Profile

Fründt, Sarah, M.A.

former member


Projects and Positions in the Cluster

Subject areas

Ethnologie, Museologie, Anthropologie

Main research interests

Repatriierung und Restitution, Human Remains-Debatte in Deutschland, Ethnologische Museen in Deutschland

Biographical Details

geb. 1984 in Hannover, Studium der Ethnologie, Paläoanthropologie, Rechts- und Religionswissenschaft in Tübingen und der Ethnologie, Rechts- und Literaturwissenschaft in Bonn; Magisterabschluß in Bonn 2011 mit einer Arbeit zum Thema Repatriierung; 2012 Diplom in Forensischer Anthropologie; 2012-2014 Ausstellungsassistentin und Co-Kuratorin der Ausstellung "Made in Oceania" am Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum; seit 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Cluster

Publications within the cluster

  • Book chapter
    • 2017
      • Fründt, Sarah (2017): "Return logistics – repatriation business. Managing the return of ancestral remains to New Zealand", in: Prott, Lindel V.; Brigitta Hauser-Schäublin (ed.), Cultural Property and Contested Ownership: The Trafficking of Artefacts and the Quest for Restitution, London; New York : Routledge, 2017, p. 178-197.
        Details

Back to the list of persons


Headlines

Denken im Widerspruch

Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" zum Gedenken an Theodor W. Adorno aus Anlass seines 50. Todestags. Mehr...

„Noch einmal: Zum Verhältnis von Moralität und Sittlichkeit" - Vortrag von Jürgen Habermas am 19. Juni 2019. Skript und Aufzeichnung verfügbar

Die Meldung zum Vortrag finden Sie: Hier...
Weitere Informationen (Videoaufzeichnung, Skript und Medienecho) finden Sie: Hier...

"The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" - Konferenz zu Ehren von Jürgen Habermas

Am 20. und 21. Juni fand am Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" die Konferenz "The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" statt.
Die Meldung zur Konferenz finden Sie hier...
Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier...

Upcoming Events

9. September 2019, 11 Uhr

Workshop: Lehrbücher der Zukunft Mehr...

11. und 12. September 2019

Conference: Contextual Thinking in Economics. More...

-----------------------------------------

Latest Media

„Die gesellschaftlichen Voraussetzungen des Faschismus dauern fort“ Zur Aktualität Adornos

Podiumsdiskussion

Wie frei sind wir im digitalen Echoraum?

Prof. Dr. Klaus Günther
Goethe Lecutres Offenbach

New full-text Publications

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. More...

Kettemann, Matthias (2019):

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. More...