Profile

Herr, Stefanie, M.A.

former member


Projects and Positions in the Cluster

    Research topic

    * Zivilgesellschaftliche Initiativen zur freiwilligen Selbstverpflichtung privater Akteure

    Main research interests

    * Die Rolle nichtstaatlicher Gewaltakteure
    * Internationale Normen
    * Global Governance

    Biographical Details

    1984 geboren
    2004 - 2008 Studium der Politikwissenschaft, des Öffentlichen Rechts und der Volkswirtschaftslehre an der Technischen Universität Darmstadt
    2006 - 2008 Studentische Hilfskraft am Fachbereich Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften der Technischen Universität Darmstadt
    2007 Tutorin am am Fachbereich Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften der Technischen Universität Darmstadt
    2008 Bachelor of Arts
    2008 - 2010 Studium der Internationalen Beziehungen/ Friedens- und Konfliktforschung an der Technischen Universität Darmstadt und der Goethe-Universität, Frankfurt am Main
    2008 Studium an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, Schweiz
    2009 Studentische Hilfskraft an der HSFK
    2010 Master of Arts
    seit April 2010 Stipendiatin der HSFK und Doktorandin an der Technischen Universität Darmstadt

    Publications within the cluster

    • Article
      • 2013
        • Herr, Stefanie (2013): Einbindung durch Anerkennung? Nichtstaatliche Gewaltakteure und das humanitäre Völkerrecht, in: S+F Vierteljahresschrift für Sicherheit und Frieden, 31: 2, 65-70.
          Details
      • 2011
      • 2010
        • Herr, Stefanie (2010): Vom Regelbruch zu politischer Verantwortung. Die Anerkennung völkerrechtlicher Normen durch nichtstaatliche Gewaltakteure im Sudan, HSFK-Report Nr. 5/2010, Frankfurt/M.
          Details | Link to full text
    • Book chapter
      • 2013
        • Herr, Stefanie (2013): Constraining the Conduct of Non-state Armed Groups, in: Jakobi, Anja; Wolf, Klaus Dieter (Hrsg.): The Transnational Governance of Violence and Crime. Non-State Actors in Security, Basingstoke: Palgrave Macmillan, 40-60.
          Details
    • Book (ed.)
    • Sonstige
      • 2010
        • Herr, Stefanie (2010): Binding Non-State Armed Groups to International Humanitarian Law. Geneva Call and the Ban of Anti-personnel Mines: Lessons from Sudan, PRIF Report No. 95, Frankfurt/M.
          Details | Link to full text

    Back to the list of persons


    Headlines

    Neuer europäischer Forschungsverbund untersucht ab 2020 Wahlen in Zeiten der Krise demokratischer Ordnungen

    Im Rahmen des neuen, von der Europäischen Kommission geförderten Forschungsverbunds „Reconstructing Democracy in Times of Crisis“ analysiert Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“, zukünftig die Legitimität von und die Legitimation durch Wahlen in Zeiten der Krise der Demokratie. Mehr...

    Denken im Widerspruch

    Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" zum Gedenken an Theodor W. Adorno aus Anlass seines 50. Todestags. Mehr...

    „Noch einmal: Zum Verhältnis von Moralität und Sittlichkeit" - Vortrag von Jürgen Habermas am 19. Juni 2019. Skript und Aufzeichnung verfügbar

    Die Meldung zum Vortrag finden Sie: Hier...
    Weitere Informationen (Videoaufzeichnung, Skript und Medienecho) finden Sie: Hier...

    "The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" - Konferenz zu Ehren von Jürgen Habermas

    Am 20. und 21. Juni fand am Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" die Konferenz "The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" statt.
    Die Meldung zur Konferenz finden Sie hier...
    Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier...

    Upcoming Events

    6. Dezember 2019, 15 Uhr

    Konferenz: A Light in Dark Times. Celebrating the Centennial of The New School for Social Research. Mehr...

    9. Dezember 2019, 18 Uhr c.t.

    Vortragsreihe „Haftungsrecht und Künstliche Intelligenz“: Prof. Dr. Gerhard Wagner, LL.M. University of Chicago (Humboldt-Universität zu Berlin): Haftungsregime für autonome Systeme. Mehr...

    12. bis 14. Dezember 2019

    Erste DVPW Thementagung: Wie relevant ist die Politikwissenschaft? Wissenstransfer und gesellschaftliche Wirkung von Forschung und Lehre. Mehr...

    -----------------------------------------

    Latest Media

    Kritik der Wertegemeinschaft oder: Über den Platz der Politik in der politischen Auseinandersetzung

    Christoph Möllers
    Kantorowicz Lecture in Political Language


    Digitale Rechtspersönlichkeit? Zur Diskussion um die zivilrechtliche Rechtsfähigkeit autonomer Systeme

    Prof. Dr. Thomas Riehm
    Ringvorlesung "Haftungsrecht und Künstliche Intelligenz"


    New full-text Publications

    Burchard, Christoph (2019):

    Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. More...

    Kettemann, Matthias (2019):

    Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. More...