Principal Investigators

Daase, Christopher, Prof. Dr.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt Forschungsverbund „Die Herausbildung normativer Ordnungen“
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Max-Horkheimer-Straße 2
60629 Frankfurt am Main
Raum: 1.17 (Gebäude "Normative Ordnungen")
Tel.: +49 69 798-31460
Fax: +49 69 798-31462
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung
Baseler Straße 27-31
60329 Frankfurt
Tel. 069 - 95 91 04-0
Fax 069 - 55 84 81

Projekte und Positionen im Forschungsverbund

Principal Investigator

Förderperiode 2012-2017
Projektleitung: Wandel normativer Ordnungen: Die Transnationalisierung von Herrschaft und Widerstand | Forschungsfeld 3

Förderperiode 2007-2012
Projektleitung: Der „demokratische Frieden“ als Rechtfertigungsnarrativ | Forschungsfeld 3
Projektleitung: Friedensmissionen und Sicherheitssektorreform | Forschungsfeld 3
Projektleitung: Hierarchie und Hegemonie in Global Governance | Forschungsfeld 3

Fachrichtungen
Politikwissenschaft

Forschungsschwerpunkte
Internationale Beziehungen, Internationale Organisationen

Websites
http://www.hsfk.de/team/mitarbeiter/christopher-daase/
http://www.fb03.uni-frankfurt.de/42425600/cdaase

Publikationen

Artikel

2022
Brockmeier, Sarah; Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Dembinski, Matthias; Fehl, Caroline; Junk, Julian; Kroll, Stefan; Marauhn, Thilo; Peez, Anton; Schörnig, Niklas (2022): Sicherheitspolitische Zeitenwende: Welche Fähigkeiten braucht Deutschland, um den Frieden zu sichern? , PRIF BLOG, 11.3.2022.

2021
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher (2021): Rule and resistance in global governance, in: International Theory, 13:1, 122–130.

2020
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher (2020): Nicht geliebt aber notwendig: Die NATO zwischen kollektiver Verteidigung und kollektiver Sicherheit, in: Wagner, Ringo; Schaprian, Hans-Joachim (Hg.), Die Allianz im Umbruch. Änderungen in Strukturen, Prozessen und Strategie, Magdeburg: Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Sachsen-Anhalt, 73–79.
Abay Gaspar, Hande; Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Junk, Julian; Sold, Manjana (2020): Radicalization and Political Violence – Challenges of Conceptualizing and Researching Origins, Processes and Politics of Illiberal Beliefs, in: International Journal for Conflict and Violence, 14:2, 1–18.
Junk, Julian; Süß, Clara-Auguste; Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2020): What Do We Know about Radicalisation? Overview of the Structure and Key Findings of the Focus Section, in: International Journal of Conflict and Violence, 14:2, 1–5.
Daase, Christopher; Junk, Julian; Süß, Clara-Auguste; Deitelhoff, Nicole (2020): What do we know about radicalization? Overview of the Structure and Key Findings of the Focus Section, in: International Journal of Conflict and Violence, 14:2, 1-5.
Daase, Christopher; Junk, Julian; Deitelhoff, Nicole; Gaspar, Hande Abay; Sold, Manjana (2020): Radicalization and Political Violence - Challenges of Conceptualizing and Researching Origins, Processes and Politics of Illiberal Beliefs, in: International Journal of Conflict and Violence, 14:2, 1-18.

2019
Baumgart-Ochse, Claudia; Daase, Christopher; Debiel, Tobias; Deitelhoff, Nicole; Schetter, Conrad; Schröder, Ursula (2019): Statement: Forward into the past? Peace needs partners, in: Bonn International Center for Conversion (BICC)/Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)/Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)/Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) (eds), Peace Report 2019, Berlin: LIT Verlag, 15-22.

2018
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2018): Opposition and dissidence: Two modes of resistance against international rule, in: Journal of International Political Theory, 15:1, 11–30. | https://doi.org/10.1177/1755088218808312
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2018): Schiss vor’m Schisma. Für epistemische Toleranz in der Politikwissenschaft und den Internationalen Beziehungen, in: ZIB Zeitschrift für Internationale Beziehungen, 25:2, 3-5. | https://doi.org/10.5771/0946-7165-2018-2-3
Daase, Christopher; Debiel, Tobias; Deitelhoff, Nicole; Schetter, Conrad; Schröder, Ursula (2018): Stellungnahme: Kriege ohne Ende. Mehr Diplomatie - weniger Rüstungsexporte, in: Bonn International Center for Conversion (BICC)/Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)/Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)/Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) (Hg.), Friedensgutachten 2018, Berlin: LIT Verlag, 4-11.

2017
Daase, Christopher (2017): Terrorismusbekämpfung: Zurück in die Zukunft?, in: Fehl, Caroline/Fey, Marco (Hg.), „America first": Die Außen- und Sicherheitspolitik der USA unter Präsident Trump, 13–14, HSFK-Report Nr. 1/2017.
Daase, Christopher; Junk, Julian; Kroll, Stefan; Rauer, Valentin (2017): Verantwortung in der Politik und Politik der Verantwortung: Eine Einleitung zum Sonderheft, in: Politische Vierteljahresschrift, Sonderheft 52, 3–11.
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2017): Editorial. Wissenschaftsförderung in Zeiten der Krise, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen, 24:1, 3–6. | DOI: 10.5771/0946-7165-2017-1-3
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2017): Populismus und Lüge: Wissenschaft in Bedrängnis, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen. | DOI: 10.5771/0946-7165-2017-2-3

2015
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2015): Jenseits der Anarchie: Widerstand und Herrschaft im internationalen System, in: Politische Vierteljahresschrift 56: 2, 299-318.
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher (2015): Herrschaftszeiten. Internationale Politische Theorie als Gesellschaftstheorie der internationalen Beziehungen, in: Zeitschrift für Politische Theorie, Jg. 6, Heft 2/2015, S. 141–158.

2013
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher (2013): Internationale Dissidenz - Ein Forschungsprogramm, in: Junk, Julian/ Volk, Christian (Hrsg.): Macht und Widerstand in der globalen Politik. Nomos, 163-175.

2010
Daase, Christopher (2010): National, Societal, and Human Security: On the Transformation of Political Language, in: Historical Social Research, Vol. 35, No. 4, 22-37.

2009
Daase, Christopher; Schindler, Sebastian (2009): Clausewitz, Guerillakrieg und Terrorismus. Zur Aktualität einer missverstandenen Kriegstheorie. Politische Vierteljahresschrift 50(4):701-731.

Buchkapitel

2022
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher (2022): Vertrauen und Misstrauen in der internationalen Politik Was uns der Krieg Russlands in der Ukraine lehrt, in: Nassehi, Armin/Felixberger, Peter/Anderl, Sibylle (Hg.), Kursbuch 210, Hamburg: Kursbuch Kulturstiftung gGmbH.

2021
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher (2021): The Justification and Critique of Coercion as World Order Politics, in: Brock, Lothar; Simon, Hendrik (Hrsg.), The Justification of War and International Order. From Past to Present, Oxford: Oxford University Press.
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2021): Wenn die Geltung schwindet. Die Krise der liberalen Weltordnung und die Herrschaftsproblematik internationaler Politik, in: Forst, Rainer/Günther, Klaus (Hg.), Normative Ordnungen, Berlin: Suhrkamp, 162-190.

2019
Daase, Christopher (2019): Vom gerechten Krieg zum legitimen Zwang, in: Werkner, Ines-Jacqueline/Rudolf, Peter (Hrsg.), Rechtserhaltende Gewalt - zur Kriteriologie. Fragen zur Gewalt, Wiesbaden: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften, 13–31.
Daase, Christopher (2019): Donald Trump und die Krise der liberalen Weltordnung, in: Daase, Christopher/Kroll, Stefan (Hrsg.), Angriff auf die liberale Weltordnung. Die amerikanische Außen- und Sicherheitspolitik unter Donald Trump, Wiesbaden: Springer VS, 3–17.
Daase, Christopher; Neuneck, Götz; Schaper, Annette; Schmidt, Hans-Joachim; Wunderlich, Carmen (2019): Fokus: Nukleare Weltordnung in der Krise, in: Bonn International Center for Conversion (BICC)/Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)/Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)/Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) (Hrsg.), Friedensgutachten 2019, Berlin: LIT Verlag, 25–43.
Deitelhoff, Nicole; Abay Gaspar, Hande; Daase, Christopher; Sold, Manjana; Junk, Julian (2019): Vom Extremismus zur Radikalisierung: Zur wissenschaftlichen Konzeptualisierung illiberaler Einstellungen, in: Daase, Christopher/Deitelhoff, Nicole/Junk, Julian (Hg.), Gesellschaft Extrem. Was wir über Radikalisierung wissen, Frankfurt/New York: Campus Verlag, 15–44.

2018
Daase, Christopher (2018): Institutionalisierte Informalität, in: Albert, Matthias/Deitelhoff, Nicole/Hellmann, Gunther (Hrsg.), Ordnung und Regieren in der Weltgesellschaft, Wiesbaden: Springer VS, 309–326.
Bethke, Felix S.; Daase, Christopher; Junk, Julian (2018): Transnationale Sicherheitsrisiken: Der innere Frieden in Gefahr, in: Bonn International Center for Conversion (BICC)/Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)/Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)/Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) (Hrsg.), Friedensgutachten 2018, Berlin: LIT Verlag, 125–143.

2017
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2017): Opposition und Dissidenz in der Weltgesellschaft – Zur Rekonstruktion globaler Herrschaft aus dem Widerstand, in: Daase, Christopher/Deitelhoff, Nicole/Kamis, Ben/Pfister, Jannik/Wallmeier, Philip (Hrsg.), Herrschaft in den Internationalen Beziehungen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 121–150.
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Kamis, Ben; Pfister, Jannik; Wallmeier, Philip (2017): "Die Herrschaftsproblematik in den Internationalen Beziehungen – eine Einleitung", in: Herrschaft in den Internationalen Beziehungen, Springer VS, S. 1-26.
Biene, Janusz; Daase, Christopher; Junk, Julian; Müller, Harald (2017): Herausforderung Salafismus in Deutschland - was tun?, in: Schoch, Bruno/Heinemann-Grüder, Andreas/Hauswedell, Corinna/Hippler, Jochen/Johannsen, Margret (Hrsg.), Friedensgutachten 2017, Münster: LIT Verlag, 249–261.

2016
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2016): Krise ohne Grenzen. Die EU und die Flüchtlinge, in: Johannsen, Margret/Schoch, Bruno/Mutschler, Max M./Hauswedell, Corinna/Hippler, Jochen (Hrsg.), Friedensgutachten 2016, Münster: LIT Verlag, 152–165.
Daase, Christopher; Gertheiss, Svenja; Junk, Julian; Klassen, Johannes (2016): Herausforderungen des Wissenstransfers, in: Biene, Janusz/ Daase, Christopher/ Junk, Julian/ Müller, Harald (Hrsg.), Salafismus und Dschihadismus in Deutschland. Ursachen, Dynamiken, Handlungsempfehlungen, Frankfurt am Main: Campus, 271–295.
Daase, Christopher; Rühlig, Tim Nicholas (2016): Der Wandel der Sicherheitskultur nach 9/11, in: Fischer, Susanne/Masala, Carlo (Hrsg.), Innere Sicherheit nach 9/11. Sicherheitsbedrohungen und (immer) neue Sicherheitsmaßnahmen?, Wiesbaden: Springer VS, 13–33.
Biene, Janusz; Daase, Christopher; Junk, Julian; Müller, Harald (2016): Einleitung: Salafismus in Deutschland, in: Biene, Janusz/Daase, Christopher/Junk, Julian/Müller, Harald (Hrsg.), Salafismus und Dschihadismus in Deutschland, Frankfurt am Main: Campus, 7–41.

2015
Daase, Christopher (2015): On Paradox and Pathologies: A Cultural Approach to Security. In: Junk, Julian/Schlag, Gabriele & Christopher Daase (Hrsg.): Transformations of Security Studies. Dialogues and Discipline. London/New York: Routledge, 82-93.
Daase, Christopher (2015): Die Innenpolitik der Außenpolitik. Eine Bilanz der Außen- und Sicherheitspolitik der schwarz-gelben Koalition 2009-2013. In: Zohlnhöfer, Reimut/Saalfeld, Thomas (Hrsg.): Politik im Schatten der Krise. Eine Bilanz der Regierung Merkel 2009-2013. Wiesbaden: Springer VS, 555-580.
Daase, Christopher; Engbert, Stefan; Renner, Judith (2015): Guilt, Apology and Recognition in International Relations. In: Daase, Christopher/Engert, Stefan/Horelt, Michael-André/Renner, Judith/Strassner, Renate (Hgg.): Apology and Reconciliation in International Relations: The Importance of Being Sorry. London/New York: Routledge, 1-28.
Biene, Janusz; Daase, Christopher (2015): Gradual Recognition: Curbing non-state violence in asymmetric conflict, in: Daase, Christopher/Geis, Anna/Fehl, Caroline/Kolliarakis, Georgios (eds), Recognition in International Relations. Rethinking an Ambivalent Concept in a Global Context, Basingstoke: Palgrave Macmillan, 220–236.
Geis, Anna; Fehl, Caroline; Daase, Christopher; Kolliarakis, Georgios (2015): Gradual Processes, Ambiguous Consequences. Rethinking Recognition in International Relations, in: Daase, Christopher/Geis, Anna/Fehl, Caroline/Kolliarakis, Georgios (eds), Recognition in International Relations. Rethinking a Political Concept in a Global Context, Basingstoke: Palgrave Macmillan, 3–26.

