University
Ph.D., Economics (with distinction) May 2004
M.Phil., Economics December 2001
M.A., Economics December 2000
Universität zu Köln, Cologne, Germany
Diplom, Latin American Studies 1999
Diplom, Economics (with distinction) 1998
Universidad del Norte Santo Tomás de Aquino, Tucumán, Argentina
German Academic Exchange Service (DAAD) Scholar 1995
MAJOR GRANTS:
Gottfried Wilhelm Leibniz-Prize 2018
Gossen Prize 2016
European Research Council (ERC) Starting Grant
(1.4 million Euros) 2010

Website

http://www.wiwi.uni-frankfurt.de/profs/fuchs/

Publications

Back to the list of persons


Headlines

„Frankfurter interdisziplinäre Debatte“. Frankfurter Forschungsinstitute laden zum Austausch über disziplinen-übergreifende Plattform ein

Die „Frankfurter interdisziplinäre Debatte“ ist ein Versuch des Dialogs zwischen Vertreter*innen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen zu aktuellen Fragestellungen – derzeit im Kontext der Corona-Krise und u.a. mit Beiträgen von Prof. Dr. Nicole Deitelhoff, Prof. Dr. Rainer Forst und Prof. Dr. Klaus Günther. Seit Ende März 2020 ist die Onlineplattform der Initiative (www.frankfurter-debatte.de) verfügbar. Mehr...

Wir trauern um Rainer Schmalz-Bruns (11.9.1954 – 31.3.2020)

Mit Rainer Schmalz-Bruns ist einer der wichtigsten und einflussreichsten Politikwissenschaftler unseres Landes von uns gegangen. Wir verlieren mit ihm einen der originellsten Denker in Bezug auf die Dynamiken demokratischer Ordnungen, auf dessen Expertise und Rat wir stets zurückgreifen konnten, und wir verlieren einen wundervollen Menschen – und lieben Freund – der uns sehr fehlen wird. Mehr...

Upcoming Events

Bis Anfang Juni 2020

In der Goethe-Universität finden mindestens bis Anfang Juni 2020 keine Präsenzveranstaltungen statt. Das Veranstaltungsprogramm des Forschungsverbunds "Normative Ordnungen" wird ebenfalls bis auf Weiteres ausgesetzt.

-----------------------------------------

Latest Media

Demokratie_Was wird aus der Krise des Politischen?

Prof. Dr. Martin Saar
Denkraum "Zukunft_Aber wie?"


Entzauberung und Wieder-Verzauberung in Ruinenlandschaften: Jia Zhangkes experimentelles chinesisches Großstadtkino

Winnie Yee
Lecture & Film "Jia Zhangke: Kino der Transformation"

New full-text Publications

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. More...

Kettemann, Matthias (2020):

The Normative Order of the Internet. Normative Orders Working Paper 01/2020. More...