Profile

Schmalz, Dana

former member


Projects and Positions in the Cluster

Research topic

World citizens at the border? Democratic theory, international law, and the figure of the refugee

Subject areas

Rechtsphilosophie, Demokratietheorie, Migrations- und Flüchtlingsrecht, Grundlagen des Völkerrechts.

Main research interests

Bürgerschaft, Recht Rechte zu haben, Hannah Arendt, Demokratie jenseits des Staates, radikale Demokratie.

Biographical Details

Studium der Rechtswissenschaft in Bonn, Mainz, Paris. Erstes Staatsexamen 2011. Studium der Philosophie in Mainz und Heidelberg. Von 2011 bis 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg. Forschungsaufenthalt an der Universität Tel Aviv im Frühjahr 2014. Gastaufenthalt am Forschungskolleg "Verfassung jenseits des Staates" an der HU Berlin im Herbst/Winter 2014/2015.

Redaktionsmitglied des Völkerrechtsblogs (http://voelkerrechtsblog.com).

Publications within the cluster

  • Article
    • 2015
      • Schmalz, Dana (2015): Der Flüchtlingsbegriff zwischen kosmopolitischer Brisanz und nationalstaatlicher Ordnung, Kritische Justiz, Jg. 48 (2015) Heft 4, S. 390-404
        Details
  • Book chapter
    • 2016
      • Schmalz, Dana (2016): Kosmopolitismus, In: Sybille de la Rosa/Sophia Schubert/Holger Zapf: Transkulturelle Politische Theorie. Eine Einführung, S. 221-240
        Details
    • 2013
      • Schmalz, Dana (2013): Grenzen als Herausforderung für die Demokratie. In: Grenzen im Völkerrecht. Jan Sramek Verlag, Wien, S. 177-192.
        Details
  • Review
    • 2016
      • Schmalz, Dana (2016): Besprechung von Otto Depenheuer/Christoph Grabenwarter (Hrsg.), Der Staat in der Flüchtlingskrise. Zwischen gutem Willen und geltendem Recht, in: Kritische Justiz 2016 (2).
        Details
    • 2015
      • Schmalz, Dana (2015): Besprechung von Ayten Gündoğdu: Rightlessness in an Age of Rights. Hannah Arendt and the Contemporary Struggles of Migrants, in: International Journal of Constitutional Law 2015 13 (2). S. 551-553.
        Details | Link to full text
      • Schmalz, Dana (2015): Besprechung von Christian Volk: Arendtian Constitutionalism. Law, Politics and the Order of Freedom, in: International Journal of Constitutional Law 2015 13 (4). S.1078-1081.
        Details | Link to full text
    • 2013
      • Schmalz, Dana (2013): Besprechung von Marco Goldoni/Christopher McCorkindale: Hannah Arendt and the Law, Oxford, 2012. In: Der Staat, 3/2013, S. 488-492 (auf Deutsch).
        Details
      • Schmalz, Dana (2013): Besprechung von Marco Goldoni/Christopher McCorkindale: Hannah Arendt and the Law, Oxford, 2012. In: Verfassung und Recht in Übersee, 46/1, S. 107-111 (auf Englisch).
        Details
  • Sonstige
  • Working paper

Back to the list of persons


Headlines

Neuer europäischer Forschungsverbund untersucht ab 2020 Wahlen in Zeiten der Krise demokratischer Ordnungen

Im Rahmen des neuen, von der Europäischen Kommission geförderten Forschungsverbunds „Reconstructing Democracy in Times of Crisis“ analysiert Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“, zukünftig die Legitimität von und die Legitimation durch Wahlen in Zeiten der Krise der Demokratie. Mehr...

Denken im Widerspruch

Prof. Dr. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" zum Gedenken an Theodor W. Adorno aus Anlass seines 50. Todestags. Mehr...

„Noch einmal: Zum Verhältnis von Moralität und Sittlichkeit" - Vortrag von Jürgen Habermas am 19. Juni 2019. Skript und Aufzeichnung verfügbar

Die Meldung zum Vortrag finden Sie: Hier...
Weitere Informationen (Videoaufzeichnung, Skript und Medienecho) finden Sie: Hier...

"The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" - Konferenz zu Ehren von Jürgen Habermas

Am 20. und 21. Juni fand am Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" die Konferenz "The History of Postmetaphysical Philosophy and the Future of Democracy" statt.
Die Meldung zur Konferenz finden Sie hier...
Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier...

Upcoming Events

5. Dezember 2019, 14.30 Uhr

12. Internationale Jahreskonferenz: Smart Orders and/or Democracy? Mehr...

6. Dezember 2019, 15 Uhr

Konferenz: A Light in Dark Times. Celebrating the Centennial of The New School for Social Research. Mehr...

9. Dezember 2019, 18 Uhr c.t.

Vortragsreihe „Haftungsrecht und Künstliche Intelligenz“: Prof. Dr. Gerhard Wagner, LL.M. University of Chicago (Humboldt-Universität zu Berlin): Haftungsregime für autonome Systeme. Mehr...

-----------------------------------------

Latest Media

Kritik der Wertegemeinschaft oder: Über den Platz der Politik in der politischen Auseinandersetzung

Christoph Möllers
Kantorowicz Lecture in Political Language


Digitale Rechtspersönlichkeit? Zur Diskussion um die zivilrechtliche Rechtsfähigkeit autonomer Systeme

Prof. Dr. Thomas Riehm
Ringvorlesung "Haftungsrecht und Künstliche Intelligenz"


New full-text Publications

Burchard, Christoph (2019):

Künstliche Intelligenz als Ende des Strafrechts? Zur algorithmischen Transformation der Gesellschaft. Normative Orders Working Paper 02/2019. More...

Kettemann, Matthias (2019):

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen. Normative Orders Working Paper 01/2019. More...