2014
Hellmann, Gunther; Daase, Christopher (2014): Helga Haftendorn (geboren 1933), in: Jesse, Eckhard/ Liebold, Sebastian (Hrsg.), Deutsche Politikwissenschaftler - Werk und Wirkung. Von Abendroth bis Zellentin, Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 289-301.

2010
Daase, Christopher (2010): Organized Crime and Terrorism. One or Two Challenges?, in: Benedek, Wolfgang/ Daase, Christopher/ Dimitrijevic, Vojin/ van Duyne, Petrus (Hrsg.), Transnational Terrorism, Organized Crime and Peace-Building. The State of the Art in Human Security in the Western Balkans, London: Palgrave Macmillan, 67-78.
Daase, Christopher (2010): Conclusion: Analyzing and Avoiding Unintended Consequences of Security Governance, in: * Christopher Daase/ Cornelius Friesendorf (Hrsg.), Rethinking Security Governance. The Problem of Unintended Consequences, London/ New York: Routledge, 198-213.
Daase, Christopher (2010): Addressing Painful Memories: Apologies as a New Practice in International Relations, in: Assmann, Aleida/ Conrad, Sebastian (Hrsg.), Memory in a Global Aged. Discourses, Practices and Trajectories, Houndmills (Palgrave) 2010, S. 19-31.
Daase, Christopher (2010): Introduction: Security Governance and the Problem of Unintended Consequences, in: Christopher Daase/ Cornelius Friesendorf (Hrsg.), Rethinking Security Governance. The Problem of Unintended Consequences, London/ New York: Routledge, 1-20.
Daase, Christopher (2010): Theorie der Internationalen Beziehungen, in: Gerlach, Irene/ Jesse, Eckhard/ Kneuer, Marianne/ Werz, Nicolaus, Hrsg., Politikwissenschaft in Deutschland. Stand und Perspektiven, Baden-Baden: Nomos, 317-338.

2009
Daase, Christopher (2009): "The ILC and Informalization." In: Peace through International Law. The Role of the International Law Commission. A Colloquium at the Occasion of its Sixtieth Anniversary, ed. Georg Nolte. Heidelberg: Springer.
Daase, Christopher (2009): "Der erweiterte Sicherheitsbegriff." In: Internationale Politik als Überlebensstrategie, ed. Mir A. Ferdowsi. München: Bayerische Landeszentrale für politische Bildung.
Daase, Christopher (2009): "Demokratie und ethnische Säuberungen. Kritische Anmerkungen zu Michael Mann." In: Extremismus und Demokratie, eds. Uwe Backes and Ekkart Jesse. Baden-Baden: Nomos.
Daase, Christopher (2009): "Terrorist Groups and Weapons of Mass Destruction." In: Europe and Transnational Terrorism. Assessing Threats and Countermeasures, eds. Franz Eder and Martin Senn. Baden-Baden: Nomos.
Daase, Christopher (2009): Die Informalisierung internationaler Politik - Beobachtungen zum Stand der internationalen Organisation. In: Die Organisierte Welt: Internationale Beziehungen und Organisationsforschung, eds. Klaus Dingwerth, Dieter Kerwer and Andreas Nölke. Baden-Baden: Nomos.

Monographie

2019
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher; Junk, Julian (2019): Katzenhund in kleinem „n“ gefunden? Qualitative Forschungsdesigns in den Internationalen Beziehungen, Wiesbaden: Springer.

Sammelband (Hrsg.)

2019
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Junk, Julian (2019): Gesellschaft Extrem. Was wir über Radikalisierung wissen, Frankfurt a.M./New York: Campus
Daase, Christopher; Kroll, Stefan (2019): Angriff auf die liberale Weltordnung, Wiesbaden: VS Springer.
Anderl, Felix; Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Pfister, Jannik; Wallmeier, Philip; Kempf, Victor Immanuel (2019): Rule and Resistance Beyond the Nation State. Contestation, Escalation, Exit, London: Rowman & Littlefield.
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher; Witt, Antonia (2019): Beyond Anarchy. Rule and Resistance in World Politics.

2017
Daase, Christopher; Junk, Julian; Kroll, Stefan; Rauer, Valentin (2017): Politik und Verantwortung. Analysen zum Wandel politischer Entscheidungs- und Rechtfertigungspraktiken, Politische Vierteljahresschrift/ PVS-Sonderheft 52.
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Kamis, Ben; Pfister, Jannik; Wallmeier, Philip (Hrsg.) (2017): Herrschaft in den internationalen Beziehungen, Wiesbaden: Springer VS.

2016
Junk, Julian; Daase, Christopher (2016): Transformations of Security Studies - Dialogues, Discipline and Diversity. London: Routledge.
Biene, Janusz; Daase, Christopher; Junk, Julian; Müller, Harald (2016): Salafismus und Dschihadismus in Deutschland. Ursachen, Dynamiken, Handlungsempfehlungen, Frankfurt am Main: Campus.

2015
Daase, Christopher; Fehl, Caroline; Geis, Anna; Kolliarakis, Georgios (2015): Recognition in International Relations. Rethinking a Political Concept in a Global Context. Houndmills: Palgrave Macmillan.
Daase, Christopher; Davis, James (2015): Clausewitz On Small War. Oxford: Oxford University Press.

2014
Daase, Christopher; Engert, Stefan; Kolliarakis, Georgios (2014): Politik und Unsicherheit. Strategien in einer sich wandelnden Sicherheitskultur (Politics and Insecurity. Strategies in a Changing Security Culture). Frankfurt, New York (Campus).

2012
Daase, Christopher; Offermann, Philipp; Rauer, Valentin (2012): Daase, Christopher, Offermann, Philipp, Rauer, Valentin (Hrsg.): Sicherheitskultur. Gesellschaftliche und politische Praktiken der Gefahrenabwehr. Frankfurt/M: Campus.

2010
Daase, Christopher; Friesendorf, Cornelius (2010): Rethinking Security Governance. The Problem of Unintended Consequences, London/ New York: Routledge.
Daase, Christopher; Benedek, Wolfgang; Dimitrijevic, Vojin; van Duyne, Petrus (2010): Transnational Terrorism, Organized Crime and Peace-Building. The State of the Art in Human Security in the Western Balkans, London: Palgrave Macmillan.

Sonstige

2019
Daase, Christopher; Grant, Christopher; Pomper, Miles; Dalnoki-Veress, Ferenc; Shaw, Robert (2019): WMD Capabilities Enabled by Additive Manufacturing, Negotiation Design and Strategy Report, 10.9.2019.

2018
Abay Gaspar, Hande; Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Junk, Julian; Sold, Manjana (2018): Was ist Radikalisierung? Präzisierungen eines umstrittenen Begriffs, PRIF Report 5/2018, Frankfurt/M.

2017
Biene, Janusz; Daase, Christopher; Junk, Julian; Müller, Harald (2017): Salafismus und Dschihadismus in Deutschland - Ursachen, Dynamiken, Handlungsempfehlungen. Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung Band 10123, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

2016
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher (2016): Zivile Krisenprävention verbessern: Der Beitrag der Friedens- und Konfliktforschung, PeaceLab Blog, 6.10.2016.

2010
Daase, Christopher; Spencer, Alexander (2010): Terrorismus, in: Masala, Carlo/ Wilhelm, Peter (Hrsg.), Handbuch der internationalen Politik, VS Verlag für Sozialwissenschaften, 383-405.

2009
Daase, Christopher; MacKenzie, Janet; Moosauer, Monika; Stykow, Petra (2009): Politikwissenschaftliche Arbeitstechniken. Opladen: UTB.

Working Paper

2015
Daase, Christopher; Humrich, Christoph (2015): Just Peace Governance. Forschungsprogramm des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, PRIF Working Papers No. 25, Frankfurt/Main.

2014
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2014): Zur Rekonstruktion globaler Herrschaft aus dem Widerstand, Internationale Dissidenz Working Paper #1/2014.

Diawara, Mamadou, Prof. Dr.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt
Goethe-Universität Frankfurt
Institut für Ethnologie
IG-Hochhaus 514
Grüneburgplatz 1
60323 Frankfurt
Tel. 069/798 - 33055
Fax 069/798 - 33065

Projekte und Positionen im Forschungsverbund

Principal Investigator
Projektleitung: Die Medialität normativer Ordnungen: Wie AfrikanerInnen aus der Nacht den Tag machen | Forschungsschwerpunkt 2 – Verflüssigte Ordnungen: Digitalisierung und Künstliche Intelligenz

Förderperiode 2012-2017
Projektleitung: Arenen des Immateriellen: Akteure im Spannungsfeld divergierender Normen des geistigen Eigentums in Afrika | Forschungsfeld 2

Förderperiode 2007-2012
Projektleitung: Westliche Normen und lokale Medien in Afrika | Forschungsfeld 2

Fachrichtungen
Ethnologie

Forschungsschwerpunkte
Subsaharisches Afrika, insbesondere Mali; lokales Wissen, Entwicklungsethnologie, oral history / mündliche Traditionen im Medienzeitalter, Globalisierung, Geschichte Afrikas.

Website
http://www.uni-frankfurt.de/43459942/diawara
https://www.frobenius-institut.de/institut/team/12-team/20-prof-dr-mamadou-diawara-stellvertretender-direktor

Publikationen

Artikel

2019
Ungruhe, Christian; Röschenthaler, Ute; Diawara, Mamadou (2019): Introduction: Young people working for better lives in West and Central Africa, in: Cadernos de Estudos Africanos, 37, 9–16.

2014
Diawara, Mamadou (2014): ” `La bibliothèque coloniale', la propriété intellectuelle et la romance du développement en Afrique “, Canadian Journal of African Studies, Volume 48:3, pp. 445-461. | DOI: 10.1080/00083968.2014.992798

2012
Diawara, Mamadou; Röschenthaler, Ute (2012): Green Tea in the Sahel: The social history of an itinerant consumer good. The Canadian Journal of African Studies 46, 1: 39-63.

2011
Diawara, Mamadou (2011): “Development and administrative norms: The Office du Niger and decentralization in French Sudan and Mali”, in: Africa, 81 (3), 434-454. | DOI: 10.1017/S0001972011000210
Diawara, Mamadou (2011): Die Jagd nach den Piraten. Zur Herausbildung von Urheberrechten im Kontext der Oralität im subsaharischen Afrika. In: Sociologus 61, 1 (2011): 69-89.
Diawara, Mamadou; Röschenthaler, Ute (2011): Immaterielles Kulturgut und konkurrierende Normen: Lokale Strategien des Umgangs mit globalen Regelungen zum Kulturgüterschutz. Sociologus 61, 1: 1-17.

2010
Diawara, Mamadou (2010): "L’osmose des regards: anthropologues et historiens au prisme du terrain", Cahiers d’Études africaines. (Sonderausgabe zum 50. Geburtstag der Zeitschrift Cahiers).

2009
Diawara, Mamadou (2009): De la fabrique des savoirs et des normes intellectuelles. À propos de “ L’Occident décroché Enquête sur les postcolonialismes “ de Jean-Loup Amselle, Politique Africaine, 116, décembre (2009), 185-191.

Buchkapitel

2021
Diawara, Mamadou (2021): ‚Die Piraten versuchen, ihren Kopf zu retten‘. Chronik einer Transplantation, die nicht greift, in: Forst, Rainer/Günther, Klaus (Hrsg.), Normative Ordnungen. Berlin: Suhrkamp Verlag, 435-464.

2020
Diawara, Mamadou (2020): Seeing Like Scholars: Whose Exile? Making a Life, at Home and Abroad, in: Anthony, Ross/Ruppert, Uta (Hrsg.), Reconfiguring Transregionalisation in the Global South. African-Asian Encounters, Cham: Palgrave Macmillan, 197–222.
Diawara, Mamadou (2020): L´appel de la brousse. Les migrants sahéliens à l´assaut du monde, in: Bogner, Artur/Kößler, Reinhart/Korff, Rüdiger/Melber, Henning (Hrsg.), Die Welt aus der Perspektive der Entwicklungssoziologie. Festschrift für Dieter Neubert. Baden-Baden: Nomos, 151-164.

