Profile

Anderl, Felix

former member


Projects and Positions in the Cluster

Research topic

Die Interaktion von transnationalen Protestbewegungen und internationalen Organisationen

Subject areas

Internationale Beziehungen

Main research interests

Internationale Beziehungen, Protestforschung, Weltbankgruppe, Entwicklungspolitik

Publications within the cluster

  • Article
  • Book chapter
    • (noch nicht erschienen)
      • Anderl, Felix; Steinhilper, Elias (i.E.): Globale soziale Bewegungen? Einführung in die Transnationalisierung und Lokalisierung von Protest. In: Ilker Ataç, Albert Kraler, Wolfram Schaffar, Aram Ziai (Hrsg.): Politik und Peripherie. Eine politikwissenschaftliche Einführung. 2. Auflage. Wien: Mandelbaum.
        Details
    • 2019
      • Deitelhoff, Nicole; Hack, Regina; Anderl, Felix (2019): Divide and Rule? The Politics of Self-Legitimation in the WTO, in: Anderl, Felix/Daase, Christopher/Deitelhoff, Nicole/Kempf, Victor/Pfister, Jannik/Wallmeier, Philip (eds), Rule and Resistance Beyond the Nation State. Contestation, Escalation, Exit, London: Rowman & Littlefield
        Details
    • 2018
      • Anderl, Felix (2018): Coherence. In: Klaus Dingwerth, Clara Weinhardt (Hrsg.): The Language of World Trade Politics: Terms of Trade. Routledge.
        Details
    • 2016
      • Anderl, Felix (2016): Strengthening civil society through development cooperation? Localizing participation in post-Suharto Indonesia. In: Thorsten Bonacker, Judith von Heusinger, Kerstin Zimmer (Hrsg.): Localization in Development Aid. How Global Institutions enter Local Lifeworlds London: Routledge, 154-172.
        Details
  • Book (ed.)

Back to the list of persons


Headlines

Rainer Forst zu Corresponding Fellow der British Academy gewählt

Wie die British Academy am 24. Juli bekannt gab, wurde Prof. Rainer Forst als Corresponding Fellow aufgenommen. Jährlich wählt die British Academy herausragende Gelehrte und Wissenschaftler*innen, die sich auf dem Gebiet der Geistes- und Sozialwissenschaften international verdient gemacht haben zu Corresponding Fellows. Mehr...

Bundesministerin Karliczek gibt Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt

In einer Pressekonferenz hat Bundesministerin Anja Karliczek am 28. Mai 2020 den Startschuss für das neue Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) gegeben. Mit dabei waren Sprecherin Prof. Nicole Deitelhoff (Goethe-Uni, Normative Orders), sowie der Geschäftsführende Sprecher Prof. Matthias Middell (Uni Leipzig) und Sprecher Prof. Olaf Groh-Samberg (Uni Bremen). Nun kann auch das Frankfurter Teilinstitut seine Arbeit aufnehmen. Mehr...

Upcoming Events

15. Oktober 2020, 12 Uhr

Frankfurter Kolloquium für Internetforschung X: Eliška Pírková (Access Now, Brüssel): An Insider’s Guide to Safeguarding Human Rights in EU Digital Policy. Mehr...

-----------------------------------------

Latest Media

„Autoritäre Bedrohungen oder liberale Demokratie?“ – Die offene Gesellschaft im Ausnahmezustand

Prof. Wilhelm Heitmeyer
DenkArt „Der normalisierte Ausnahmezustand“


Normative Orders Insights

... with Jakob Huber

New full-text Publications

Darrel Moellendorf (2020):

Hope and reasons. Normative Orders Working Paper 02/2020. More...

Kettemann, Matthias (2020):

The Normative Order of the Internet. Normative Orders Working Paper 01/2020. More...