Profile

Sutterlüty, Ferdinand, Prof. Dr.


Sutterluety (at) em [Punkt] uni-frankfurt [Punkt] de

Projects and Positions in the Cluster

Publications

  • Article
  • Book chapter
    • 2014
      • Sutterlüty, Ferdinand (2014): Kirchen zwischen Gesellschaftskritik, Affirmation und Eskapismus: Zur Rolle religiöser Ideen, in: Patrick Heiser und Christian Ludwig (Hrsg.): Sozialformen der Religionen im Wandel. Wiesbaden: Springer VS, S. 211‒235.
        Details
    • 2013
      • Honneth, Axel; Sutterlüty, Ferdinand (2013): Einführung zum Forum: Paradoxien der kapitalistischen Modernisierung, in: Hans-Georg Soeffner (Hrsg.): Transnationale Vergesellschaftungen. Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Frankfurt am Main 2010, Bd. 2. Wiesbaden: Springer VS, S. 895‒896.
        Details
      • Honneth, Axel; Sutterlüty, Ferdinand (2013): Normative Paradoxien der Gegenwart, in: Hans-Georg Soeffner (Hrsg.): Transnationale Vergesellschaftungen. Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Frankfurt am Main 2010, Bd. 2. Wiesbaden: Springer VS, S. 897‒909.
        Details
      • Sutterlüty, Ferdinand (2013): Christliche Deutungen sozialer Ungleichheit, in: Oliver Berli und Martin Endreß (Hrsg.): Wissen und soziale Ungleichheit. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 126‒148.
        Details
      • Sutterlüty, Ferdinand (2013): Paradoxale Folgen ethnischer Gleichheit, in: Hans-Georg Soeffner (Hrsg.): Transnationale Vergesellschaftungen. Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Frankfurt am Main 2010, Bd. 2. Wiesbaden: Springer VS, S. 931‒944.
        Details
    • 2012
      • Sutterlüty, Ferdinand (2012): Gewalt um ihrer selbst willen? Intrinsische Tatmotive bei Jugendlichen, in: Jutta Ecarius und Marcel Eulenbach (Hrsg.): Jugend und Differenz. Aktuelle Debatten der Jugendforschung. Wiesbaden: Springer VS, S. 225‒244.
        Details
      • Sutterlüty, Ferdinand (2012): La parenté ethnique et les liens du sang. Une dimension symbolique fondamentale de l’inégalité sociale en Allemagne, in: Johanne Charbonneau et Nathalie Tran (dir.): Les enjeux du don de sang dans le monde. Entre altruisme et solidarités, universalisme et gestion des risques. Rennes: Presses de l’École des Hautes Études en Santé Publique, p. 307‒330.
        Details
      • Sutterlüty, Ferdinand (2012): Religion in sozialen Inklusions- und Exklusionsprozessen, in: Kurt Appel, Christian Danz, Richard Potz, Sieglinde Rosenberger und Angelika Walser (Hrsg.): Religion in Europa heute. Sozialwissenschaftliche, rechtswissenschaftliche und hermeneutisch-religionsphilosophische Perspektiven. Göttingen: Vienna University Press bei V&R unipress, S. 41‒65.
        Details
      • Sutterlüty, Ferdinand; Neckel, Sighard (2012): Gegen die türkischen Aufsteiger ‒ Interethnische Klassifikationen und Ausgrenzungspraktiken, in: Wilhelm Heitmeyer und Peter Imbusch (Hrsg.): Desintegrationsdynamiken. Integrationsmechanismen auf dem Prüfstand. Wiesbaden: Springer VS, S. 143‒170.
        Details
    • 2008
      • Sutterlüty, Ferdinand (2008): Markt der Nächstenliebe, in: Ders. und Peter Imbusch (Hrsg.): Abenteuer Feldforschung. Soziologen erzählen. Frankfurt a. M. und New York: Campus, S. 79–96.
        Details
  • Monograph
    • 2010
  • Review
    • 2012
      • Sutterlüty, Ferdinand (2012): Rezension zu »Heinz Streib und Carsten Gennerich: Jugend und Religion. Bestandsaufnahmen, Analysen und Fallstudien zur Religiosität Jugendlicher. Weinheim und München: Juventa 2011«, in: socialnet, 22. Mai 2012 (Online-Publikation).
        Details | Link to full text
  • Sonstige
    • 2011
      • Sutterlüty, Ferdinand (Hrsg.) (2011): Stichwort »Postsäkularismus?« Mit Beiträgen von José Casanova, Hans-Joachim Höhn, Thomas M. Schmidt und Oliver Sturm, in: WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung, Jg. 8, H. 2, S. 65–110.
        Details
  • Working paper

Back to the list of persons


Headlines

„Frankfurter interdisziplinäre Debatte“. Frankfurter Forschungsinstitute laden zum Austausch über disziplinen-übergreifende Plattform ein

Die „Frankfurter interdisziplinäre Debatte“ ist ein Versuch des Dialogs zwischen Vertreter*innen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen zu aktuellen Fragestellungen – derzeit im Kontext der Corona-Krise und u.a. mit Beiträgen von Prof. Dr. Nicole Deitelhoff, Prof. Dr. Rainer Forst und Prof. Dr. Klaus Günther. Seit Ende März 2020 ist die Onlineplattform der Initiative (www.frankfurter-debatte.de) verfügbar. Mehr...

Bundesministerin Karliczek gibt Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt

In einer Pressekonferenz hat Bundesministerin Anja Karliczek am 28. Mai 2020 den Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) gegeben. Mit dabei waren Sprecherin Prof. Nicole Deitelhoff (Goethe-Uni, Normative Orders), sowie der Geschäftsführende Sprecher Prof. Matthias Middell (Uni Leipzig) und Sprecher Prof. Olaf Groh-Samberg (Uni Bremen). Nun kann auch das Frankfurter Teilinstitut seine Arbeit aufnehmen. Mehr...

Upcoming Events

Bis Ende September 2020

In der Goethe-Universität finden mindestens bis Ende September 2020 keine Präsenzveranstaltungen statt. Präsenzveranstaltungen des Forschungsverbunds "Normative Ordnungen" werden ebenfalls bis auf Weiteres ausgesetzt.

10. September 2020, 12.30 Uhr

Online Book lɔ:ntʃ: Prof. Dr. Dr. Günter Frankenberg: Autoritarismus - Verfassungstheoretische Perspektiven (Suhrkamp 2020). Mehr...

-----------------------------------------

Latest Media

Normative Orders Insights

... with Franziska Fay

Normative Orders Insights

... with Rainer Forst

New full-text Publications

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. More...

Kettemann, Matthias (2020):

The Normative Order of the Internet. Normative Orders Working Paper 01/2020. More...