Profile

Kolliarakis, Georgios, Dr

former member


Projects and Positions in the Cluster

    Publications within the cluster

    • Book chapter
      • 2014
        • Kolliarakis, Georgios (2014): Of Wolves and Sheep: CSO Participation as a Responsible Research and Innovation Mechanism in European Security Research. In: Brodersen,S. et al. (Eds): An Innovative Civil Society: Impact through Co-creation and Participation. Copenhagen
          Details
        • Kolliarakis, Georgios (2014): Security Research and its Interface with Security Policy: Intended and non-intended Effects of funding Science (Sicherheitsforschung und ihre Schnittstelle zur Sicherheitspolitik). In: (idem.): Politics and Insecurity. Campus (Frankfurt/New York).
          Details
      • 2013
        • Kolliarakis, Georgios (2013): Coping with Uncertainty in Civil Security Research (Der Umgang mit Ungewissheit in der Politik Ziviler Sicherheit). In: Jeschke, S. et al. (Eds.): Exploring Uncertainty. Ungewissheit und Unsicherheit im interdisziplinären Diskurs. Berlin (Springer Gabler), p. 313-332.
          Details
        • Kolliarakis, Georgios (2013): Resilience as an Innovation Policy Objective: Blind Spots and Untapped Potential for Security Research. In: Lauster, M. (Ed.): 8th Future Security Research Conference - Proceedings. Fraunhofer VVS, Stuttgart , p. 107-116
          Details
    • Book (ed.)

    Back to the list of persons


    Headlines

    „Frankfurter interdisziplinäre Debatte“. Frankfurter Forschungsinstitute laden zum Austausch über disziplinen-übergreifende Plattform ein

    Die „Frankfurter interdisziplinäre Debatte“ ist ein Versuch des Dialogs zwischen Vertreter*innen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen zu aktuellen Fragestellungen – derzeit im Kontext der Corona-Krise und u.a. mit Beiträgen von Prof. Dr. Nicole Deitelhoff, Prof. Dr. Rainer Forst und Prof. Dr. Klaus Günther. Seit Ende März 2020 ist die Onlineplattform der Initiative (www.frankfurter-debatte.de) verfügbar. Mehr...

    Wir trauern um Rainer Schmalz-Bruns (11.9.1954 – 31.3.2020)

    Mit Rainer Schmalz-Bruns ist einer der wichtigsten und einflussreichsten Politikwissenschaftler unseres Landes von uns gegangen. Wir verlieren mit ihm einen der originellsten Denker in Bezug auf die Dynamiken demokratischer Ordnungen, auf dessen Expertise und Rat wir stets zurückgreifen konnten, und wir verlieren einen wundervollen Menschen – und lieben Freund – der uns sehr fehlen wird. Mehr...

    Upcoming Events

    Bis Ende September 2020

    In der Goethe-Universität finden mindestens bis Ende September 2020 keine Präsenzveranstaltungen statt. Das Veranstaltungsprogramm des Forschungsverbunds "Normative Ordnungen" wird ebenfalls bis auf Weiteres ausgesetzt.

    29. Mai 2020, 18.30 Uhr

    Virtual Workshop on the Political Turn(s) in Criminal Law Thinking: Gustavo Beade: The Voice of the Polity in the Criminal Law: A Liberal Republica. More...

    -----------------------------------------

    Latest Media

    Krise und Demokratie

    Mirjam Wenzel im Gespräch mit Rainer Forst
    Tachles Videocast des Jüdischen Museum Frankfurt

    Normative Orders Insights

    ... with Nicole Deitelhoff

    New full-text Publications

    Burchard, Christoph (2019):

    Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. More...

    Kettemann, Matthias (2020):

    The Normative Order of the Internet. Normative Orders Working Paper 01/2020. More...