2019
Diawara, Mamadou (2019): Appropriation of human rights in Africa: Kurukan Fuga, the cleaning of discord, in: Ouédraogo, Jean-Bernard/Diawara, Mamadou/Macamo, Elísio (Hrsg.), Translation revisted: Contesting the sense of African school realities, Cambridge: Cambridge Scholars Publishing, 20–41.
Diawara, Mamadou; Röschenthaler, Ute (2019): Que font les gens quand l’État travaille?, in: dies. (Hrsg.), Normes étatiques et pratiques locales en Afrique subsaharienne: Entre affrontement et accommodement, Paris: Éditions Manucius, 11–24.
Ouédraogo, Jean-Bernard; Diawara, Mamadou; Macamo, Elísio (2019): Introduction. Translation as totalities, alterities, and interpretation, in: dies. (Hrsg.), Translation revisited. Contesting the Sense of African School Realities, Cambridge: Cambridge Scholars Publishing, x–xxiv.

2018
Röschenthaler, Ute; Diawara, Mamadou (2018): African Intellectual Worlds in the Making, in: Röschenthaler, Ute/Diawara Mamadou (Hrsg.), Copyright Africa: How Intellectual Property, Media and Markets Transform Immaterial Cultural Goods, Wantage: Sean Kingston, 1–36.
Diawara, Mamadou (2018): Breaking the contract? Handling intangible cultural goods among different generations in Mali, in: Röschenthaler, Ute/Diawara Mamadou (Hrsg.), Copyright Africa. How intellectual property, media and markets transform immaterial cultural goods, Wantage: Sean Kingston, 246–269.

2017
Diawara, Mamadou (2017): ‘Dichte Teilnahme‘ oblige: Paroles du Sahel en partage avec un savant, in: Verne, Markus/Ivanov, Paola/Treiber, Magnus (Hrsg.), Körper Technik Wissen. Kreativität und Aneignungsprozesse in Afrika, Münster: Lit Verlag, 71–77.

2016
Diawara, Mamadou (2016): Le saut dans les braises ardentes: Du rivage du Sahara aux berges de la Méditerranée (2011–2015), in: Musso, Pierre (Hrsg.), After Paris – 13.11.15. Conflits, exodes, attentats. Notes et analyses de chercheurs du monde entier, Paris: Editions Manucius, 79–84.
Diawara, Mamadou (2016): Breaking the contract? Handling intangible cultural goods among different generations in Mali, in: Diawara, Mamadou/Röschenthaler, Ute (Hrsg.), Competing norms. State regulations and local praxis in sub-Saharan Africa, Frankfurt/Main: Campus Verlag, 246–269.
Diawara, Mamadou; Röschenthaler, Ute (2016): Introduction. State regulations and local praxis in sub-Saharan Africa, in: dies. (Hrsg.), Competing norms. State regulations and local praxis in sub-Saharan Africa, Frankfurt/Main: Campus Verlag, 9–22.

2014
Diawara, Mamadou (2014): "La fabrique des héros en Afrique subsaharienne", in Olga Hél-Bongo et al., Imaginaire et urgence sociale dans le roman francophone de la modernité, 2ème semestre, Paris, Présence Africaine 190, p. 31-60.

2013
Diawara, Mamadou (2013): "Wozu Museen", in Bénédicte Savoy und Philippa Sissis (Hg.): Die Berliner Museumsinsel. Impressionen internationaler Besucher (1830-1990). Eine Anthologie, Wien, Köln, Weimar: Böhlau (2013), 311-312.
Diawara, Mamadou (2013): Justice, in whose name: The domestication of copyright in Sub-Saharan Africa, in: Hellmann, Gunther (ed.): Justice and Peace. Interdisciplinary Perspectives on a Contested Relationship, Normative Orders vol. 10, Frankfurt am Main: Campus 2013, p. 140-162.
Diawara, Mamadou; Röschenthaler, Ute (2013): Mediationen: Normenwandel und die Macht der Medien im subsaharischen Afrika, in: Andreas Fahrmeir/Annette Imhausen (Hrsg.), Die Vielfalt normativer Ordnungen. Konflikte und Dynamik in historischer und ethnologischer Perspektive, Normative Orders Bd. 8, Frankfurt am Main: Campus 2013, S. 129-164.

2011
Diawara, Mamadou (2011): Comment peut-on être auteur? De la création dans un contexte de tradition orale en Afrique subsaharienne, in: Justin Bisanswa (Hg.), Dire le social dans le roman francophone, Paris: Champion, 33-52.
Diawara, Mamadou (2011): The osmosis of the gazes: Anthropologists and historians through the prism of field work. In: Paul S. Landau (Hg.), The power of doubt. Essays in honor of David Henige. Madison: Parallel Press (2011), 61-87.

2010
Diawara, Mamadou (2010): “Introduction”, in Mamadou Diawara, Bernard Lategan und Jörn Rüsen (Hg.): Historical Memory in Africa. Dealing with the Past, Reaching for the Future in an Intercultural Context. New York/ Oxford: Berghahn.
Diawara, Mamadou (2010): “Remembering the Past, Reaching for the Future. Aspects of African Historical Memory in an International Context”, in Mamadou Diawara, Bernard Lategan, und Jörn Rüsen (Hg): Historical Memory In Africa. Dealing with the Past, Reaching for the Future in an Intercultural Context. New York/Oxford: Berghahn.

2009
Diawara, Mamadou (2009): Die Osmose der Blicke. Zur Forschung in eigener Sache, in: Volker Gottowik/ Holger Jebens/ Editha Plat-te (Hg.), Zwischen Aneignung und Verfremdung. Ethnologische Gratwanderungen, Festschrift für Karl-Heinz Kohl, Frankfurt/Main, New York: Campus (2009), 251-267.
Diawara, Mamadou (2009): Les lieux du développement: Les experts coloniaux face aux ruraux de l’Office du Niger au XIXème siècle (Soudan Français et Mali), in: Katharina Inhetveen/ Georg Klute (Hg.), Begegnungen und Auseinander-setzungen, Köln: Rüdiger Köppe Verlag (2009), 437-457.
Diawara, Mamadou (2009): Pourquoi des musées ? Mémoires locales et objets dans les musées africains, in: Isidore Ndaywel è Nziem/ Elisabeth Mudimbe Boyi (Hg.), Images, mémoires et savoirs. Une histoire en partage avec Bogu-mil Koss Jewsiewicki, Paris : Karthala (2009), 231-245.

2008
Röschenthaler, Ute; Diawara, Mamadou (2008): Einleitung zu: Röschenthaler, Ute und Mamadou Diawara (Hg.). Im Blick der Anderen. Frankfurt: Brandes & Apsel. S. 6-21.
Diawara, Mamadou (2008): The African Intellectual in the Court of Public Opinion: A Critical Reflection. In: Stephen Belcher, Jan Jansen and Mohamed N’Daou (Hg.), Mande Mansa. Essays in Honor of David C. Conrad. Berlin, Zürich: Lit Verlag. S. 61-72.

Diawara, Mamadou (2007): The Impossible Look: A View From Africa, in Contemporary art and the museum: a global perspective, in Peter Weibel und. Andrea Buddensieg (eds.), Hatje Cantz (2007), 174-183.

Sammelband (Hrsg.)

2019
Diawara, Mamadou; Röschenthaler, Ute (2019): Normes étatiques et pratiques locales en Afrique subsaharienne: Entre affrontement et accommodement, Paris: Éditions Manucius.
Ouédraogo, Jean-Bernard; Diawara, Mamadou; Macamo, Elísio (2019): Translation revisited: Contesting the Sense of African Social Realities, Cambridge: Cambridge Scholars Publishing.

2018
Diawara, Mamadou; Röschenthaler, Ute (2018): Copyright Africa: How intellectual property, media and markets transform immaterial cultural goods, Wantage: Sean Kingston.

2016
Diawara, Mamadou; Röschenthaler, Ute (2016): Competing Norms. State Regulations and Local Praxis in sub-Saharan Africa. Normative Orders Bd. 19, Frankfurt am Main: Campus 2016.
Diawara, Mamadou; Röschenthaler, Ute (2016): Copyright Africa. Staging the immaterial: intellectual property, piracy and performance in sub-Saharan Africa, Wantage: Sean Kingston.

2012
Diawara, Mamadou; Günther, Klaus; Meyer-Kalkus, Reinhart (2012): Über das Kolleg hinaus. Joachim Nettelbeck dem Sekretär des Wissenschaftskollegs 1981-2012. Berlin: Wissenschaftskolleg zu Berlin.

2010
Diawara, Mamadou; Lategan, Bernard; Rüsen, Jörn (2010): Historical Memory in Africa. Dealing with the past, reaching for the future in an intercultural context. New York: Berghahn Books.

2008
Röschenthaler, Ute; Diawara, Mamadou (2008): Hg. Im Blick der Anderen. Auf ethnologischer Forschung in Mali. Frankfurt: Brandes & Apsel. 167 S.

Sonstige

2012
Diawara, Mamadou (2012): Le manguier et le champ. In: Mamadou Diawara, Klaus Günther und Reinhart Meyer-Kalkus (Hg.), Über das Kolleg hinaus. Johachim Nettelbeck dem Sekretär des Wissenschaftskollegs 1981-2012. Berlin: Wissenschaftskolleg (2012), 68-92.
Günther, Klaus; Diawara, Mamadou; Meyer-Kalkus, Reinhart (2012): Akteure der Globalisierung, in: Klaus Günther/ Mamadou Diawara u. Reinhart Meyer-Kalkus (Hrsg.), Über das Kolleg hinaus – Joachim Nettelbeck – dem Sekretär des Wissenschaftskollegs, 1981 bis 2012, Berlin 2012, S. 199-207.

2011
Diawara, Mamadou (2011): Norme administrative et développement: l’Office du Niger face à la décentralisation au Soudan français et au Mali’. 'Supplementary material' after the English language article appeared in Volume 81 / Issue 03, pp 434 - 454, Cambridge University Press, online Veröffentlichung 22 July 2011.

Working Paper

2007
Diawara, Mamadou (2007): L’Office du Niger face à la décentralisation: hier et aujourd’hui. Working Papers on Local Knowledge, Point Sud, Bamako 3 (2007), 2-19.

 

Deitelhoff, Nicole, Prof. Dr.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt
Goethe-Universität Frankfurt
Forschungsverbund Normative Orders
Gebäude Normative Ordnungen, Raum 1.11
Max-Horkheimer-Straße 2 (HPF EXC 10)
60323 Frankfurt am Main
Tel. 069/798-31444
Fax 069/798-31462

Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung
Baseler Straße 27-31
60329 Frankfurt am Main
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projekte und Positionen im Forschungsverbund

Principal Investigator
Mitglied des Direktoriums
Projektleitung: Commercial Normativity in Cyberspace? | Forschungsschwerpunkt 2 – Verflüssigte Ordnungen: Digitalisierung und Künstliche Intelligenz

Förderperiode 2012-2017
Projektleitung: Wandel normativer Ordnungen: Die Transnationalisierung von Herrschaft und Widerstand | Forschungsfeld 3

Förderperiode 2007-2012
Projektleitung: Transnationale Gerechtigkeit und Demokratie | Forschungsfeld 3
Projektleitung: The Quest for a 'New Deal': Opposition and the Global Political Order | Forschungsfeld 3

Fachrichtungen
Politikwissenschaft

Forschungsschwerpunkte
Internationale Beziehungen und Theorien globaler Ordnungen; Privatisierung von Sicherheit, Internationale Normen, Humanitäres Völkerrecht, Internationale Strafgerichtsbarkeit

Biografische Angaben
1974 geboren.
Studium der Politikwissenschaft, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität Darmstadt 1997 – 1998.
Masterstudiengang Political Science an der State University of New York at Buffalo, 1998 Master of Art.
1998 - 2001 Mitarbeiterin eines Bundestagsabgeordneten; zuständig für die Bereiche Bildung und Forschung sowie Außenpolitik.
2000 - 2001 Stipendiatin der Hessischen Landesgraduiertenförderung.
Februar 2001 - Januar 2005 Stipendiatin der HSFK.
2002 - 2004 Redakteurin der Zeitschrift für Internationale Beziehungen (ZIB).
Dezember 2004 Promotion zur Dr. phil. an der TU Darmstadt.
Februar 2005 - April 2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HSFK.
April 2005 - April 2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für interdisziplinäre Technikforschung (ZIT) an der TU Darmstadt.
März - August 2008 Vertretungsprofessur am Institut für Interkulturelle und Internationale Beziehungen (InIIS) der Universität Bremen.
September 2008 - Februar 2009 Forschungsprofessur am Sonderforschungsbereich 597 "Staatlichkeit im Wandel" der Universität Bremen.
Mai 2009 Professorin für "Internationale Beziehungen und Theorien globaler Ordnungspolitik“ an der Goethe-Universität Frankfurt und Leiterin einer Forschergruppe an der HSFK.
2010–2011 Gastprofessorin, Hebrew University Jerusalem.
2011 Gastforscherin am Center for European Studies, Harvard University.
2012 Gastforscherin, University of Hawaii at Manoa.
Seit 2014 Vorstandsmitglied der HSFK.
2014-2017 Leiterin des Programmbereichs VI der HSFK.
2015 Gastforscherin am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz.
2015-2016 Stellvertretendes geschäftsführendes Vorstandsmitglied der HSFK.
Seit 2016 Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der HSFK.
Seit 2017 Leiterin des Programmbereichs III "Transnationale Politik" der HSFK (mit Prof. Dr. Christopher Daase).
Seit 2017 Leiterin des Programmbereichs II "Internationale Institutionen" der HSFK.

