Profile

Fink, Elisabeth

former member


Projects and Positions in the Cluster

    Research topic

    Transnationalisierung, Arbeitsrechtaktivismus und Geschlecht. Zum Verhältnis von lokalem und transnationalem Arbeitsrechtaktivismus am Beispiel der Textilindustrie Bangladeschs

    Subject areas

    Politiwissenschaft

    Main research interests

    Postkoloniale feministische Theorie, Gender und Globalisierung, Transnationaler Aktivismus, Textilgewerkschaften und Zivilgesellschaft in Bangladesch

    Publications within the cluster

    • Article
      • 2014
        • Fink, Elisabeth (2014): Bangladeschs Textilindustrie nach der Katastrophe von Savar - Business as usual oder nachhaltige Veränderungen? In: Femina Politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, Heft 01/2014, S. 129-133.
          Details
        • Fink, Elisabeth (2014): Trade Unions, NGOs and Transnationalisation: Experiences from the Ready-made Garment Sector in Bangladesh. In: ASIEN 130, S. 42–59.
          Details | Link to full text
      • 2009
        • Fink, Elisabeth (2009): Postkoloniale Differenzen über transnationale Feminismen. Eine Debatte zu den transnationalen Perspektiven von Chandra T. Mohanty und Gayatri C. Spivak. In: Femina Politica, 02/2009, S. 64-74.
          Details
    • Book chapter
      • 2016
      • 2014
        • Leinius, Johanna; Fink, Elisabeth (2014): Postkolonial-feministische Theorie. In: Franke, Y., Mozygemba, K, Pöge, K., Ritter, B., and D. Venohr (eds.): Feminismen heute: Positionen in Theorie und Praxis. Bielefeld: transcript.
          Details
    • Monograph
      • 2018
        • Fink, Elisabeth (2018): Transnationaler Aktivismus und Frauenarbeit. Social Movement Unionism in Bangladesch, Internationale Arbeitsstudien Band 18, Campus, Frankfurt/New York
          Details | ISBN: 978-3-593-50893-1
    • Review
      • 2010
        • Ehrmann, Jeanette; Fink, Elisabeth (2010): „Frauen aus der Dritten Welt und Erkenntniskritik? Die postkolonialen Untersuchungen von Gayatri C. Spivak zu Globalisierung und Theorieproduktion“ von Christine Löw, Sulzbach/Taunus: Ulrike Helmer Verlag. In: Femina Politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, Heft 2/2010, S. 149-150.
          Details
    • Book (ed.)
    • Sonstige
      • 2011
        • Fink, Elisabeth (2011): Was ist Kritik? Judith Butler und Gayatri Chakravorty Spivak diskutieren an der Goethe-Universität. In: UniReport, Zeitung der Goethe-Universität, 30. Juni 2011, Jg. 44, S. 18.
          Details
      • 2009
        • Fink, Elisabeth (2009): Normativität, postkolonial betrachtet. Tagung zur Gründung des Frankfurt Research Center for Postcolonial Studies. In: UniReport, Zeitung der Goethe-Universität, 16. Dezember 2009, Jg. 42, S. 7.
          Details

    Back to the list of persons


    Headlines

    „Frankfurter interdisziplinäre Debatte“. Frankfurter Forschungsinstitute laden zum Austausch über disziplinen-übergreifende Plattform ein

    Die „Frankfurter interdisziplinäre Debatte“ ist ein Versuch des Dialogs zwischen Vertreter*innen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen zu aktuellen Fragestellungen – derzeit im Kontext der Corona-Krise und u.a. mit Beiträgen von Prof. Dr. Nicole Deitelhoff, Prof. Dr. Rainer Forst und Prof. Dr. Klaus Günther. Seit Ende März 2020 ist die Onlineplattform der Initiative (www.frankfurter-debatte.de) verfügbar. Mehr...

    Bundesministerin Karliczek gibt Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt

    In einer Pressekonferenz hat Bundesministerin Anja Karliczek am 28. Mai 2020 den Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) gegeben. Mit dabei waren Sprecherin Prof. Nicole Deitelhoff (Goethe-Uni, Normative Orders), sowie der Geschäftsführende Sprecher Prof. Matthias Middell (Uni Leipzig) und Sprecher Prof. Olaf Groh-Samberg (Uni Bremen). Nun kann auch das Frankfurter Teilinstitut seine Arbeit aufnehmen. Mehr...

    Upcoming Events

    Bis Ende September 2020

    In der Goethe-Universität finden mindestens bis Ende September 2020 keine Präsenzveranstaltungen statt. Präsenzveranstaltungen des Forschungsverbunds "Normative Ordnungen" werden ebenfalls bis auf Weiteres ausgesetzt.

    10. September 2020, 12.30 Uhr

    Online Book lɔ:ntʃ: Prof. Dr. Dr. Günter Frankenberg: Autoritarismus - Verfassungstheoretische Perspektiven (Suhrkamp 2020). Mehr...

    -----------------------------------------

    Latest Media

    Normative Orders Insights

    ... mit Nicole Deitelhoff

    Normative Orders Insights

    ... with Rainer Forst

    New full-text Publications

    Burchard, Christoph (2019):

    Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. More...

    Kettemann, Matthias (2020):

    The Normative Order of the Internet. Normative Orders Working Paper 01/2020. More...