Profile

Arndt, Friedrich, Dipl. Pol.

former member


Projects and Positions in the Cluster

    Research topic

    Dissertation

    Brief description of research topic

    Die Ende 2012 eingereichte Dissertation betrachtet verschiedene Traditionen des demokratischen Denkens aus einer macht- und sozialtheoretischen Perspektive hinsichtlich des Verhältnisses von Demokratie, demokratischer Praxis und Macht. Darauf aufbauend werden Elemente einer Sozialtheorie des "Demokratischen" entwickelt.

    Subject areas

    Politische Theorie, Politikwissenschaft, Internationale Beziehungen

    Main research interests

    Demokratietheorien, transnationale Demokratie, Machttheorien, Subjekttheorien, Poststrukturalismus und kritische Theorie, Natur und Politik, Materialität und politische Theorie, Inter- und Transdisziplinarität

    Biographical Details

    2001 bis 2007 Studium der Politikwissenschaft, Philosophie und öfftl. Recht in Bonn, Genf und Berlin (2007 Diplom-Politologe, FU Berlin)
    08 bis 10 / 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am SFB 700 (Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit), Teilprojekt "Weiche Steuerung" (G. Göhler)
    05 / 2008 - 05 / 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Darmstadt, Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen", Projekt "Transnationale Gerechtigkeit und Demokratie"

    Publications within the cluster

    • Article
    • Book chapter
      • 2012
        • Arndt, Friedrich; Mayer, Maximilian (2012): Demokratisierung von Wissen und transnationale Demokratie in der globalen Klimapolitik. In: Melanie Morisse-Schilbach / Jost Halfmann (Hrsg.): Wissen, Wissenschaft und Global Commons. Baden-Baden: Nomos.
          Details
      • 2009
        • Arndt, Friedrich (2009): The Politics of Socionatures. Images of Environmental Foreign Policy. In: Paul G. Harris (Hrsg.): Environmental Change and Foreign Policy: Theory and Practice. London: Routledge.
          Details
        • Arndt, Friedrich (2009): Weiche Steuerung durch diskursive Praktiken. In: Gerhard Göhler / Ulrike Höppner / Sybille de la Rosa (Hrsg): Weiche Steuerung. Studien zur Steuerung durch diskursive Praktiken, Argumente und Symbole. Baden-Baden: Nomos.
          Details
        • Arndt, Friedrich (2009): Wer hat Angst vorm anthropinon? Poststrukturalistisches Subjektverständnis nach Ernesto Laclau. In: Dirk Jörke / Bernd Ladwig (Hrsg.): Politische Anthropologie. Geschichte – Gegenwart – Möglichkeiten. Baden-Baden: Nomos.
          Details
    • Monograph
      • 2014
        • Arndt, Friedrich (2014): Modi des Demokratischen. Zum Verhältnis von Macht und Demokratie. Baden-Baden: Nomos.
          Details
    • Sonstige

    Back to the list of persons


    Headlines

    Denken im Widerspruch

    Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" zum Gedenken an Theodor W. Adorno aus Anlass seines 50. Todestags. Mehr...

    „Noch einmal: Zum Verhältnis von Moralität und Sittlichkeit" - Vortrag von Jürgen Habermas am 19. Juni 2019. Skript und Aufzeichnung verfügbar

    Die Meldung zum Vortrag finden Sie: Hier...
    Weitere Informationen (Videoaufzeichnung, Skript und Medienecho) finden Sie: Hier...

    "The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" - Konferenz zu Ehren von Jürgen Habermas

    Am 20. und 21. Juni fand am Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" die Konferenz "The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" statt.
    Die Meldung zur Konferenz finden Sie hier...
    Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier...

    Upcoming Events

    20 August 2019, 7 pm

    Goethe Lectures Offenbach: Prof. Dr. Klaus Günther: Wie frei sind wir im digitalen Echoraum? More...

    9. September 2019, 11 Uhr

    Workshop: Lehrbücher der Zukunft Mehr...

    11. und 12. September 2019

    Conference: Contextual Thinking in Economics. More...

    -----------------------------------------

    Latest Media

    „Die gesellschaftlichen Voraussetzungen des Faschismus dauern fort“ Zur Aktualität Adornos

    Podiumsdiskussion

    Verzerrt das Kino die KI? Ein Gespräch über Privatheit, IT-Vertrauen und Repräsentation anhand von The Circle

    Vinzenz Hediger im Gespräch mit Christoph Burchard
    Talking About a Revolution: Rechtswissenschaft und Filmwissenschaft im Gespräch über künstliche Intelligenz und Kino

    New full-text Publications

    Kettemann, Matthias; Kleinwächter, Wolfgang; Senges, Max (2018):

    The Time is Right for Europe to Take the Lead in Global Internet Governance. Normative Orders Working Paper 02/2018. More...

    Kettemann, Matthias (2019):

    Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. More...