Websites
http://www.hsfk.de/team/mitarbeiter/nicole-deitelhoff/
http://www.fb03.uni-frankfurt.de/politikwissenschaft/ndeitelhoff

Publikationen

Artikel

2022
Brockmeier, Sarah; Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Dembinski, Matthias; Fehl, Caroline; Junk, Julian; Kroll, Stefan; Marauhn, Thilo; Peez, Anton; Schörnig, Niklas (2022): Sicherheitspolitische Zeitenwende: Welche Fähigkeiten braucht Deutschland, um den Frieden zu sichern? , PRIF BLOG, 11.3.2022.
Steininger, Silvia; Deitelhoff, Nicole (2022): Against the Masters of War: The Overlooked Functions of Conflict Litigation by International Courts, in: Duke Journal of Law and Contemporary Problems, 84:4, 95–122.
Daase, Christopher/Abb, Pascal/Dembinski, Matthias/Fehl, Caroline/Kroll, Stefan/Marauhn, Thilo/Peez, Anton (2022): Frieden am Ende? Die Eskalation im Russland-Ukraine-Konflikt und die Rolle der Friedenspolitik , PRIF BLOG, 24.2.2022.
Daase, Christopher (2022): Szenarien eines Kriegseintritts des Westens , PRIF Blog, 30.3.2022.

2021
Anderl, Felix; Daphi, Priska; Deitelhoff, Nicole (2021): Keeping Your Enemies Close? The Variety of Social Movements' Reactions to International Organizations' Opening Up, in: International Studies Review, 23:4, 1273-1299.
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher (2021): Rule and resistance in global governance, in: International Theory, 13:1, 122–130.
Deitelhoff, Nicole (2021): Konflikt: Quelle oder Gefährung gesellschaftlichen Zusammenhalts?, in: Blätter der Wohlfahrtspflege, 47-51.
Christian, Ben; Deitelhoff, Nicole (2021): Die UN als globaler „Streitraum“. Zur Aktualität von Dag Hammarskjölds Erbe, PRIF Spotlight 13/2021, Frankfurt/M.
Deitelhoff, Nicole (2021): Mit Außenpolitik kann man keine Wahlen gewinnen, ohne Außenpolitik aber keine Zukunft , PRIF Blog, 24.9.2021.

2020
Christian, Ben; Deitelhoff, Nicole; Dembinski, Matthias; Hofmann, Gregor P.; Noesselt, Nele; Peez, Anton; Polianskii, Mikhail (2020): Institutionelle Friedenssicherung: Wer ordnet die Welt? Neue Mächte und alte Institutionen, in: Bonn International Center for Conversion (BICC)/Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)/Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)/Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) (Hg.), Friedensgutachten 2020, Bielefeld: transcript Verlag, 116-137.
Deitelhoff, Nicole (2020): What’s in a name? Contestation and backlash against international norms and institutions, in: The British Journal of Politics and International Relations.
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher (2020): Nicht geliebt aber notwendig: Die NATO zwischen kollektiver Verteidigung und kollektiver Sicherheit, in: Wagner, Ringo; Schaprian, Hans-Joachim (Hg.), Die Allianz im Umbruch. Änderungen in Strukturen, Prozessen und Strategie, Magdeburg: Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Sachsen-Anhalt, 73–79.
Deitelhoff, Nicole (2020): Wer Multilateralismus will, muss auch sagen können, wo und wie , PRIF Blog, 6.10.2020.
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2020): Die Wahlen in den USA – Das Ende einer liberalen Führungsmacht? , PRIF Blog, 19.10.2020.
Abay Gaspar, Hande; Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Junk, Julian; Sold, Manjana (2020): Radicalization and Political Violence – Challenges of Conceptualizing and Researching Origins, Processes and Politics of Illiberal Beliefs, in: International Journal for Conflict and Violence, 14:2, 1–18.
Junk, Julian; Süß, Clara-Auguste; Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2020): What Do We Know about Radicalisation? Overview of the Structure and Key Findings of the Focus Section, in: International Journal of Conflict and Violence, 14:2, 1–5.

2019
Deitelhoff, Nicole; Daphi, Priska; Anderl, Felix (2019):
Bridges or divides? Conflicts and synergies of coalition building across countries and sectors in the Global Justice Movement, in: Social Movement Studies, 21:1-2, 8-24.
Deitelhoff, Nicole (2019): Is the R2P Failing? The Controversy about Norm Justification and Norm Application of the Responsibility to Protect, in: Global Responsibility to Protect, 11:2, 149-171. | https://doi.org/10.1163/1875984X-01102003
Deitelhoff, Nicole; Zimmermann, Lisbeth (2019): Norms under Challenge: Unpacking the Dynamics of Norm Robustness, in: Journal of Global Security Studies, 4:1, 2-17.
Deitelhoff, Nicole; Marauhn, Thilo (2019): Jumelage und Alliance for Multilateralism: Partnerschaften als diplomatisches Spezifikum der deutschen Außenpolitik, in: Christian, Ben/Coni-Zimmer, Melanie (Hg.), Deutschland im UN-Sicherheitsrat 2019–2020. Eine Halbzeitbilanz, (PRIF Report 6/2019), Frankfurt/M, 36–39.
Baumgart-Ochse, Claudia; Daase, Christopher; Debiel, Tobias; Deitelhoff, Nicole; Schetter, Conrad; Schröder, Ursula (2019): Statement: Forward into the past? Peace needs partners, in: Bonn International Center for Conversion (BICC)/Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)/Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)/Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) (eds), Peace Report 2019, Berlin: LIT Verlag, 15-22.
Bethke, Felix S.; Coni-Zimmer, Melanie; Deitelhoff, Nicole; Dembinski, Matthias; Hofmann, Gregor; Junk, Julian; Marauhn, Thilo; Niemann, Holger; Peez, Anton; Peters, Dirk; Ulbert, Cornelia; Wisotzki, Simone; Witt, Antonia (2019): Institutionelle Friedenssicherung: Vereinte Nationen unter Druck. Wo sich ein deutsches Engagement lohnt, in: Bonn International Center for Conversion (BICC)/Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)/Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)/Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) (Hg.), Friedensgutachten 2019, Berlin: LIT Verlag, 115-135.

2018
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2018): Schiss vor’m Schisma. Für epistemische Toleranz in der Politikwissenschaft und den Internationalen Beziehungen, in: ZIB Zeitschrift für Internationale Beziehungen, 25:2, 3-5. | https://doi.org/10.5771/0946-7165-2018-2-3
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2018): Opposition and dissidence: Two modes of resistance against international rule, in: Journal of International Political Theory, 15:1, 11–30. | https://doi.org/10.1177/1755088218808312
Daase, Christopher; Debiel, Tobias; Deitelhoff, Nicole; Schetter, Conrad; Schröder, Ursula (2018): Stellungnahme: Kriege ohne Ende. Mehr Diplomatie - weniger Rüstungsexporte, in: Bonn International Center for Conversion (BICC)/Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)/Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)/Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) (Hg.), Friedensgutachten 2018, Berlin: LIT Verlag, 4-11.
Coni-Zimmer, Melanie; Deitelhoff, Nicole; Dembinski, Matthias; Peters, Dirk; Witt, Antonia; Zellner, Wolfgang (2018): Institutionelle Friedenssicherung: Wozu Institutionen? Friedensarchitektur in der Krise, in: Bonn International Center for Conversion (BICC)/Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)/Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)/Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) (Hg.), Friedensgutachten 2018, Berlin: LIT Verlag, 105-123.
Zimmermann, Lisbeth; Deitelhoff, Nicole; Lesch, Max (2018): Unlocking the agency of the governed: contestation and norm dynamics, in: Third World Thematics: A TWQ Journal, 1–18. | DOI: 10.1080/23802014.2017.1396912
Anderl, Felix; Daphi, Priska; Deitelhoff, Nicole (2018): Many Roads to Another World, in: German Research, Magazine of the Deutsche Forschungsgemeinschaft, 40:1, 6-11.
Deitelhoff, Nicole (2018): Streiten für die Demokratie!, in: Forschung & Lehre, 7.
Deitelhoff, Nicole; Zimmermann, Lisbeth (2018): Things We Lost in the Fire: How Different Types of Contestation Affect the Robustness of International Norms, International Studies Review, 31.12.2018.

2017
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2017): Editorial. Wissenschaftsförderung in Zeiten der Krise, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen, 24:1, 3–6. | DOI: 10.5771/0946-7165-2017-1-3
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2017): Populismus und Lüge: Wissenschaft in Bedrängnis, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen. | DOI: 10.5771/0946-7165-2017-2-3
Deitelhoff, Nicole (2017): Billiges Gerede und leeres Geschwätz? Was ist eigentlich geblieben von der ZIB-Debatte? in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen 24: 130-142.

2015
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2015): Jenseits der Anarchie: Widerstand und Herrschaft im internationalen System, in: Politische Vierteljahresschrift 56: 2, 299-318.
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher (2015): Herrschaftszeiten. Internationale Politische Theorie als Gesellschaftstheorie der internationalen Beziehungen, in: Zeitschrift für Politische Theorie, Jg. 6, Heft 2/2015, S. 141–158.
Zürn, Michael; Deitelhoff, Nicole (2015): Internationalization and the State. Sovereignty as the External Side of Modern Statehood, in: Stephan Leibfried, Evelyne Huber, Matthew Lange, Jonah D. Levy, and John D. Stephens (eds.): The Oxford Handbook of Transformations of the State.

2013
Deitelhoff, Nicole (2013): Protest und die demokratische Frage, in WestEnd: Neue Zeitschrift für Sozialforschung, 2, 2013, 62-68.
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher (2013): Internationale Dissidenz - Ein Forschungsprogramm, in: Junk, Julian/ Volk, Christian (Hrsg.): Macht und Widerstand in der globalen Politik. Nomos, 163-175.
Deitelhoff, Nicole; Zimmermann, Lisbeth (2013): Aus dem Herzen der Finsternis. Kritisches Lesen und wirkliches Zuhören der konstruktivistischen Normenforschung. Eine Replik auf Stephan Engelkamp, Katharina Glaab und Judith Renner, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen, 20:1, 61-74.

2012
Deitelhoff, Nicole (2012): Leere Versprechungen? Deliberation und Opposition im Kontext transnationaler Legitimitätspolitik, in: Anna Geis/Frank Nullmeier/Christopher Daase: Der Aufstieg der Legitimitätspolitik, Leviathan Sonderband 27, 63-82.
Deitelhoff, Nicole; Wallbott, Linda (2012): Beyond soft balancing. Small states and coalition-building in the ICC and climate negotiations, in: Cambridge Review of International Affairs 25(3): 345-366.

2010
Deitelhoff, Nicole (2010): Gerechtigkeit und Frieden durch den Internationalen Strafgerichtshof, in: Einsatz für den Frieden. Die Stabilisierung prekärer Staaten. DGAP-Jahrbuch Internationale Politik, hrsg. von Braml, Josef et al., München: Oldenbourg.
Deitelhoff, Nicole (2010): Parallele Universen oder Verschmelzung der Horizonte?, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen 2/2010, 279-292.
Deitelhoff, Nicole; Geis, Anna (2010): Entkernt sich der Leviathan? Die organisatorische und funktionelle Umrüstung der Militär- und Verteidigungspolitik westlicher Demokratien, in: Leviathan 38: 3, 389-410.
Deitelhoff, Nicole; Wagner, Wolfgang; Peters, Dirk (2010): Parliaments and European security policy. Mapping the parliamentary field, in: European Integration Online Papers (EIOP) 14: 1. | DOI: 10.1695/2010012

2009
Wolf, Klaus Dieter; Deitelhoff, Nicole (2009): Der Widerspenstigen Selbst-Zähmung? Zur Professionalisierung der Internationalen Beziehungen in Deutschland, in: Politische Vierteljahresschrift 50: 3, 451-475. | DOI: 10.1007/s11615-009-0144-3
Deitelhoff, Nicole (2009): The Discursive Process of Legalization. Charting Islands of Persuasion in the ICC case, in: Inter-national Organization 63: 1, 33-66.

Buchkapitel

2022
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher (2022): Vertrauen und Misstrauen in der internationalen Politik Was uns der Krieg Russlands in der Ukraine lehrt, in: Nassehi, Armin/Felixberger, Peter/Anderl, Sibylle (Hg.), Kursbuch 210, Hamburg: Kursbuch Kulturstiftung gGmbH.

2021
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher (2021): The Justification and Critique of Coercion as World Order Politics, in: Brock, Lothar; Simon, Hendrik (Hrsg.), The Justification of War and International Order. From Past to Present, Oxford: Oxford University Press.
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2021): Wenn die Geltung schwindet. Die Krise der liberalen Weltordnung und die Herrschaftsproblematik internationaler Politik, in: Forst, Rainer/Günther, Klaus (Hg.), Normative Ordnungen, Berlin: Suhrkamp, 162-190.

2020
Bösch, Frank; Deitelhoff, Nicole; Kroll, Stefan; Thiel, Thorsten (2020): Für eine reflexive Krisenforschung – zur Einführung, in: Bösch, Frank; Deitelhoff, Nicole; Kroll, Stefan (Hrsg.), Handbuch Krisenforschung, Wiesbaden: Springer VS, 3–16.
Daase, Christopher; Dembinski, Matthias; Gromes, Thorsten; Hofmann, Gregor P.; Wirkus, Lars (2020): Bewaffnete Konflikte: Friedensmissionen müssen neu austariert werden, in: Bonn International Center for Conversion (BICC)/Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)/Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)/Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) (Hg.), Friedensgutachten 2020, Bielefeld: transcript Verlag, 44-69.

2019
Deitelhoff, Nicole; Hack, Regina; Anderl, Felix (2019):
Part I: Contestation - Introduction, in: Anderl, Felix; Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Kempf, Victor; Pfister, Jannik; Wallmeier, Philip (Hrsg.), Rule and Resistance Beyond the Nation State. Contestation, Escalation, Exit. London: Rowman & Littlefield.
Marcks, Holger; Biene, Janusz; Kaiser, Daniel; Deitelhoff, Nicole (2019): Escalation Through Cooperation: How Transnational Relations Affect Violent Resistance, in: Anderl, Felix/Daase, Christopher/Deitelhoff, Nicole/Pfister, Jannik/Wallmeier, Philip/Kempf, Victor Immanuel (2019), Rule and Resistance Beyond the Nation State. Contestation, Escalation, Exit, London: Rowman and Littlefield, 179–200.
Deitelhoff, Nicole (2019): Belebung und Zerstörung. Populismus und Weltpolitik in der Ära Trump, in: Daase, Christopher/Kroll, Stefan (Hg.), Angriff auf die liberale Weltordnung. Die amerikanische Außen- und Sicherheitspolitik unter Donald Trump, Wiesbaden: Springer VS, 19-35.
Deitelhoff, Nicole; Hack, Regina; Anderl, Felix (2019): Divide and Rule? The Politics of Self-Legitimation in the WTO, in: Anderl, Felix/Daase, Christopher/Deitelhoff, Nicole/Kempf, Victor/Pfister, Jannik/Wallmeier, Philip (eds), Rule and Resistance Beyond the Nation State. Contestation, Escalation, Exit, London: Rowman & Littlefield.
Deitelhoff, Nicole; Abay Gaspar, Hande; Daase, Christopher; Sold, Manjana; Junk, Julian (2019): Vom Extremismus zur Radikalisierung: Zur wissenschaftlichen Konzeptualisierung illiberaler Einstellungen, in: Daase, Christopher/Deitelhoff, Nicole/Junk, Julian (Hg.), Gesellschaft Extrem. Was wir über Radikalisierung wissen, Frankfurt/New York: Campus Verlag, 15–44.

2018
Deitelhoff, Nicole (2018): Populismus und Wissenschaft, in: Blamberger, Günter/Freimuth, Axel/Strohschneider, Peter (Hg.), Vom Umgang mit Fakten. Antworten aus Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften, Paderborn: Wilhelm Fink, S.23-32.
Deitelhoff, Nicole (2018): Populismus und Wissenschaft, in: Blamberger, Günter/Freimuth, Axel/Strohschneider, Peter (Hg.), Vom Umgang mit Fakten. Antworten aus Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften, Paderborn: Wilhelm Fink, S.23-32.
Deitelhoff, Nicole; Albert, Mathias; Hellmann, Gunther (2018): Ordnung und Regieren in der Weltgesellschaft. Ein Problemaufriss, in: Albert, Mathias/Deitelhoff, Nicole/Hellmann; Gunther (Hg.), Ordnung und Regieren in der Weltgesellschaft, Wiesbaden: Springer VS, 1–20.
Deitelhoff, Nicole; Albert, Matthias; Zimmermann, Lisbeth (2018): Private Regulierung und öffentliche Ordnung in der Weltgesellschaft, in: Albert, Mathias/Deitelhoff, Nicole/Hellmann, Gunther (Hg.), Ordnung und Regieren in der Weltgesellschaft, Wiesbaden: Springer VS.
Albert, Mathias; Deitelhoff, Nicole; Hellmann, Gunther (2018): Ordnung und Regieren in der Weltgesellschaft: Ein Problemaufriss, in: Deitelhoff, Nicole/Albert, Mathias/Hellmann, Gunther (Hrsg.): Ordnung und Regieren in der Weltgesellschaft, Wiesbaden: Springer VS.
Albert, Mathias; Deitelhoff, Nicole; Zimmermann, Lisbeth (2018): Private Regulierung und öffentliche Ordnung in der Weltgesellschaft, in: Albert, Mathias/Deitelhoff, Nicole/Hellmann, Gunther (Hrsg.): Ordnung und Regieren in der Weltgesellschaft, Wiesbaden: Springer VS.

2017
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2017): Opposition und Dissidenz in der Weltgesellschaft – Zur Rekonstruktion globaler Herrschaft aus dem Widerstand, in: Daase, Christopher/Deitelhoff, Nicole/Kamis, Ben/Pfister, Jannik/Wallmeier, Philip (Hrsg.), Herrschaft in den Internationalen Beziehungen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 121–150.
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Kamis, Ben; Pfister, Jannik; Wallmeier, Philip (2017): "Die Herrschaftsproblematik in den Internationalen Beziehungen – eine Einleitung", in: Herrschaft in den Internationalen Beziehungen, Springer VS, S. 1-26.
Deitelhoff, Nicole (2017): Deliberation, in: Brunkhorst, Hauke/Kreide, Regina/Lafont, Cristina (Hrsg.): The Habermas Handbook, Columbia University Press.
Deitelhoff, Nicole; Daphi, Priska (2017): Protest im Wandel? Jenseits von Transnationalisierung und Entpolitisierung, in: Deitelhoff, Nicole/Daphi, Priska/Rucht, Dieter/Teune, Simon (Hrsg.): Protest und Bewegungen im Wandel? Sonderheft Leviathan, Baden-Baden: Nomos.

2016
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2016): Krise ohne Grenzen. Die EU und die Flüchtlinge, in: Johannsen, Margret/Schoch, Bruno/Mutschler, Max M./Hauswedell, Corinna/Hippler, Jochen (Hrsg.), Friedensgutachten 2016, Münster: LIT Verlag, 152–165.

2013
Wolf, Klaus Dieter; Deitelhoff, Nicole (2013): Business and Human Rights: How Corporate Norm Violators become Norm-entrepreneurs, in: Thomas Risse/Stephen Ropp/Kathryn Sikkink (Hrsg.): The Persistent Power of Human Rights. From Commitment to Compliance, Cambridge: Cambridge University Press, S. 222-238.
Deitelhoff, Nicole (2013): Rechtfertigungsnarrative in politischen Verhandlungsprozessen: Viel Lärm um nichts? Ein Kommentar, in: Fahrmeir, Andreas (Hg.), Rechtfertigungsnarrative. Zur Begründung normativer Ordnung durch Erzählungen, Normative Orders Bd. 7, Frankfurt am Main: Campus 2013, S. 101-115.
Deitelhoff, Nicole; Fischer-Lescano, Andreas (2013): Politik und Recht der privatisierten Sicherheit, in: Recht und Politik globaler Sicherheit: Bestandsaufnahme und Erklärungsansätze, hrsg. von Peter Mayer, Andreas Fischer-Lescano, Campus, S. 43-78.
Deitelhoff, Nicole; Zürn, Michael (2013): Die Internationalen Beziehungen - ein Überblick, in: Manfred G. Schmidt/Wolf, Frieder/Wurster, Stefan (Hrsg.), Studienbuch Politikwissenschaft, 381- 410.

2012
Wolf, Klaus Dieter; Deitelhoff, Nicole (2012): Wirtschaftsunternehmen in Konflikten: Das Wechselspiel staatlicher und gesellschaftlicher (Ent-)Politisierung privater Sicherheitsleistungen, in: Michael Zürn/Matthias Ecker-Ehrhardt (Hrsg.): Politisierung der internationalen Institutionen, Frankfurt a.M.: Edition Suhrkamp, 158-189.
Deitelhoff, Nicole (2012): (Is) Fair Enough? - Legitimation internationalen Regierens durch deliberative Verfahren, in: Niesen, Peter (Hg.), Transnationale Gerechtigkeit und Demokratie, Normative Orders Bd. 6, Frankfurt am Main: Campus 2012, S. 103-130.

2011
Deitelhoff, Nicole; Wisotzki, Simone; Wolff, Jonas (2011): Frieden first: Das Werk von Harald Müller auf dem Weg zu „Just Peace Governance“, in: Just Peace Governance, hrsg. von Claudia Baumgart, Una Becker, Niklas Schörnig, Simone Wisotzki, Jonas Wolff, Nomos.
Deitelhoff, Nicole; Geis, Anna (2011): Beyond the Taboos? Die Privatisierung des Militärs (mit Anna Geis), in: Nina Leonhardt/Jacqueline Werkner (Hrsg.): Militärsoziologie. Eine Einführung, Heidelberg: VS-Verlag, 139-157.
Deitelhoff, Nicole; Wolf, Klaus Dieter (2011): Business in Zones of Conflict: an Emergent Corporate Security Responsibility?, in: Voiculescu, Aurora/Yanacopulos Helen (Hrsg.): The Business of Human Rights - a rights-based approach to corporate responsibility, London/New York: Zed Books, 166-187.

2010
Wolf, Klaus Dieter; Deitelhoff, Nicole (2010): Business in Zones of Conflict and Global Security Governance: What has been Learnt and Where to from Here?, in: Deitelhoff, Nicole/Wolf, Klaus Dieter (Hrsg.): Corporate Security Responsibility? Private Governance Contributions to Peace and Security in Zones of Conflict, Houndmills, Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2010, 202-226.
Wolf, Klaus Dieter; Deitelhoff, Nicole (2010): Corporate Security Responsibility. Corporate Governance Contributions to Peace and Security in Zones of Conflict, in: Deitelhoff, Nicole/Wolf, Klaus Dieter (Hrsg.): Corporate Security Responsibility? Private Governance Contributions to Peace and Security in Zones of Conflict, Houndmills, Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2010, 1-25.
Deitelhoff, Nicole (2010): Private Security and Military Companies: The other Side of Business and Conflict, in: Corporate Security Responsibility, hrsg. von Nicole Deitelhoff und Klaus Dieter Wolf, Palgrave, 177-201.

2009
Deitelhoff, Nicole (2009): Deliberation, in: Habermas-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung, hrsg. von Hauke Brunkhorst, Regina Kreide und Christina Lafont, Stuttgart: Verlag J. B. Metzler, 301-303.
Deitelhoff, Nicole (2009): Isolated Hegemon: The Creation of the International Criminal Court, ICC, in: Stiles, Kendall / Brem, Stefan (Hrsg.): Cooperating without America. Theories and Case Studies of Non-Hegemonic Re-gimes, Routledge, 147-172.
Deitelhoff, Nicole (2009): Demokratische Legitimitätschancen transnationaler Verhandlungssysteme, in: Demokratie in der Weltgesellschaft, hrsg. von Hauke Brunkhorst (Sonderheft Soziale Welt 18).
Deitelhoff, Nicole; Steffek, Jens (2009): Grenzen der Verständigung. Zu den Voraussetzungen der Einhegung kultureller Fragmentierung im internationalen Regieren, in: N. Deitelhoff, J. Steffek (Hrsg.), Was bleibt vom Staat? Demokratie, Recht und Verfassung im globalen Zeitalter, Frankfurt: Campus, 187-220.
Deitelhoff, Nicole; Steffek, Jens (2009): Einleitung: Staatlichkeit ohne Staat. Chancen und Aporien von Recht, Verfassung und Demokratie jenseits des Nationalstaats, in: N. Deitelhoff, J. Steffek (Hrsg.), Was bleibt vom Staat? Demokratie, Recht und Verfas-sung im globalen Zeitalter, Frankfurt: Campus, 7-34.

2008
Deitelhoff, Nicole (2008): Parliaments and European security policy: mapping the parliamentary field, in: Parliamentary Control of European Security Policy, hrsg. von Nicole Deitelhoff, Dirk Peters und Wolfgang Wagner, RECON-Report No 6, Oslo, 3-28.

Monographie

2019
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher; Junk, Julian (2019): Katzenhund in kleinem „n“ gefunden? Qualitative Forschungsdesigns in den Internationalen Beziehungen, Wiesbaden: Springer.

Sammelband (Hrsg.)

2020
Deitelhoff, Nicole; Bösch, Frank; Kroll, Stefan (2020): Handbuch Krisenforschung, Wiesbaden: Springer VS.

2019
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Junk, Julian (2019): Gesellschaft Extrem. Was wir über Radikalisierung wissen, Frankfurt a.M./New York: Campus.
Anderl, Felix; Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Pfister, Jannik; Wallmeier, Philip; Kempf, Victor Immanuel (2019): Rule and Resistance Beyond the Nation State. Contestation, Escalation, Exit, London: Rowman & Littlefield.
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher; Witt, Antonia (2019): Beyond Anarchy. Rule and Resistance in World Politics.
Deitelhoff, Nicole; Ließmann, Heike; Bauerochse, Lothar; Baumgart-Ochse, Claudia; Hofmeister, Klaus; Kösters, Judith; Nembach, Eberhard (2019): Mächtige Religion. Begleitbuch zum Funkkolleg Religion Macht Politik, Frankfurt a.M.: Wochenschau Verlag.

2018
Albert, Mathias; Deitelhoff, Nicole; Hellmann, Gunther (2018): Ordnung und Regieren in der Weltgesellschaft, WiZsbaden: Springer VS.

2017
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Kamis, Ben; Pfister, Jannik; Wallmeier, Philip (Hrsg.) (2017): Herrschaft in den internationalen Beziehungen, Wiesbaden: Springer VS.
Deitelhoff, Nicole; Daphi, Priska; Rucht, Dieter; Teune, Simon (2017): Protest und Bewegungen im Wandel? Sonderheft Leviathan, Baden-Baden: Nomos.

2010
Wolf, Klaus Dieter; Deitelhoff, Nicole (Hrsg.) (2010): Corporate Security Responsibility? Corporate Governance Contributions to Peace and Security in Zones of Conflict, Houndmills, Basingstoke: Palgrave Macmillan.

2009
Deitelhoff, Nicole; Steffek, Jens (2009): Was bleibt vom Staat? Chancen und Aporien von Recht, Verfassung und Demokratie jenseits des Nationalstaats. Frankfurt: Campus.
Deitelhoff, Nicole; Steffek, Jens (2009): Was bleibt vom Staat? Demokratie, Recht und Verfassung im globalen Zeitalter, Frankfurt: Campus 2009.

2008
Deitelhoff, Nicole; Peters, Dirk; Wagner, Wolfgang (2008): The Parliamentary Control of European Security Policy, RECON-Report No 6, Oslo.

Sonstige

2021
Siurkus, Thomas; Deitelhoff, Nicole (Hg.), (2021): Crisis Interviews, Frankfurt/M: Leibniz-Forschungsverbund "Krisen einer globalisierten Welt".
Blum, Yvonne; Deitelhoff, Nicole; Coni-Zimmer, Melanie; Pfeifer, Hanna; Friedrich, Laura (2021): Im Dialog mit hessischen Schülerinnen und Schülern, PRIF Blog, 22.3.2021.

2020
Deitelhoff, Nicole (2020): Konzeptstudie Demokratiezentrum Paulskirche: „Haus der Demokratie“, Frankfurt/M.

2019
Deitelhoff, Nicole (2019): Mehr Mut zur Relevanz, in: Wolff, Birgitta/Krausch, Georg/Prömel, Hans Jürgen (Hg.), Mehr als Politikberatung und Medienpräsenz: Reflexionen über die Bedeutung dialogorientierter Wissenschaftskommunikation für Universitäten und Praxis, (Bd. Science Policy Paper), Frankfurt am Main: Mercator Science-Policy Fellowship-Programme, 41–44.
Deitelhoff, Nicole et al. (2019): Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)/Bonn International Center for Conversion (BICC)/Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)/Institut für Entwicklung und Frieden (INEF), (2019): Friedensgutachten 2019. Vorwärts in die Vergangenheit? Frieden braucht Partner, Berlin: LIT Verlag.

2018
Deitelhoff, Nicole; Junk, Julian (2018): Warum wir einen weiten Begriff von Radikalisierung brauchen?, PRIF Blog, 18.4.2018.
Deitelhoff, Nicole; Dembinski, Matthias; Peters, Dirk (2018): Nach vorn, um nicht zurückzufallen. Deutsch-französische Initiativen zur Zukunft der EU-Außen- und Sicherheitspolitik, PRIF Spotlight 6/2018, Frankfurt/M.
Abay Gaspar, Hande; Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole; Junk, Julian; Sold, Manjana (2018): Was ist Radikalisierung? Präzisierungen eines umstrittenen Begriffs, PRIF Report 5/2018, Frankfurt/M.
Börzel, Tanja A.; Deitelhoff, Nicole (2018): Business, in: Risse, Thomas/Börzel, Tanja A./Draude, Anke (eds), The Oxford Handbook of Governance and Limited Statehood, Oxford: Oxford University Press, 250-271.

2016
Deitelhoff, Nicole; Daase, Christopher (2016): Zivile Krisenprävention verbessern: Der Beitrag der Friedens- und Konfliktforschung, PeaceLab Blog, 6.10.2016.

2009
Forst, Rainer; Deitelhoff, Nicole; Menke, Christoph; Siller, Peter; Gosepath, Stefan (2009): "Das aufgelöste Rätsel aller Verfassungen", Interview, in: Polar, Nr. 7, Herbst 2009, S. 26-36.

Working Paper

2014
Daase, Christopher; Deitelhoff, Nicole (2014): Zur Rekonstruktion globaler Herrschaft aus dem Widerstand, Internationale Dissidenz Working Paper #1/2014.

2013
Deitelhoff, Nicole; Zimmermann, Lisbeth (2013): Things We Lost in the Fire. How Different Types of Contestation Affect the Validity of International Norms, HSFK Arbeitspapiere, 18/2013, Frankfurt/M.

2009
Deitelhoff, Nicole (2009): The Business of Security and the Transformation of the State, Bremen: Sonderforschungsbereich “Staatlichkeit im Wandel” TranState Working Paper No. 87.
Deitelhoff, Nicole; Geis, Anna (2009): Securing the State, Undermining Democracy: Internationalization and Privatization of Western Militaries, Bremen: Sonderforschungsbereich “Staatlichkeit im Wandel” TranState Working Paper No. 92; 30 Seiten.

2008
Deitelhoff, Nicole (2008): Deliberating CFSP? European Foreign Policy and the International Criminal Court, RECON Working paper, ARENA Oslo.

Brunhöber, Beatrice, Prof. Dr.

 

Kontakt
Goethe-Universität Frankfurt
Institut für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie
RuW / 4.127
Theodor-W.-Adorno-Platz 4
60323 Frankfurt am Main

Sekretariat:
RuW / 4.128
Sprechzeiten: nach Vereinbarung.
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. (069) 798-34341

Projekte und Positionen im Forschungsverbund

Principal Investigator
Projektleitung: Datenschutzstrafrecht und Informationsgesellschaft | Forschungsschwerpunkt 2 – Verflüssigte Ordnungen: Digitalisierung und Künstliche Intelligenz

Fachrichtungen
Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie, Rechtsvergleichung

Forschungsschwerpunkte
Digitalisierung und Strafrecht, Präventionsstrafrecht und Risikogesellschaft, Medizinstrafrecht und Bioethik, Strafrechtsvergleichung und Globalisierung

Biografische Angaben
Prof. Dr. Beatrice Brunhöber ist seit dem 1. Februar 2019 Professorin für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Rechtsvergleichung an der Goethe-Universität. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, wo sie 2009 promoviert wurde und sich 2016 habilitierte. Sie war Visiting Scholar an der George-Washington University Law School (Washington D.C.) und Junior Fellow an der DFG-Kollegforschergruppe „Normenbegründung in der Medizinethik und Biopolitik“ der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, bevor sie Anfang 2017 an der Leibniz Universität Hannover zur Universitätsprofessorin ernannt wurde. 2018 nahm sie einen Ruf an die Universität Bielefeld an, wo sie den Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Rechtsvergleichung unter besonderer Berücksichtigung interdisziplinärer Rechtsforschung innehatte. Seit November 2018 ist sie Principal Investigator im Forschungsverbund „Normative Orders“ der Goethe-Universität. Sie ist zudem Mitglied des Instituts für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie an der Goethe-Universität.

Website
https://www.jura.uni-frankfurt.de/75523537/Prof__Brunh%C3%B6ber

Publikationen

Artikel

2012
Brunhöber, Beatrice (2012): Deals im Strafprozess: Etikettenschwindel im Namen der Effizienz, Berliner Anwaltsblatt 12/2012, 417–418.

2011
Brunhöber, Beatrice (2011): Sterbehilfe aus strafrechtlicher und rechtsphilosophischer Sicht, in: Juristische Schulung (JuS), 5, 401–406.

2010
Brunhöber, Beatrice (2010): Für ein Grundrecht auf ein faires Verfahren in der strafprozessualen Praxis, in: Zeitschrift für internationale Strafrechtsdogmatik (ZIS), 12, 761–771.
Brunhöber, Beatrice (2010): Privatisierung des Ermittlungsverfahrens im Strafprozess, in: Goltdammer’s Archiv für Strafrecht (GA), 157:10, 551–606.

2008
Brunhöber, Beatrice (2008): Recht als Potenz: Agambens „Homo Sacer“ und eine (postmoderne) Rechtsgeltungstheorie des potentiellen Rechts, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie (ARSP), 94, 111–130.

Buchkapitel

(forthcoming)
Brunhöber, Beatrice (forthcoming): Grundrechtliche Sonderstellung des Strafrechts?, in: Burchard, Christoph/Bäcker, Matthias (Hrsg.), Strafverfassungsrecht, Baden-Baden: Nomos Verlag, im Erscheinen 2022, 20 Seiten.

2022
Brunhöber, Beatrice (2022): Criminal Law Regulation of Global Digitality. Characteristics and Critique of Cybercrime Law, in: Peukert, Alexander/Kettemann, Matthias/Spiecker gen. Döhmann, Indra (Hrsg.), Law of Global Digitality, London: Routledge Verlag, 223-249.

2018
Brunhöber, Beatrice (2018): Funktionswandel des Strafrechts in der Sicherheitsgesellschaft, In Puschke, Jens/Singelnstein, Tobias (Hrsg.), Der Staat in der Sicherheitsgesellschaft, Schriftenreihe Staat – Souveränität – Nation. Beiträge zur aktuellen Staatsdiskussion, Heidelberg: Springer VS, 193–215.

2016
Brunhöber, Beatrice (2016): The Federalist Papers, Federalism and Democratic Representation, in: Heidemann, Dietmar/Stoppenbrink, Katja (Hrsg.), Join, or Die. Philosophical Foundations of Federalism, Berlin: De Gruyter, 133–152.

2015
Brunhöber, Beatrice (2015): Die präventive Wende in der Strafgesetzgebung. Gebotene Akzentverschiebung in der strafrechtswissenschaftlichen Entgegnung, in: Martin Asholt/Denis Basak/Milan Kuhli/Marc Reiß (Hrsg.), Grundlagen und Grenzen des Strafens, 3. Symposium Junger Strafrechtlerinnen und Strafrechtler, Baden-Baden: Nomos, S. 5–25.

2014
Brunhöber, Beatrice (2014): Von der Unrechtsahndung zur Risikosteuerung durch Strafrecht und ihre Schranken, in: Roland Hefendehl/Tatjana Hörnle/Luis Greco (Hrsg.), Festschrift für Bernd Schünemann zum 70. Geburtstag am 1. November 2014. Streitbare Strafrechtswissenschaft, Berlin: De Gruyter, 3–15.
Brunhöber, Beatrice (2014): Darf der Staat die Technisierung des eigenen Körpers beschränken?, in: Eric Hilgendorf (Hrsg.), Robotik im Kontext von Recht und Moral, Baden-Baden: Nomos, 151–170.
Brunhöber, Beatrice (2014): Drug Offenses, in: Markus Dubber/Tatjana Hörnle (Hrsg.), The Oxford Handbook of Criminal Law, Oxford: Oxford University Press, 89–811.
Brunhöber, Beatrice (2014): „Ohne Sicherheit keine Freiheit“ oder „Umbau des Rechtsstaats zum Präventionsstaat“?, in: dies. (Hrsg.), Strafrecht im Präventionsstaat, Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 9–15.

2012
Brunhöber, Beatrice (2012): Individuelle Autonomie und Technik im Körper, in: Susanne Beck (Hrsg.), Jenseits von Mensch und Maschine. Ethische und rechtliche Fragen zum Umgang mit Robotern, Künstlicher Intelligenz und Cyborgs, Baden-Baden: Nomos, 77–104.
Brunhöber, Beatrice (2012): Staatsräson als strafrechtliches Argument? Zur demokratietheoretischen Kritik des „Feindstrafrechts“, in: Rüdiger Voigt (Hrsg.), Staatsräson. Steht die Macht über dem Recht?, Baden-Baden: Nomos, 163–182.

2010
Brunhöber, Beatrice (2010): Die Erfindung „demokratischer Repräsentation“ in den Federalist Papers, in: Roland Lhotta (Hrsg.), Die hybride Republik. Die Federalist Papers und die politische Moderne, Baden-Baden: Nomos, 59–80.

Monographie

2015
Brunhöber, Beatrice (2015): Strafrechtlicher Schutz der informationellen Selbstbestimmung – Grundlagen und Dogmatik des Datenschutzstrafrechts. [unveröffentlichte Habilitationsschrift, Berlin].

2010
Brunhöber, Beatrice (2010): Die Erfindung „demokratischer Repräsentation“ in den Federalist Papers, Tübingen: Mohr Siebeck. [Dissertation, Berlin]

Sammelband (Hrsg.)

2014
Brunhöber, Beatrice (2014): Strafrecht im Präventionsstaat, Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Jakl, Bernhard; Brunhöber, Beatrice; Grieser, Ariane; Ottmann, Juliane; Wihl, Tim (2014): Recht und Frieden – Wozu Recht? Tagungen des Jungen Forums Rechtsphilosophie (JFR) in der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR) im September 2012 in Münster und im April 2013 in Berlin, Sonderheft des Archivs für Rechts- und Sozialphilosophie (ARSP), Stuttgart: Franz Steiner Verlag.

2013
Brunhöber, Beatrice; Höffler, Katrin; Kaspar, Johannes; Reinbacher, Tobias; Vormbaum, Moritz (2013): Strafrecht und Verfassung. 2. Symposium Junger Strafrechtlerinnen und Strafrechtler, Baden-Baden: Nomos.

Sonstige

2017
Brunhöber, Beatrice (2017): Kommentierung des § 217 StGB (Geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung) im Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch, Band 4, München: C.H. Beck.

2011
Brunhöber, Beatrice (2011): Die Problematik einer ausweitenden Auslegung der Verdeckungsabsicht. Anmerkung zu BGH 1 StR 50/11, Urteil vom 17. Mai 2011 = HRRS 2001 Nr. 978, in: Höchstrichterliche Rechtsprechung im Strafrecht (HRRS), 513–518.
Brunhöber, Beatrice (2011): Tagungsbericht über das Symposion Junger Strafrechtlerinnen und Strafrechtler in Köln vom 19. bis 20. November 2010, Juristische Arbeitsblätter (JA), 2: V–VI.

Kadelbach, Stefan, Prof. Dr.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt
Goethe-Universität Frankfurt
Institut für öffentliches Recht
RuW 3.131
Theodor-W.-Adorno-Platz 4
60629 Frankfurt
Tel. +49 (0)69 798 - 34295
Fax +49 (0)69 798 - 34516

Projekte und Positionen im Forschungsverbund

Principal Investigator
Projektleitung: Der Staat als Streitschlichter – Von den Grundrechten als Abwehrrechte zu einer Stärkung der objektiven Dimension der Grundrechte | Forschungsschwerpunkt 4 – Überdehnte Ordnungen: Global Governance zwischen De- und Renationalisierung
Projektleitung: Der Staat als Streitschlichter – Von den Grundrechten als Abwehrrechte zu einer Stärkung der objektiven Dimension der Grundrechte | Forschungsschwerpunkt 1 – Umstrittene Ordnungen: Die Zukunft der Demokratie

Förderperiode 2012-2017
Projektleitung: Legitimation durch Völkerrecht und Legitimation des Völkerrechts | Forschungsfeld 3
Koordination Forschungsfeld 3

Förderperiode 2007-2012
Projektleitung: Die Normativität des Rechts im Wandel | Forschungsfeld 1

Fachrichtungen
Rechtswissenschaft

Forschungsschwerpunkte
Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Europarecht und Völkerrecht

Biografische Angaben
Prof. Dr. Stefan Kadelbach, LL.M., ist seit WS 2004/05 Universitätsprofessor am Fachbereich Rechtswissenschaft der Johann Wolfgang Goethe-Universität Franfurt am Main, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht; Co-Direktor des Wilhelm Merton-Zentrums für Europäische Integration und Internationale Wirtschaftsordnung.

Lebenslauf:
Geboren 1959.
1979-84 Studium zunächst der Literatur-, dann der Rechtswissenschaften in Tübingen und Frankfurt am Main.
1986 Hague Academy of International Law; Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer.
1987/88 University of Virginia, Charlottesville.
1984-87 Referendariat.
1991 Dr. jur., 1996 Habilitation in Frankfurt.
1997-2004 o. Professor für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
Seit 2004 an der Goethe-Universität.
Gastprofessuren bzw. Vorlesungstätigkeit u.a. an der University of Virginia (1999), am Europäischen Hochschulinstitut Florenz (2000), am Institut für Staat und Recht Moskau (2002/03) und an der Chuo-Universität Tokyo (2004). Seit 1.10.2004 o. Professor für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht und Geschäftsführender Direktor des Wilhelm-Merton-Zentrums für Europäische Integration und Weltwirtschaftsordnung and der Universität Frankfurt am Main.

Weitere Tätigkeiten:
Studiendekan (2005-2007).
Mitglied des Direktoriums und Koordinator des Forschungsfelds 4 des Exzellenzclusters 243 (Formation of Normative Orders).
Vertrauensdozent der Studienstiftung des deutschen Volkes.
Geschäftsführender Direktor des Instituts für Öffentliches Recht.

Websites
http://www.jura.uni-frankfurt.de/42774350/Kadelbach
http://www.uni-frankfurt.de/51072963/Direktorium

Publikationen

Artikel

2018
Kadelbach, Stefan (2018): The International Law Commission and the role of subsequent practice as a means of interpretation under Articles 31 and 32 VCLT, in: QIL – Questions of International Law, 46, 5–18.

2017
Kadelbach, Stefan (2017): ECB Unbound? Das BVerfG, der EuGH und das OMT-Programm der Europäischen Zentralbank, in: JURA, 39:8, 940–950.
Kadelbach, Stefan; Roth-Isigkeit, David (2017): The Right to Invoke Rights as a limit to Sovereignty - Security Interests, State of Emergency and Review of UN Sanctions by Domestic Courts under the European Convention of Human Rights, 86 (3) Nordic Journal of International Law (2017), pp. 275-301.

2008
Kadelbach, Stefan (2008): Demokratische Legitimation als Prinzip zwischenstaatlichen Handelns, in: S. Vöneky/C. Hagedorn/J. von Achenbach(Hg.), Legitimation ethischer Entscheidungen im Recht – Interdisziplinäre Untersuchungen, Heidelberg 2008, S. 147-172.
Kadelbach, Stefan (2008): Entwicklungsvölkerrecht, in: A. Fischer-Lescano/H.-P. Gasser/T. Marauhn/N. Ronzitti (Hg.), Frieden in Freiheit - FS Michael Bothe, Baden-Baden Zürich 2008, S. 625-636.
Kadelbach, Stefan (2008): International Law – a Constitution for Mankind? An Attempt at a Re-appraisal with an Analysis of Constitutional Principles, German Yearbook of International Law 50 (2007), ersch. 2008, S. 303-347.

Buchkapitel

(noch nicht erschienen)
Kadelbach, Stefan (forthcoming): Rechtsschutz durch die Vereinten Nationen, in: Ehlers, Dirk/Schoch, Friedrich (Hrsg.), Rechtsschutz im öffentlichen Recht, 2. Auflage, München: C. H. Beck, § 3.
Kadelbach, Stefan (forthcoming): State immunity, individual compensation for victims of human rights crimes, and future prospects, in: Peters, Anne/Volpe, Valentina (Hrsg.), Remedies against Immunity? Reconciling International and Domestic Law after the Italian Constitutional Court’s Sentenza 238/2014.

2020
Kadelbach, Stefan (2020): Individuelle Rechte, in: Schulze, Reiner/Janssen, André/Kadelbach, Stefan (Hrsg.), Europarecht, 4. Auflage, Baden-Baden: Nomos, § 8.
Kadelbach, Stefan (2020): Are equality and non-discrimination part of the EU’s constitutional identity?, in: Giegerich, Thomas (Hrsg.), The European Union as Protector and Promoter of Equality, Berlin: Springer.
Kadelbach, Stefan (2020): Das Freizügigkeitsrecht der Unionsbürger, in: Wollenschläger, Ferdinand (Hrsg.), Europäischer Freizügigkeitsraum – Unionsbürgerschaft und Migrationsrecht, Band 10, Enzyklopädie Europarecht, Baden-Baden: Nomos, § 5.
Kadelbach, Stefan (2020): Possible Means to Overcome Tendencies of the Nuclear Weapons Ban Treaty to Erode the NPT, in: Black-Branch, Jonathan/Fleck, Dieter (Hrsg.), Nuclear Non-Proliferation in International Law, Vol. V, Den Haag: Asser Press, 305–322.

2019
Kadelbach, Stefan (2019): International Treaties and the German Constitution, in: Bradley, Curtis (Hrsg.), The Oxford Handbook of Comparative Foreign Relations Law, Oxford: Oxford University Press, 173–190.
Kadelbach, Stefan (2019): Introduction: Brexit – And what it means, in: ders. (Hrsg.), Brexit – And what it means, Baden-Baden: Nomos, 9–19.
Kadelbach, Stefan (2019): The European Court of Justice and Human Rights Law, in: Kadelbach, Stefan/Rensmann, Thilo/Rieter, Eva (Hrsg.), Judging Human Rights – Courts of General Jurisdiction as Human Rights Courts, Berlin: Springer, 171–199

2018
Kadelbach, Stefan (2018): Umweltrecht, in: Hermes, Georg/Reimer, Franz (Hrsg.), Landesrecht Hessen, 9. Aufl., Baden-Baden: Nomos, 336–379.
Kadelbach, Stefan (2018): Verfassungskrisen in der Europäischen Union, in: ders. (Hrsg.), Verfassungskrisen in der Europäischen Union, Baden-Baden: Nomos, 9–22.

2017
Kadelbach, Stefan (2017): Wettbewerb der Rechtsordnungen?, in: ders. (Hrsg.), Wettbewerb der Systeme – System des Wettbewerbs in der EU, Baden-Baden: Nomos, 9–19.
Kadelbach, Stefan (2017): Die Migration der Menschenrechte, in: Wasmeier-Seiler, Margit/Hoesch, Matthias (Hrsg.), Die Begründung der Menschenrechte, Tübingen: Mohr, 67–100.
Kadelbach, Stefan (2017): Nuclear Weapons and Warfare, in: Lachenmann, Frauke/Wolfrum, Rüdiger (Hrsg.), The Law of Armed Conflict and the Use of Force, Oxford: Oxford University Press, 836–853.
Kadelbach, Stefan (2017): Hugo Grotius on the Conquest of Utopia by Systematic Reasoning, in: Kadelbach, Stefan/Kleinlein, Thomas/Roth-Isigkeit, David (Hrsg.), System, Order and International Law – The Early History of International Legal Thought from Machiavelli to Hegel, Oxford: Oxford University Press, 134–159.
Kadelbach, Stefan (2017): Jenseits der Anarchie – Entwicklungstendenzen im Völkerrecht, in: Menkhaus, Heinrich/Narazaki, Midori (Hrsg.), Japanischer Vorkämpfer für die Rechtsordnung des 21. Jahrhunderts. Festschrift für Koresuke Yamauchi zum 70. Geburtstag, Berlin: Duncker und Humblot, 225–241.
Kadelbach, Stefan (2017): Die Europäische Union in einer neuen Epoche der internationalen Beziehungen, in: ders. (Hrsg.), Die Welt und Wir – Die Außenbeziehungen der Europäischen Union, Baden-Baden: Nomos, 9–19.
Kadelbach, Stefan (2017): The concert and existing organizations and legal structures at the global level, in: Müller, Harald/Rauch, Carsten (Hrsg.), Great Power Multilateralism and the Prevention of War – Debating a 21st Century Concert of Powers, London und New York: Routledge, 98–107.
Kadelbach, Stefan; Kleinlein, Thomas; Roth-Isigkeit, David (2017): Introduction, in: Stefan Kadelbach/Thomas Kleinlein/David Roth-Isigkeit (eds.), System, Order and International Law – The Early History of International Legal Thought (Oxford University Press), pp. 1-16.

2016
Kadelbach, Stefan (2016): Frankfurt’s Contribution to European Law, in: Hofmann, Rainer/Kadelbach, Stefan (Hrsg.), Law Beyond the State. Pasts and Futures, Frankfurt am Main und New York: Campus, 49–70.
Kadelbach, Stefan (2016): Genesis, Function and Identification of Jus Cogens Norms, in: den Heijer, Maarten/van der Wilt, Harmen (Hrsg.), Netherlands Yearbook of International Law 2015, Den Haag: Asser Press, 147–172.

2015
Kadelbach, Stefan (2015): Martens, Georg Friedrich von (1756-1821), in: Handwörterbuch der Rechtsgeschichte, Berlin (Erich Schmidt), 22. Lfg., Sp. 1345-46.
Kadelbach, Stefan (2015): Art. 5 EUV (Prinzip begrenzter Einzelermächtigung - Subsidiarität - Verhältnismäßigkeit), in: H. von der Groeben/J. Schwarze/A. Hatje (Hrsg.), Europäisches Unionsrecht, Baden-Baden (Nomos) 7. Aufl., Bd. 1, S. 103-126.
Kadelbach, Stefan (2015): Martens, Friedrich Fromhold von (1845-1909), in: Handwörterbuch der Rechtsgeschichte, Berlin (Erich Schmidt), 22. Lfg., Sp. 1343-45.
Kadelbach, Stefan (2015): Präambel EUV, in: H. von der Groeben/J. Schwarze/A. Hatje (Hrsg.), Europäisches Unionsrecht, Baden-Baden (Nomos) 7. Aufl., Bd. 1, S. 47-58.
Kadelbach, Stefan (2015): The European Union's Responsibility to Protect, in: P. Hilpold (ed.), The Responsibility to Protect (R2P) - A new paradigm of international law? Leiden Boston (Brill Nijhoff), S. 237-251.
Kadelbach, Stefan (2015): Umweltrecht, in: G. Hermes/F. Reimer (Hrsg.), Landesrecht Hessen, Baden-Baden (Nomos) 8. Aufl., S. 320-362.
Kadelbach, Stefan (2015): Von der Krise zur Reform?, in: S. Kadelbach (Hrsg.), Die EU am Scheideweg: Mehr oder Weniger Europa?, Baden-Baden (Nomos), S. 11-21.
Kadelbach, Stefan; Zuleeg, Manfred (2015): Individuelle Rechte, in: R. Schulze/M. Zuleeg/S. Kadelbach (Hrsg.), Europarecht. Handbuch für die deutsche Rechtspraxis, 3. Aufl. Baden-Baden (Nomos), § 8 (S. 338-373).

2014
Kadelbach, Stefan (2014): Der Frankfurter Beitrag zur Europarechtswissenschaft, in: Fachbereich Rechtswissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main (Hrsg), 100 Jahre Rechtswissenschaft in Frankfurt - Erfahrungen, Herausforderungen, Erwartungen, Frankfurt am Main (Klostermann), S. 169-184.
Kadelbach, Stefan (2014): National constitutional reservations with respect to external security policy, in: T. Giegerich/O.J. Gstrein/S. Zeitzmann. (eds), The EU Between ʽan Ever Closer Unionʼ and Inalienable Policy Domains of Member States, Baden-Baden (Nomos), pp. 209-221.
Kadelbach, Stefan (2014): Einführung: Normative Bedingungen der Entwicklungsarbeit, in: ders. (Hg)., Effektiv oder gerecht? Die normativen Grundlagen der Entwicklungspolitik, Normative Orders Bd. 11, Frankfurt am Main: Campus 2014, S. 9-26.
Kadelbach, Stefan (2014): Krise, Umbruch und neue Ordnung, in: S. Kadelbach/K. Günther (Hg.), Europa: Krise, Umbruch und neue Ordnung, Baden-Baden (Nomos), S. 9-15.
Kadelbach, Stefan (2014): Entwicklung als normatives Konzept, in: P. Dann/S. Kadelbach/M. Kaltenborn (Hg.), Entwicklung und Recht, Baden-Baden 2014, S. 49-70.
Kadelbach, Stefan (2014): Solidarität als europäisches Rechtsprinzip?, in: Kadelbach (Hg.), Solidarität als europäisches Rechtsprinzip? Baden-Baden (Nomos), S. 9-19.

2013
Kadelbach, Stefan (2013): Handlungsformen und Steuerungsressourcen in den EU-Außenbeziehungen, in: A. von Arnauld (Hg.), Europäische Außenbeziehungen, Baden-Baden (Nomos) 2013, S. 207-272.
Kadelbach, Stefan (2013): Constitution-making in occupied countries, in: G. Frankenberg (ed.), Order from Transfer – Comparative Constitutional Design and Legal Culture, Cheltenham Northampton (Edward Elgar) 2013, S. 237-242.
Kadelbach, Stefan (2013): Domestic constitutional concerns with respect to the use of subsequent agreements and practice at the international level, in: G. Nolte (ed.), Treaties and Subsequent Practice, Oxford (OUP) 2013, S. 145-153.
Kadelbach, Stefan (2013): International order as an idea - On strict rules and flexible principles, in: Hellmann, Gunther (ed.): Justice and Peace. Interdisciplinary Perspectives on a Contested Relationship, Normative Orders vol. 10, Frankfurt am Main: Campus 2013, p. 173-190.

2012
Kadelbach, Stefan (2012): Territoriality and Migration of Fundamental Rights, in: G. Handl/J. Zekoll/P. Zumbansen (Hg.), Beyond Territoriality – Transnational Legal Authority in an Age of Globalization, Leiden Boston (Martinus Nijhoff Publishers) 2012, S. 297-324.
Kadelbach, Stefan (2012): The Interpretation of the Charter, in: B. Simma/D.-E. Khan/G. Nolte/A. Paulus (Hg.), The Charter of the United Nations: A Commentary, 3rd ed. Oxford (OUP) 2012, S. 71-99.

2011
Kadelbach, Stefan (2011): Die Grundrechtedemokratie als Vorbild, in: C. Franzius/F. Mayer/J. Neyer (Hg.), Strukturfragen der Europäischen Union, Baden-Baden (Nomos) 2011, S. 259-273.
Kadelbach, Stefan (2011): Legitimacy, supranationalism and international organizations, in: R. Forst/R. Schmalz-Bruns, Political Legitimacy and Democracy in Transnational Perspective, Oslo (RECON Report Series No. 13) 2011, S. 113-134.
Kadelbach, Stefan (2011): Mission und Eroberung bei Vitoria: Über die Entstehung des Völkerrechts aus der Theologie, in: C. Bunge/A. Spindler/A. Wagner (Hg.), Die Normativität des Rechts bei Francisco de Vitoria, Stuttgart (Frommann Holzbog) 2011, S. 289-321.
Kadelbach, Stefan (2011): Variable Geometrien jenseits der EU, in: S. Kadelbach (Hg.), 60 Jahre Integration in Europa – Variable Geometrien und politische Verflechtung jenseits der EU, Baden-Baden (Nomos) 2011, S. 9-16.
Günther, Klaus; Kadelbach, Stefan (2011): Recht ohne Staat?, in: dies. (Hg.): Recht ohne Staat? Zur Normativität nichtstaatlicher Rechtsetzung, Normative Orders Bd. 4, Frankfurt am Main: Campus 2011, S. 9-48.

2010
Kadelbach, Stefan (2010): From Public International Law to International Public Law, in: A. von Bogdandy et. al. (eds), The Exercise of Public Authority by International Institutions, Heidelberg (Springer) 2010, pp. 33-49.
Kadelbach, Stefan (2010): Individuelle Rechte und Pflichten, in: R. Schulze/M. Zuleeg/S. Kadelbach (Hrsg.), Europarecht, pp. 306-337, Baden-Baden (Nomos) 2010.

2009
Kadelbach, Stefan (2009): Unionsbürgerrechte, in: D. Ehlers (Hg.), Grundrechte und Grundfreiheiten in Europa, Berlin New York 3. Aufl. 2009, S. 648-684.
Kadelbach, Stefan (2009): Rechtsschutz durch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, in: Ehlers/Schoch, ebd., S. 101-130.
Kadelbach, Stefan (2009): Rechtsschutz durch die Vereinten Nationen, insbesondere nach dem Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte, in: D. Ehlers/F. Schoch (Hg.), Rechtsschutz im öffentlichen Recht, Berlin New York 2009, S. 25-36.
Kadelbach, Stefan (2009): Unionsbürgerschaft, in: A. v. Bogdandy (Hg.), Europäisches Verfassungsrecht, Heidelberg 2. Aufl. 2009, S. 611-656.

Monographie

2013
Kadelbach, Stefan (2013): Zwingendes Völkerrecht, Berlin: Duncker und Humblot.

Sammelband (Hrsg.)

2020
Schulze, Reiner; Janssen, André; Kadelbach, Stefan (2020): Europarecht, 4. Auflage, Baden-Baden: Nomos.

2019
Kadelbach, Stefan (2019): Brexit – And what it means, Baden-Baden: Nomos.

2018
Kadelbach, Stefan (2018): Verfassungskrisen in der Europäischen Union, Baden-Baden: Nomos.

2017
Kadelbach, Stefan (2017): Wettbewerb der Systeme – System des Wettbewerbs in der EU, Baden-Baden: Nomos.
Kadelbach, Stefan (2017): Die Welt und Wir – Die Außenbeziehungen der Europäischen Union, Baden-Baden: Nomos.
Kadelbach, Stefan; Kleinlein, Thomas; Roth-Isigkeit, David (2017): System, Order and International Law – The Early History of International Legal Thought from Machiavelli to Hegel (Oxford University Press).

2016
Hofmann, Rainer; Kadelbach, Stefan (2016): Law Beyond the State. Pasts and Futures. Normative Orders Bd. 18, Frankfurt am Main: Campus 2016. 208 S.

2015
Kadelbach, Stefan (2015): Die Europäische Union am Scheideweg: mehr oder weniger Europa? Baden-Baden: Nomos.

2014
Kadelbach, Stefan (2014): Solidarität als Europäisches Rechtsprinzip? Baden-Baden: Nomos.
Kadelbach, Stefan (2014): Effektiv oder gerecht? Die normativen Grundlagen der Entwicklungspolitik, Normative Orders Bd. 11, Frankfurt am Main: Campus 2014, 326 S.
Günther, Klaus; Kadelbach, Stefan (Hrsg.) (2014): Europa: Krise, Umbruch und neue Ordnung, Baden-Baden: Nomos (Schriften zur Europäischen Integration und Internationalen Wirtschaftsordnung Nr. 33).
Dann, Philipp; Kadelbach, Stefan; Kaltenborn, Markus (2014): Entwicklung und Recht, Baden-Baden 2014.

2013
Günther, Klaus; Kadelbach, Stefan (Hrsg.) (2013): Kulturen des Rechts. Rechtstransfer und Pluralismus in globaler Perspektive, Normative Orders Bd. 9, Frankfurt am Main: Campus, 220 S.

2011
Günther, Klaus; Kadelbach, Stefan (Hrsg.) (2011): Recht ohne Staat? Zur Normativität nichtstaatlicher Rechtsetzung, Normative Orders Bd. 4, Frankfurt am Main: Campus 2011, 231 S.

Sonstige

2017
Kadelbach, Stefan (2017): Konstitutionalisierung und Rechtspluralismus – Über die Konkurrenz zweier Ordnungsentwürfe, in: Bung, J/Engländer, A (Hrsg.), Souveränität, Transstaatlichkeit und Weltverfassung – Tagung der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR) im September 2014 in Passau, Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 153, 97–108.


Aktuelles

„Normative Ordnungen“, herausgegeben von Rainer Forst und Klaus Günther, ist im Suhrkamp Verlag erschienen

Am 17. April 2021 ist der Sammelband „Normative Ordnungen“ im Suhrkamp Verlag erschienen. Herausgegeben von den Clustersprechern Prof. Rainer Forst und Prof. Klaus Günther, bietet das Werk einen weit gefassten interdispziplinären Überblick über die Ergebnisse eines erfolgreichen wissenschaftlichen Projekts. Mehr...

Das Postdoc-Programm des Forschungsverbunds „Normative Ordnungen“: Nachwuchsförderung zwischen 2017 und 2020

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist seit je her ein integraler Bestandteil des Forschungsverbunds „Normative Ordnungen“. Das 2017 neu strukturierte, verbundseigene Postdoc-Programm bietet die besten Bedingungen zu forschen und hochqualifizierte junge Wissenschaftler*innen zu fördern. Zum Erfahrungsbericht: Hier...

Nächste Termine

19. September 2022, 13.00 Uhr

Book lɔ:ntʃ: Friedensfähig in Kriegszeiten - Friedensgutachten 2022. Mit Prof. Dr. Christopher Daase (Professor für Internationale Organisationen, Forschungsverbund "Normative Ordnungen" der Goethe-Universität Frankfurt am Main und Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)). Mehr...

-----------------------------------------

Neueste Medien

Antonio de Campos – Konzepte für Zaha Hadid. Zwischen Geniekult und geistigem Eigentum

Mit: Friederike von Brühl (Anwältin für Immaterialgüterrecht, Urheber- und Medienrecht), Antonio de Campos (Künstler, Architekt und Filmemacher), Vinzenz Hediger (Professor für Filmwissenschaft, Forschungsinitiative "ConTrust", Normative Orders) und Niklas Maak (Journalist und Architekturkritiker)
Moderation: Rebecca Caroline Schmidt (Normative Orders)
Podiumsgespräch im Rahmen der Ausstellung "Antonio de Campos – Konzepte für Zaha Hadid"

The Social Circumstances of Epistemic Trust

Prof. Dr. Lisa Herzog (Centre for Philosophy, Politics and Economics der Universität Groningen)
ConTrust Speaker Series

Videoarchiv

Weitere Videoaufzeichnungen finden Sie hier...

Neueste Volltexte

Rainer Forst (2021):

Solidarity: concept, conceptions, and contexts. Normative Orders Working Paper 02/2021. Mehr...

Annette Imhausen (2021):

Sciences and normative orders: perspectives from the earliest sciences. Normative Orders Working Paper 01/2021. Mehr...